08.07.07 17:53 Uhr
 82
 

Radsport/Tour de France: Robbie McEwen gewinnt erste Etappe

Die erste Etappe von London nach Canterbury hat Robbie McEwen für sich entschieden. Auf der 203 km langen Strecke setzte er sich vor Thor Hushovd und Tom Boonen.

Bester Deutscher wurde Robert Förster (Team Gerolsteiner) auf Platz sechs. Erik Zabel (Milram) fuhr auf Platz 13 ins Ziel.

Es fand sich eine Ausreißergruppe zusammen, in der der Brite David Millar (Saunier) eine zentrale Figur war. Diese Ausreißergruppe konnte erst kurz vor Schluss eingefangen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DOMM
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, Radsport, France, Tour de France, Robbie McEwen
Quelle: www.zdf.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?