08.07.07 14:04 Uhr
 5.994
 

"Dallas" in der Toga: Historiker zerreißt US-Serie "Rom"

Wie auch schon auf SN berichtet, kann man ab heute auf RTL 2 die US-Serie "Rom" verfolgen. Obwohl keine dokumentarischen Ansprüche erhoben werden, findet der Historiker Marcus Junkelmann nur wenig Positives, was er über die Reihe sagen kann.

Die Stimmung auf den Straßen und Märkten der Stadt sei exorbitant gut eingefangen worden, meint der Experte - aber das war schon der gute Teil. Die Darstellung der Gladiatoren vergleicht er mit Marsmenschen, Schilde konnten keine Glieder abtrennen.

Der Charakter von Julius Cäsar wurde zu simpel gestrickt umgesetzt, ebenso verfehlen die Centurionen die historische Wirklichkeit, die Kostüme taugen allenfalls für Fasching. Sein Resümee: "quasi "Dallas" in der Toga, mit Intrigen, Sex and Crime".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Serie, Rom, Dallas, Historiker
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2007 14:28 Uhr von colin2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RTL 2 halt was will man erwarten, wenn es auf RTL2 läuft. Das sagt ja schon alles über die Serie aus
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:29 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor bitte korrigieren: "Schilder konnten keine Glieder abtrennen."

Es muss heißen: "Schilde könnten keine Glieder abtrennen."

Schilde (Defensivwaffen, männlich) werden leider häufig mit Schildern (Straßenschilder etc., neutral) verwechselt, ist aber ein großer Unterschied, wiewohl man im Notfalle natürlich auch ein Schild als Schild benutzen kann oder umgekehrt. :-)
Kommentar ansehen
08.07.2007 15:12 Uhr von Charyptoroth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: warum werden Filme/Serien immer zerissen von irgendwelchen Möchtegernkritiker. Man soll unterhalten werden. Wer historisch korrektes Material haben will, holt sich Fachliteratur.
Genauso behindert wie selbst gute Filme von Buchvorlagen zerstückelt werden wie damals Herr der Ringe.
Kommentar ansehen
08.07.2007 15:59 Uhr von Demy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe die komplette Serie (12 Teile) seit April 2006 und finde sie Klasse.
Das die Serie historisch nicht korrekt ist weiß eigentlich jeder.
Diesen Anspruch will die Serie auch gar nicht erfüllen.

Ist gute Unterhaltung, nicht mehr und nicht weniger.
Kommentar ansehen
08.07.2007 16:04 Uhr von gadthrawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
100 Millionen Dollar: kostete die Serie... Ausstattung ist da eigentlich recht gut.

Allerdings tatsächlich viel Sex & Blut.. und auf RTL 2 ist die ab 16 Fassung nochmals als gekürzt angekündigt worden...
Kommentar ansehen
08.07.2007 16:36 Uhr von Aushilfsposter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War: das nicht die Serie, die schon vor paar Jahren auf Premiere gelaufen ist?

Ansonsten zum Kritiker: pfui!
Ich schau mir sowas an, weil ich unterhalten werden will.
Kommentar ansehen
08.07.2007 16:49 Uhr von gadthrawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aushildsposter: jap. es liefen auch mal nur die ersten beiden Teile auf Pro7 oder Sat1.
Kommentar ansehen
08.07.2007 17:25 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die kann schon deshalb nicht historisch korrekt: sein, da in dieser Serie englisch gesprochen wird! Kann man sich das vorstellen? Englisch sprechende Römer (bzw. deutsch in der deutschen Fassung)!
Nicht zu fassen! Hätten sich lieber mal ein Beispiel an Mel Gibson nehmen sollen!
In dessen Filmen läuft alles historisch korrekt ab!

P.S.: Wer hier irgendwelche ironischen Andeutungen erkennen siollte, dem kann ich nur gratulieren!
Kommentar ansehen
08.07.2007 18:29 Uhr von KidHamma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
veni, vidi: aber nix mit vici
Kommentar ansehen
08.07.2007 22:30 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HBO und RTL2: Was für ein Deal läuft denn da, dass die teuersten HBO-Serien auf RTL2 laufen und nicht beim Hauptsender.
Band of Brothers lief ja auch schon auf RTL2
Kommentar ansehen
08.07.2007 23:46 Uhr von Wortsche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber unterhaltsam: Also habe die erste staffel auf premiere gesehen und die 2. jetzt in kanada und ich muss sagen dass sie sehr unterhaltsam ist....bestimmt nicht die beste dokumentation aber dafür war die serie auch nicht vorgesehen...trotzdem kann man einen einblick in die politischen und gesellschaftlichen wirklichkeiten der zerfallenden republik bekommen...

für mich eine der besten serien seit jahren...

(sind leider nur ca.22 folgen 1.+2. staffel zusammen und danach ist schluß)
Kommentar ansehen
08.07.2007 23:48 Uhr von Wortsche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag @colin2k: ausserdem hat rtl2 scheinbar ne gute einkaufstrategie ...

denn entgegen deinem kommentar laufen da auch andere ochklassige serien(galactica und band of brothers zum beispiel)...

aber erstma rumkacken ohne die serie anzuschauen..
Kommentar ansehen
09.07.2007 09:31 Uhr von kainashi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habs mir nich angeschaut, aber mir RTL II hat das recht wenig zu tun.
ab herbst läuft da HEROES und die serie is der knaller!!!
Kommentar ansehen
09.07.2007 11:34 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da muss: wohl jemand seinen daseinsberechtigung verteidigen.^^

man kann sicher sagen ob ein schild glieder abtrennt oder nicht, aber woher will der herr die stimmung auf den straßen der damaligen zeit beurteilen können?
Kommentar ansehen
09.07.2007 13:04 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da geht´s sprichwörtlich zu "wie im alten Rom"! Hab´s gestern angeschaut und festgestellt, dass ich schon Pornos gesehen habe, in denen weniger gevögelt wurde als in dieser Serie.
"Sex and Crime" sind natürlich Zuschauermagneten, aber dadurch wird die Wahrheit ziemlich verzerrt.
Dass die Serie keinen Anspruch auf Realitätsnähe erhebt, ist vielleicht für die meisten von uns hier klar, aber wer die Wahrheit nicht kennt bekommt von dieser Serie doch ein recht fragwürdiges Bild der Antike.
Kommentar ansehen
09.07.2007 14:11 Uhr von frankhmh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War nicht anders zu erwarten: Ein Fernseh Mehrteiler auf den man verzichten kann.
Wenn man nicht gerade einen Historien Fetisch hat, wird man sich wohl sich auch in diesen Sommer Fernsehloch zu Tode langweilen.
Kommentar ansehen
09.07.2007 16:25 Uhr von frietz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frankhmh: ich werde mich serienmäßig sicher nicht langweilen

lost 3., nip/tuck 4., alias 3.4.5., rom 2., masters of horror, battlestar galactica.
Kommentar ansehen
09.07.2007 16:30 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meint der Experte: Wiedermal einer dieser Experten der nur seine Meinung äußert. Wichtig ist diese auf keinen Fall.
´Rom´ ist keinesfalls eine Serie die sich 1:1 an Vorgaben hält. Das wurde auch niemals behauptet.
´Rom´ ist einfach nur eine teure Billigproduktion wo nur der Schein schön ist.
Kommentar ansehen
09.07.2007 19:58 Uhr von Ocatvius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erste Fanpage zur Serie: unter http://www.rom-fanclub.de
Kommentar ansehen
09.07.2007 20:40 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ist Kino: Beim Film "Die Unbestechlichen" war es meines wissens genauso. Unter anderem sollen sich Elliot Ness und Al Capone in Wahrheit nie persönlich begegnet sein. Ähnliches gilt für W. A. Mozart und Antonio Salieri. Daß Salieri Mozart in den Tod getrieben haben soll ist historisch auch nicht belegbar. Sogar bei Schindlers Liste wurden einige Ereignisse chronologisch nicht korrekt wiedergegeben und im Film mit dem Da Vinci Code war fast alles Schwindel.

Amerikanisches Kino ist halt so. Historisch korrekt ist nur der Film "Das Leben des Brian" *g*
Kommentar ansehen
10.07.2007 07:51 Uhr von wildmieze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heroes auf rtl II? *seufz* .. mal wieder ne richtig schöne serie. auf nem richtig besch..eidenen sendeplatz. rtl II kauft jede menge serien ein, darunter richtig gute - und in schland merkts keiner, weil rtl II nunmal nicht so groß/bekannt/beliebt ist wie sat1/pro7/rtl ... dead zone lief da auch, ich habs irgendwann mal durch _zufall_ im nachtprogramm entdeckt. 24 haben die auch durchgewurstet, glaub ich .. law&order: SVU ist ebenfalls ne gute serie, die hier kaum einer kennt .. und pro7 zeigt blade, primevil und jericho *packankopp* .. nö, is klar .. vermutlich finde ich dann eureka, psych, dr.who 2005 und die dresden files auch irgendwann nachts auf rtl II, während pro 7 "painkiller jane" (ok, wer trash mag..) totbewirbt *rolleyes*
Kommentar ansehen
10.07.2007 17:12 Uhr von mischtel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem Vorspann dachte ich, jetzt kommt gleich Asteix um die Ecke.
Aber dann kam der Film....
Wenn ich mir "Herr der Ringe" ansehe, dann weiß ich, dass ich eine Fantasie, wenn auch eine sehr anspruchsvolle, sehe.
Wenn ich "Stargate" sehe, weiß ich auch dass das nicht der Realität entspricht.
Aber wenn ich einen Film über unsere Vergangenheit sehe, erwarte ich, dass man sich an die Tatsachen hält. Es ist sehr gut überliefert welche Bewaffnung man damals hatte. Es ist ebenfalls sehr gut überliefert wie es auf den Strassen Roms zuging.
Bei diese Serie hätte mich nicht gewundert wenn einer mit einnem Ghettobluster auf der Schulter rumgelaufern wäre.
Fantasie ist gut, aber sie darf nicht mit einem durchgehen.
Ich werde mit DAS jedenfalls nicht nochmal antun.
Kommentar ansehen
10.07.2007 22:22 Uhr von mcmercy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Serie: An die Szene mit dem Schild kann ich mich jetzt gar nicht erinnern. Davon abgesehen, warum sollte ein entsprechend schweres scharfkantiges Schild keine Glieder abtrennen können, sicher nicht die Regel aber auch nicht unmöglich, das hat nichts mit historischer Korrektheit zu tun. Letzlich fand ich die Serie realistischer als alles was ich bisher zur Antike gesehen habe, einschlieslich Gladiator und alten Historien-Schinken wie Ben Hur etc. es ist ja schliesslich keine Doku sondern ein Spielfilm.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?