09.07.07 08:11 Uhr
 597
 

Vize-Präsident des polnischen Olympia-Komitees wird Kokain-Handel vorgeworfen

Artur Pilka, der Vizepräsident des Olympia-Komitees Polens, wurde verhaftet. Ihm wird der Handel mit Drogen vorgeworfen.

Pilka, der auch für Polens Staatspräsidenten Lech Kaczysnki als Berater in Sportfragen tätig war, soll laut Justizminister Zbigniew Ziobro in den letzten vier Jahren ein Kilogramm Kokain gekauft haben.

Artur Pilka gab bei der Polizei an, das Kokain selbst genommen zu haben. Pilka wurde seiner Ämter enthoben.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Olympia, Handel, Olymp, Kokain, Vize, Vizepräsident, Komitee
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2007 01:14 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vier Jahre ein Kilogramm Kokain für Eigengebrauch ist durchaus glaubwürdig. Evt. hat er ja mal hier und dort was vertickt.
Kommentar ansehen
09.07.2007 08:29 Uhr von wellenhuber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld und Koks: Da, wo Geld ist, ist auch Kokain. Das war schon immer so und wird auch so bleiben. Und viel Geld ist reichlich verteilt. Unangenehm ist nur, wenn man sich erwischen läßt.
Kommentar ansehen
09.07.2007 10:33 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne mich da nicht aus: aber ist ein Gramm Kokain am Tag überhaupt realistisch?
Kommentar ansehen
09.07.2007 14:32 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat denn der Herr Pilka das Kokain geklauft?

Weiß das jemand?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?