13.07.07 20:42 Uhr
 615
 

Frankreich: Präsident Sarkozy ein Busengrabscher?

Bei einer Ordensverleihung griff der französische Präsident etwas daneben: Seine Hand landete auf dem linken Busen einer hübschen jungen Dame.

Der Orden, der seinen Träger zum "Ritter der französischen Ehrenlegion" macht, wurde aufgrund einer erfolgreichen Weltumsegelung verliehen.

Möglicherweise wollte Sarkozy den Orden nur zurecht rücken.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frankreich, Präsident, Busen, Nicolas Sarkozy
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2007 20:26 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte diese News mit einem Augenzwinkern lesen, so ganz ernst gemeint ist sie nicht. Ein Fehlgriff kann jedem passieren.
Kommentar ansehen
13.07.2007 20:48 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sag ich auch immer: in der Grundschule ganz normal...
Kommentar ansehen
13.07.2007 20:49 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der weibliche busen: seit wann gibt es einen linken und einen rechten busen?
Kommentar ansehen
13.07.2007 21:09 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@S8472: Seit wann weis ein Alien aus einer anderen Dimension so viel über uns Menschen? ;-)
Kommentar ansehen
13.07.2007 21:40 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas kann auch nur die Bild-Zeitung als Nachricht verbreiten.

Zum Presidenten -> So wie der im Bild aussieht, war es gewollt, konnte sich nicht beherschen und folgte seiner Gesinnung. Zuhause hjat er von seiner Frau bestimmt eins aufs Auge bekommen :)
Kommentar ansehen
13.07.2007 22:12 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: etwa nicht die folge: In Fleisch und Blut // In the Flesh gesehen?
wir sind lange unter euch ^^
und busen mögen wir auch sehr gern, aber bitte immer nur einen pro frau.
Kommentar ansehen
13.07.2007 23:38 Uhr von fire2002de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaaaa: last den kleinen doch auch mal... der will doch nur spielen ^^
Kommentar ansehen
13.07.2007 23:39 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@S8472: War das die mit der Kuppel, unter der das Föderationshauptquartier nachgebildet war, als Trainingskurs? Wie gesagt, die News ist nicht ganz ernst zu nehmen.
Kommentar ansehen
13.07.2007 23:44 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ernst nehm ich das nicht ^^: ich wollte nur darauf hinweisen, dass jede frau nur einen busen hat.
der busen ist nunmal nur die stelle zwischen den brüsten.

ja mit der folge hast du recht.
Kommentar ansehen
13.07.2007 23:57 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einwand zur Kentnis genommen. Weiss allerdings nicht, ob es noch viele News dieser Art gibt, weil ich da eigentlich in fremden Wäldern gewildert habe. Ich bin eigentlich mehr für Aussenpolitik prädestiniert.
Kommentar ansehen
14.07.2007 10:23 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: passiert....und wenn es absicht war, mein gott, dann hätte die dame ihm eine reinhauen sollen wie er´s verdient hätte wenn es absicht war...
Kommentar ansehen
14.07.2007 20:10 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hah: Ist eine typische Bild-Nachricht

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?