10.07.07 13:46 Uhr
 459
 

Radsport: Jan Ullrich hält Rolf Aldag für einen "Märchenerzähler"

Der ehemalige Radprofi Jan Ullrich hat seinem früheren Kollegen Rolf Aldag vorgeworfen, bei seinem Dopinggeständnis Märchen erzählt zu haben. Ullrich hält die Aussagen Aldags für nicht glaubwürdig.

Ullrich hatte in einem Interview gesagt, sollte er ein Buch veröffentlichen, würde er Aldag die Hauptrolle als Märchenerzähler zuschreiben.

Unterdessen hat der Chef des Radsport-Teams Milram, Gianluigi Stanga, angekündigt, Klage gegen Jörg Jaksche einzureichen.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Radsport, Jan Ullrich, Märchen
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2007 13:51 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so so: der märchenerzähler nennt jemanden anderen einen märchenerzähler. doping hinterläßt anscheinend schwerwiegende schäden, ganz schwere.
Kommentar ansehen
10.07.2007 14:26 Uhr von Dr.Oberschlau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ullrich die Pfeiffe Also Jan Ullrich ist doch die grösste und verlogenste Pfeiffe die da draussen rumrennt. Hat weder genug Arsch in der Hose sein ( für mich offensichtlich ) Fehlverhalten einzugestehen und mal reinen Tisch zu machen, noch andere zu respektieren die das tun. Was hat jemand davon "Märchen" zu erzählen ? Um sich zu profilieren und dabei selber zu belasten ? LOL

Und Jan Ullrich ----> ganz ganz armer Wicht .......

btw, reisst EPO eigentlich Löcher ins Hirn ? ^^
Kommentar ansehen
10.07.2007 16:09 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, Jan! Alles wird gut!
Alles!

Offensichtlich hat sein legendärer Abgang in die Böschung doch bleibende Schäden hinterlassen.

Jetzt kriegen wir als "Onkel Jans Märchenstunde - Reloaded" ;)
Kommentar ansehen
10.07.2007 16:10 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verursacht: Doping eigentlich auch Gedächtnisschwund?
Kommentar ansehen
10.07.2007 16:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beruht auf Gegenseitigkeit: Das dürfte wohl auf Gegenseitigkeit beruhen.
Denn was soll Ulrich auch anderes tun als es von sich zu weisen und andere dafür verantwortlich zu machen.
Schade das Ulrich immer weiter abstürzt. Er sollte doch endlich mal den Mund halten. Es wird doch nur noch schlimmer.
Kommentar ansehen
10.07.2007 17:12 Uhr von rebastard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie titulierte Stefan Raab Jan Ulrich? "Fairster Sportler der Welt" ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?