12.07.07 08:29 Uhr
 285
 

Fußball: Luca Toni trifft zweimal beim Sieg des FC Bayern gegen den FC Schaffhausen

Angeführt vom zweifachen Torschützen Luca Toni hat der FC Bayern München ein Testspiel beim Schweizer Zweitligisten FC Schaffhausen mit 4:0 (2:0) gewonnen.

Vor 7.300 Zuschauern erzielte Ze Roberto (37.) das 1:0 und Luca Toni (40.) erhöhte auf 2:0. Nach der Pause gelang Miroslav Klose (51.) das Tor zum 3:0, bevor Luca Toni (64.) zum 4:0 Endstand traf. Zwei Tore bereitete Ribery vor.

Die Zuschauer sahen auch nach der Pause das Debüt von Marcell Jansen. Der 21-Jährige fiel allerdings während der 45 Minuten nicht besonders auf. Ribery nach dem Spiel: "Die Spielkultur wächst und das Zusammenspiel wird immer besser."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bayer, Sieg, Schaf, Luca Toni, Schaffhausen
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2007 01:48 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Rekordmeister ist wohl für fast jeden Fußball-Fan der Favorit auf die Meisterschaft. Derzeit sieht es auch so aus, dass das Team gut zusammen harmoniert.
Kommentar ansehen
12.07.2007 08:49 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe das Spiel gestern im DSF gesehen und war sehr angenehm vom neuen Magischen Dreieck Klose, Toni und Ribery überrascht. Vor allem Ribery war immer überall, das wir ne tolle nächste Saison, wenn sich die Spieler immer so reinhängen wie gestern.
Kommentar ansehen
12.07.2007 09:43 Uhr von hanzelklick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jawoll: Der FcB spielt wie ich es mir vorgestellt habe :

ENDLICH WIEDER AUF MEISTERKURS !!!
Kommentar ansehen
12.07.2007 09:52 Uhr von cruzcampo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Vorredner: Eure Begeisterung in allen Ehren, aber die haben weder gegen Mailand noch Madrid gespielt, sondern gegen einen SCHWEIZER ZWEITLIGISTEN.

Und dann nur ein 4:0?
Genauso stark einzuschaetzen wie ein 6:0 der Nationalmannschaft gegen San Marino...
Kommentar ansehen
12.07.2007 12:15 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ cruzcampo: Hast Du beachtet das in der Schweiz die Saison in 10 Tagen beginnt und die voll austrainiert sind und die Bayern geade erst angefangen haben mit der Saison vorbereitung, dazu dwar as zusammenspiel von Klose, Ribery und Toni das wichtigste und das jeder der Bayern Spieler inkl. der Amateure in der 2. Hälfte sich trotz schwerer Beine voll reingehängt haben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?