10.07.07 20:18 Uhr
 1.706
 

Italien: Farbigen Kindern wurde der freie Eintritt zum Valle dei Templi verwehrt

In Sizilien wurde einer Gruppe von Schülern afrikanischer Herkunft der freie Eintritt zum Valle dei Templi untersagt. Während andere Schülergruppen in das Tal der Tempel gingen, zogen die Lehrer mit ihrer Gruppe wieder ab.

Zwar besagen die Richtlinien der Stätte, dass Minderjährige, die aus den Staaten der EU kommen, nichts für den Eintritt bezahlen müssen, aber dies konnten die Lehrer nicht nachweisen, obwohl alle Schüler ihren Geburtsort in Italien haben.

Ein Lehrer sagte: "Das hielten wir für puren Rassismus, deshalb sind wir wieder gegangen." Viele Kinder haben geweint, einige haben "Schande!" gerufen. Die Behörden entschuldigten sich und sprachen von "einer unflexiblen Bürokratie".


WebReporter: Nessy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Italien, Eintritt
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2007 19:55 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann auch mal ein Auge zudrücken und mal fünfe gerade sein lassen. Ob es Rassismus war oder Unfähigkeit der Mitarbeiter muss man prüfen. Die kleinen war es auf jeden Fall schade. Die fühlen sich jetzt bestimmt besonders wohl in ihrer Haut.
Kommentar ansehen
10.07.2007 20:26 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@timparker: na, wolln wir wetten wann du wieder wech bist? Lange dauert es heute sicher nicht! Also laß dein gespamme!
Kommentar ansehen
10.07.2007 20:28 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle: In der Quelle steht aber, "afrikanischer Herkunft", man hat seine Herkunft doch nicht bloß, weil man in irgendeinem Lang geboren ist. Sie hätten ja gegen Eintritt die Stätte besuchen können und waren somit nicht prinzipiell ausgeschlossen. Wenn viele so flink in ihrem Handeln, wie mit dem Mund wären, hätte der Lehrer das Geld vorgestreckt, sich dann beklagt und den Eintritt evtl. wiederbekommen.
Kommentar ansehen
10.07.2007 20:36 Uhr von ItalianSweety
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön ist das nicht aber man kann´s auch übertreiben!
Schlimm finde ich die Tatsache das man gleich mit Rassismus daher kommt und aus einer Mücke´n Elefanten macht!
Länder die so tolerant sind wie Deutschland, Italien, Frankreich etc. kann man dann als Rassistisch ansehen wenn man a) niemanden mehr rein lässt weil man aus anderem Lande stammt oder b) man einen nach dem anderen wieder abschiebt um das Land sauber zu halten!

Kommentar ansehen
10.07.2007 20:42 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ItalianSweety: Rassismus ist in jedem Land scheiße! Das hängt nicht von der Hautfarbe, Religon oder sonst was ab!
Kommentar ansehen
10.07.2007 20:54 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ItalianSweety: Aber sonst geht es Dir gut?
Kommentar ansehen
10.07.2007 21:05 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wech *gg*: der Spam hört sicher nicht auf, aber vielleicht lernt der Teeny ja mal! Ansonsten hat GN ja die IP und damit die Adresse!
Kommentar ansehen
10.07.2007 21:07 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rassismus: Rasissmus ist etwas, was real existiert und was einige einfach wegreden möchten. Allein die permanente Wiederholung und oft vorhandene Unsachlichkeit, sowie die Tatsache, das einige daraus einen Vorteil schlagen können, lässt das scheitern. Einzig und allein schon, das ein Beitrag von der Mainstream Meinung abweicht, ist für mich Grund genug, diesen Artikel aufmerksam zu lesen, da sich dort etwas Mühe gegeben wird, einem etwas mitzuteilen, was Persönlichkeit beinhaltet und nicht stumpfes Aufsaugen von anscheinenden Informationen.Da wird denn "geschrien" alle Menschen sind gleich, sind sie aber nicht, das größte Wunder, die Persönlichkeit wird dabei zwar benutzt, bleibt aber ansonsten völlig außen vor. Menschen tragen nunmal nicht alle die Nummer 1, ansonsten könntet ihr euch ja auch klonen lassen, wenn mit dem Körper was nicht stimmt. Diese Verschiedenheit hat bestimmt einen Grund und ist wohl Ausdruck der menschlichen Stärke, warum man die Verschiedenheit wegreden will, ist mit unbegreiflich.
Kommentar ansehen
10.07.2007 21:46 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MasterDogg: Stimmt, jeder Mensch ist anders. Zum Glück. Und jeder neigt zu Vorurteilen. Selbst die, die von sich behaupten sie wären völlig frei. Man wird immer was finden. Frage ist nur, in wie weit man sich davon beeinflussen lässt und wie sehr es die Menschen zu spüren bekommen.
Witzig ist, dass man das ganze sogar unter Umständen unabsichtlich verstärkt. Wenn man z.B. eine Gruppe aus irgendwelchen Gründen anders behandelt wird sie das ausgrenzen. Selbst wenn damit das verhindert werden sollte. Wenn ein Kind dauernd gesagt bekommt, dass es ein anderes gleich behandeln soll, auch wenn es anders ist wird es das erst recht tun. Vorher hätte es die Unterschiede wahrscheinlich gar nicht bemerkt (vereinfacht dargestellt) ;)

In diesem Fall finde ich es schon etwas seltsam. Haben die dem Lehrer nicht geglaubt? Die müssen doch auch italienisch gesprochen haben? Und werden Menschen mit weißer Hautfarbe genauso kontrolliert? Wenn ja, wäre das was anderes.
Kommentar ansehen
10.07.2007 22:14 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@StYxXx: Wir können ja, um das, wie von vielen gewünscht, Niveau etwas zu heben auch durchaus kritischer sein. Nachdem ich mich vorhin damit beschäftigt habe, fiel mir auf, das man auch verstehen könnte, das der Eintritt generell verweigert würde, was ich meinte, in deinem Comment in abgeschwächter Form wiedergefunden zu haben. Das stand dort ja überhaupt nicht, es ging ja lediglich um die Gewährung freien Eintritts, also privilegierter Vorteile.
Prinzipiell war ihnen jetzt also der Eintritt nicht verwehrt, selbst, wenn es dazu führte.
Kommentar ansehen
10.07.2007 22:21 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geburtsort oder: rassisch bedingtes Aussehen.
Tatsache ist, das sich die Wärter wohl zu lax benommen haben. Punkt aus.
Kommentar ansehen
10.07.2007 22:32 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was mich stört Ist, das in der Quelle diskriminiert und kostenlos irgendwie zusammenstossen. Ich finde diese Ausweitung auf finanzielle Vorteile nicht angebracht und schon gar nicht rassistisch.
Kommentar ansehen
10.07.2007 22:56 Uhr von tmbbotw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
farbige kinder? scheiß political correcness: mal im ernst, ihr wollt hier über rassismus reden und gesteht einem schwarzen kind nicht mal seine hautfarbe zu?
farbig find ich ja einen der schlimmsten ausdrücke überhaut. ist das kind dann vielleicht blau/grün/lila oder doch eher türkies/orange gepunktet?

wenn ihr euch nicht mal traut sachen beim namen zu nennen, dann seid ihr doch wohl die größten rassisten, oder was ist an einer schwarzen haut schlimm?

man leute echt mal, ich finde rücksicht ja gut und schön, aber jemanden nur aufgrund seiner hautfarbe in glas zu packen ist auch rassismus. denkt mal bitte darüber nach.

schönen abend noch.
Kommentar ansehen
11.07.2007 00:06 Uhr von Matt.E.Zin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtlinie ?!? "Zwar besagen die Richtlinien der Stätte, dass Minderjährige, die aus den Staaten der EU kommen, nichts für den Eintritt bezahlen müssen"

Was ist das bitteschön für eine (sorry) bescheuerte Richtlinie ? Entweder, es kommen alle Minderjährige aus allen Ländern kostenlos rein oder keiner ! Wo liegt der Sinn, nur Kinder aus EU-Staaten kostenlos rein zu lassen ?!?!
Oder könnte mich jemand über einen logischen Grund dafür aufklären ?

C ya

Matt.E.Zin

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?