13.07.07 21:35 Uhr
 1.081
 

Ärger mit dem Jugendamt: Britney Spears zieht ins Hotel

Bereits letztes Jahr geriet Britney Spears in das Visier des Child Protection Services, dem amerikanischen Pendant des Jugendamtes, als sie ihren kleinen Sohn beim Autofahren auf dem Schoß transportierte.

Dieses Jahr bekam die Sängerin bisher dreimal Besuch von der Behörde: Die beiden Schwimmbecken auf dem Grundstück der Sängerin entsprächen nicht den Bestimmungen und seien für Kinder lebensbedrohend.

Genervt verlegte Britney Spears ihren Wohnsitz aus der 7,2 Millionen Dollar teuren Villa in das exklusive "Four Seasons Hotel". Ein Umbau der Schwimmbecken scheint fraglich, da die Sängerin anscheinend den Verkauf des Anwesens plant.


WebReporter: KidHamma
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jugend, Hotel, Britney Spears, Ärger, Jugendamt
Quelle: www2.bunte.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2007 23:17 Uhr von KidHamma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doch anders mein Link funktioniert ^^
Kommentar ansehen
13.07.2007 23:31 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja wow dann sollen sie halt einen kleinen zaun um den pool machen und gut iss ^^
Kommentar ansehen
14.07.2007 00:32 Uhr von ichUndSo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im Hotel ist der Pool wahrscheinlich auch hermetisch abgeriegelt mit chipkarte und fußfessel und son kram... da isses bestimmt sicherer im Hotel, ist ja auch schon lange her dass da mal ein Kind entführt wurde *hust*
Kommentar ansehen
14.07.2007 06:58 Uhr von pseudo70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Glück das sich jemand um die Kinder kümmert: Da kann man nur von Glück reden, wenn es jemanden gibt der dieser überforderten Frau und ihrem nichtssorgenden Ehemann ein wenig unter die Arme hilft. Das Ganze sollte man im Kontext der zurückliegenden Drogen-, Sex- und Party-Exzesse sehen. Da passt es doch prima das sie in ein Hotel zieht, da muss sie nicht mal mehr selbst kochen oder aufräumen.
Kommentar ansehen
14.07.2007 10:21 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
britney: gehört doch selbst noch unter die aufsicht von erziehungsberechtigten...unfassbar dass solche leute kinder haben dürfen.
Kommentar ansehen
14.07.2007 16:49 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unfähig: Wer schon nicht mit seinem eigenen Leben klarkommt von dem kann man nicht erwarten das er Kinder großziehen kann.
Spears ist im Visir des CPS. Das gefällt mir.
Kommentar ansehen
19.07.2007 04:44 Uhr von viktorfriedrich1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist die also ich find die frau ist krank, wie schon gesagt, kann nicht mal für sich selber sorgen, wieso nehmen die ihr die kinder nicht weg? dann were sie vielleicht nicht mehr so genervt, wenn das jugendamt nicht mehr kommen braucht...
ich meine, wenn sie ihren drink besser festhällt, als ihr kind, dann muss sie schon damit rechnen, dass das jugendamt vorbeikommen will um zu schauen, ob es den kindern gut geht!!!
bin selber mutter und find es so schlimm, dass so eine kinder erzieht. (unbegreiflich)!!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?