10.07.07 20:10 Uhr
 698
 

Schweiz: Partei fürchtet Islamismus - Minarette sollen verboten werden

Die Schweizer Partei SVP fürchtet, wenn man Muslimen gestattet, Minarette an die Moscheen zu bauen, ein Anwachsen "islamischen Rechtsverständnisses". Vorfälle wie Zwangsheiraten und Ehrenmorde sollen unbedingt vermieden werden.

Der Präsident der Föderation Islamischer Dachorganisation in der Schweiz dagegen bezichtigt die Partei, nur Angst erzeugen zu wollen. In der Schweiz wächst der Widerstand des Volkes gegen den Bau neuer islamischer Einrichtungen stark an.

2010 soll der Antrag der SVP zur Volksabstimmung kommen, falls genug Unterschriften eingehen. 100.000 werden benötigt. Ein Verbot könnte jedoch die Religionsfreiheit verletzen. Sogar "Al Dschasira" hat schon über den Streit berichtet.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Partei, Islam, Minarett, Islamismus, Minarette
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2007 19:53 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwierige Kiste. Einerseits steht wirklich die Religionfreiheit, andererseits werden gewisse Kräfte, die den Islam für sich ausnutzen, immer radikaler, und verstehe, das die Bürger Angst haben.
Kommentar ansehen
10.07.2007 20:18 Uhr von King Kobra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja Dumpfbacke: lernen willste nicht.
Kommentar ansehen
10.07.2007 20:23 Uhr von grabenkämpfer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Partei fürchtet Islamismus: Die SVP hat Recht und das sollte auch in Deutschland mit einer Volksabstimmung bestätigt sein.
Das große Erwachen wird mit den ersten Anschlag der Tote und Verletzte bringen wird, kommen.
Kommentar ansehen
10.07.2007 21:18 Uhr von edi83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach gott: solange es in deutschland demokratie gibt, wird das ja nicht der fall sein.
Kommentar ansehen
10.07.2007 21:31 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@grabenkämpfer: Du bist bestimmt auch für eine totale Überwachung und präventives Töten, wie derzeit vorgeschlagen um vor Terroristen zu schützen oder?

Also wer Islam mit Terrorismus gleichsetzt hat auch irgendwie einen an der Klatsche. Irgendwelche Fanatsisten wird man auch mit dem Verbot ein Gebäude zu bauen nicht abschrecken. Im Gegenteil: So haben sie sogar einen Grund. Dann doch lieber ne Moschee in der unter kontrollierten Bedingungen die Religion ausgeübt wird.
Ob man jetzt eine Minarette als Anwohner will ist wieder eine andere Frage. Aber die Argumentation ist absurd und nur
Panikmache. Super, lässt sich perfekt ausnützen. Wurde so auch schon vor einigen Jahrzehnten sehr Erfolgreich gemacht ;)
Kommentar ansehen
10.07.2007 21:50 Uhr von RAMMSTEIN 4-EVER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: die dinger können se bauen, das ist mir egal, aber sobald ein muezin oben steht und rumpläärt wird auf ihn geschossen, und ich werde mich beherschen müssen nicht mitzuschiessen

greetz aus der schweiz
wer rechtschreibefehler findet darf sie behalten
Kommentar ansehen
10.07.2007 22:30 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau intelligenz fällt wohl auch in der schweiz nicht vom himmel...
Kommentar ansehen
10.07.2007 22:39 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sehe ich schwarz wenn: es von der Regierung veranlasst wird. Moschee hin oder her.. aber Gesetze dagegen in D gibt es ja von "ganz oben" noch keine. Lediglich kommunlae Baubehörden etc.
Die Entwicklung in CH möchte ich lieber mal abwarten.
Kommentar ansehen
10.07.2007 22:44 Uhr von bluecaps
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleiner finger, ganze hand: scheiß auf die religionsfreihiet, die haben hier schon genug freiheit. wenn wir nicht aufpassen, toleriert sich europa selbst in den abgrund.
Kommentar ansehen
10.07.2007 23:10 Uhr von edi83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rammstein +bluecaps: rammstein: Das ist deine art der demokratie? was dir nicht gefällt wird erschossen?! dann rate ich dir mir nicht über den weg zu laufen. ich mag es nicht wie du redest und werde dich kurzerhand erschiesen. ist doch auch schön oder? dann lass mal jedem das tun wozu er lust hat. mal schauen wie weit wwir kommen

@bluecaps: dich schmeiß ich gleich mal in den gleichen sack wie rammstein. wenn du freiheit willst, dann musst du es akzeptieren, wenn andere menschen auch ihre freiheit wollen. das ist demokratie. eure demokratie!
Kommentar ansehen
11.07.2007 01:10 Uhr von db99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Apropo Religionsfreiheit natürlich können sich die Schweizer mit einem Minarett nicht anfreunden, sie befürchten ja dass der muezzin 5 mal am Tag herumplärrt, nun frage ich mich als Ausländer... was ist nun schlimmer ? 5 mal täglich dem muezzin zuzuhören oder jeden tag 3-4 mal das sehr laute gebimmel der kirchen obwohl keiner mehr dort him geht, schlimm ist es am wochenende wo man gerne ausschlafen würde und das gebimmel bis zu 20 minuten dauert ! das mit dem muezzin kann man auch anders lösen, er muss nicht die gläubigen rufen, dass war früher so als man noch keine uhren hatte und die gläubigen nicht wussten wann sie zum gebet gehen sollten.
Ich bin dafür dass die Minarete gebaut werden, die Religionsfreihet ist einer unserer wichtigsten Grundbedürfnisse.
Kommentar ansehen
11.07.2007 01:16 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leben wir wieder im jahr 1938? man würde es wirklich meinen, wenn man sich die komments manchen user genauer ansieht. damals waren es die juden, heute sind es die muslime - die parolen sind die gleichen. in 7 dekaden nix dazugelernt.
Kommentar ansehen
11.07.2007 02:00 Uhr von rumpelpumpel2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah: dieser schwachsinn immer, wir wollen dieses und jenes...sollen froh sein das sie hier sein dürfen!
und ihr könnt auch gerne sagen ich bin intollerant...weiß ich auch selbst ^^
Kommentar ansehen
11.07.2007 03:01 Uhr von tucano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schliesslich: sind doch die Schweizer die Einheimischen ihres Landes, oder irre ich mich ?
Kommentar ansehen
11.07.2007 08:03 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Gegensatz: zu Schäuble versuchen die wenigstens, sich an die Gesetze zu halten!

Gut ist, daß sich endlich mal jemand wehrt!
Kommentar ansehen
11.07.2007 08:19 Uhr von zuum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Extremismus: Tja, wenn wir z.Bsp. in London anschauen wo sich die Extremisten getroffen haben und die breite Basis aufgehetzt worden ist wird ein Minarettverbot zunehmend legitimiert.

Und nein, die Linken sind in der Schweiz sehr stark (plusminus mit Rechts ausgeglichen).
Kommentar ansehen
11.07.2007 08:22 Uhr von zuum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Minarette -> Grundsätzliches Nirgends im Koran werden Minarette erwähnt und zu Zeiten als der Prophet Mohammed unterwegs war gabs auch noch keine Minarette.

Die Minarette entstanden erst mit der Zeit, anfänglich wurde von auf dem Dach stehenden Männern zum Gebet aufgerufen, diese wurden dann zwecks Erhöhung der Reichweite der Gebetsrufe auf Türme gehievt.

Da es sowieso (noch???) nicht zur Wahl steht dass Gebetsrufe ertönen hat sich die Diskussion selbst erledigt, da die Notwendigkeit (der Zweck des Minarett) sowieso nicht gegeben ist.

Es geht hier nur um eine Manifestation und diese brauchts wirklich nicht.
Kommentar ansehen
11.07.2007 10:01 Uhr von RAMMSTEIN 4-EVER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@edi83+cheker: Bist du wirklich besser? ich habe nicht gedroht jemanden zu erschiessen, du heast gedroht mich zu erschiessen, i habe nicht zur gewalt aufgerufen, ich habe darauf hingewiessen dass es zur gewalt kommen könnte! du hast zur gewalt aufgerufe und gedroht mich zu erschiessen, du bist nicht besser als ich!
greetz aus der schweiz
und achte beim nächsten mal besser auf deine wortwahl!

@cheker

ich versteh nicht warum meine news gesperrt wurde, die keinen offengewaltaufruf beinhaltet, und die news von edi nicht, die jedoch einen offen gewaltaufruf gegen mich und "Leute meiner sorte" beinhaltet!

Greetz aus der schweiz auch für euch

wer rechtschreibefehler findet darf sie behalten
Kommentar ansehen
11.07.2007 10:13 Uhr von zuum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@edi83: Demokratie: Ich bin ein Befürworter der Demokratie, jedoch nur und soweit, wie die anderen die Demokratie ebenfalls achten und aufrecht erhalten wollen. Der Islam hat nicht wenige Elemente welche mit der westeuropäischen Demokratie schlicht und einfach nicht zu vereinbaren sind. Deshalb habe ich ein Problem mit der zunehmenden Muslimisierung der Gesellschaft hier welche im linken Offenheits- und Toleranzwahn fast unbemerkt vorwärts geht.
Kommentar ansehen
14.07.2007 15:22 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ KingKobra: aka Sascha Jung wat los willst Polemisieren?

einigen von euch ist klar das ihr durch eure comments solche typen wie ihn nur bekräftigen?
Kommentar ansehen
19.07.2007 05:09 Uhr von edi83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zuum: welche wären das? zähl ma leinige auf bitte
Kommentar ansehen
19.07.2007 12:05 Uhr von Megiddo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Re: "MikeBison": "Und nicht nur einen Bogen hab ich füllen können."

Hast Du mehrfach mit Deinem Namen unterzeichnet oder ist Unterschriftenfälschung in der Schweiz nicht strafbar?
Kommentar ansehen
19.07.2007 14:52 Uhr von Megiddo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Re2: "MikeBison": Und wieso schreibst Du es dann nicht auch so? Hast Du etwa Probleme mit der deutschen Sprache? Ausweisen sowas!!

^^
Kommentar ansehen
19.07.2007 15:49 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@megiddo: http://www.shortnews.de/...

Gratuliere zur Ähnlichkeit.
Kommentar ansehen
19.07.2007 18:14 Uhr von Megiddo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Re: "Superhecht": http://www.shortnews.de/...

Gratuliere zur Ähnlichkeit!

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?