12.07.07 08:33 Uhr
 8.912
 

Von Lügner zum Millionär: Bochumer wurde durch Lügen zum Schriftsteller

Aus der Not eine Tugend machen, das ist einem 48 Jahre alten Mann aus Bochum gelungen. Sein Hang zum Lügen machte Christian K. zu einem reichen Mann.

Christian K. war von je her ein notorischer Lügner. Doch nicht jeder störte sich daran. Einige waren von den erfundenen Geschichten so begeistert, dass sie K. dazu aufforderten, seine Geschichten niederzuschreiben.

Diese niedergeschriebenen Geschichten kommen bei den Lesern so gut an, dass man Christian K. inzwischen 1,2 Millionen Euro angeboten hat, sie drei Jahre lang niederzuschreiben. Sie sollen dann auch international veröffentlicht werden.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Bochum, Millionär, Schriftsteller, Schrift, Lügner
Quelle: www.dcrs.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2007 02:16 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun wollen wir aber mal hoffen, dass diese Geschichte von dem Lügner der zum Millionär wurde nicht auch bloß eine erfundene Geschichte ist.
Kommentar ansehen
12.07.2007 08:41 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Klingt wie Publicity für jemanden, der Kurzgeschichten schreibt. Denn wenn man es ganz genau nimmt, dann ist jeder Fantasy-Roman eine große, komplexe Lüge, weil jemand eine Geschichte erzählt, die erfunden und ausgedacht worden ist, und nicht den Tatsachen entspricht. =;)
Kommentar ansehen
12.07.2007 12:53 Uhr von cep28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Therapie: Na vieleicht ist das ja jetzt auch so etwas wie eine Therapie fuer den Mann, so dass er bei ernsthaften Angelegenheiten dann mal nicht mehr soviel luegt, weil er seine leidenschaft fuers Luegen jetzt anders ausleben kann. Das solche Geschichten interessant sind kann ich mir durchaus vorstellen.

gruesse CEP
Kommentar ansehen
12.07.2007 13:22 Uhr von Matze37
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
müsste es nicht heißen, "VoM Lügner zum Millionär" ?
gruß Matze
Kommentar ansehen
12.07.2007 13:30 Uhr von immerhin_millionär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tip: es geht auch ohne zu lügen!! ganz einfach etwas schlauer sein als andere, mehr arbeiten und bischen glück haben..
Kommentar ansehen
13.07.2007 02:30 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig Umsonst Hm.. Man braucht nur die Glotze anmachen. Da bekommt man Umsonst Lügengeschichten.
Ein anderer Tipp wäre noch.. in die Kirche zu gehen, oder die Bibel zu lesen. *autsch* :oP
Kommentar ansehen
13.07.2007 05:29 Uhr von Sven_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
politik? BESSER! Chrisitan K., jahrelanger Hartz 4 Empfänger, nun für 1,2 Millionen Euro 3 Jahre bei der Bildzeitung als Redakteur beschäftigt.

Oder ist er da als "notorischer" Lügner überqualifiziert? :D
Kommentar ansehen
13.07.2007 07:38 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das geht auch: in anderen Branchen!

Schaut euch doch nur mal den Bundestag in Berlin an!
Kommentar ansehen
14.07.2007 20:20 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ideen muss man: haben. Wie´schon manche äußern auch wieder so eine dubisos Sache. Wer soll den die veröffentlichen.Suhrkamp, rororo oder Bertelsmann o.ä.?
Nach Untersuchen lügt doch jeder Mensch sowieso jeden Tag bis zu 200 mal (Notlü, Ausreden, prahlen uws.) da kommt der noch daher...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?