14.07.07 15:02 Uhr
 513
 

Leichtathletik: Vom Speer getroffener Weitspringer wohlauf (Update)

Der bei einem Leichtathletikwettbewerb von einem Speer getroffene Weitspringer (sn berichtete) ist wohlauf.

Erste Untersuchungen ergaben, dass keine inneren Organe verletzt worden sind. Der Weitspringer konnte das Krankenhaus inzwischen sogar wieder verlassen.

Der Weitspringer kommt mit einer etwa drei Zentimeter großen Fleischwunde davon.


WebReporter: flofree
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Leichtathletik, Leichtathlet
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Berlin: Mann soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2007 15:04 Uhr von cidre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glück gehabt: kann ich da nur sagen! hätte auch schlimmer ausgehen können.
Kommentar ansehen
14.07.2007 16:13 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heftig! habs im tv gesehen - das is echt heftig - steht so nichtsahnend da und kriegt voll den speer in den rücken!!!

aber ich hab mich bei solchen veranstaltungen eh schon immer gewundert, dass da noch nie was passiert ist...

naja, da hat er ja echt glück gehabt, dass es nicht so schlimm ist!
Kommentar ansehen
14.07.2007 16:25 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
chekit: nichts für ungut und ist nicht bös gemeint aber ich hab deinen Beitrag angezeigt wegen dem link -

diese sind hier verboten

hat nichts mit dir zu tun sondern soll diese langsam immer öfter auftauchende unsitte einzudämmen versuchen
Kommentar ansehen
15.07.2007 10:06 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@davor: welcher linsk ist verboten?? was muss man eindämmen?? hab ich was verpasst oder bin ich blind? :o)
Kommentar ansehen
15.07.2007 15:00 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
borgir: der kommentar von chekit

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte
Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?