13.07.07 08:37 Uhr
 178
 

Fußball: Telekom bis 2010 Hauptsponsor bei den Bayern

Die "Abendzeitung" hatte berichtet, dass der FC Bayern München den Sponsoringvertrag mit der deutschen Telekom vorzeitig bis 2010 verlängert hat. Diesen Bericht hat der deutsche Rekordmeister nun im Trainingslager in Donaueschingen bestätigt.

Das Telekommunikationsunternehmen wird somit noch mindestens die nächsten drei Jahre Hauptsponsor beim FCB bleiben. Unter Umständen soll, so Bayern-Manger Uli Hoeneß, die Sponsorentätigkeit sogar noch gesteigert werden.

Spekulationen zufolge will die Telekom eventuell aus der Förderung des Radsportes aussteigen, um sich dann voll und ganz dem Fußball zu widmen. Hoeneß ließ zudem noch verlauten, dass "rund um den FC Bayern ein riesiges neues Paket geschnürt" wird.


WebReporter: computerschrotter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Telekom, 2010
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2007 09:24 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wird Bayern nun paar mal Meister ? Wenn sie doch nun unter den Fittichen des Dopingspezialisten sind ? *gg
Wann wird eigentlich aus dem FC-Bayern dann das "Team Telekom" ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?