08.07.07 11:44 Uhr
 8.709
 

Umfrage: Welche Deutschen kennt jedermann?

Das Forsa-Institut führte im Auftrag der "Bild am Sonntag" eine Umfrage durch, welche Deutschen jeder kennt und wer das größte Vertrauen genießt. Vorgegeben wurden 125 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Medien, Kunst und Sport.

Sechs Deutsche kennt jedermann. Diese sind Franz Beckenbauer, Papst Benedikt XVI., Herbert Grönemeyer, Guido Westerwelle, Edmund Stoiber und Gerhard Schröder.

Das größte Vertrauen genießen Günther Jauch, Joachim Löw, Peter Kloeppel, Richard von Weizsäcker und Horst Köhler. Sylvia von Schweden belegte den achten Platz und Angela Merkel Platz 30. Hartmut Mehdorn wurde 99. und Jan Ullrich Letzter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Umfrage
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
airberlin: Pilot und Crew wegen Tiefflug-Ehrenrunde scheinbar suspendiert
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2007 10:44 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider ist der Quelle nicht zu entnehmen, wie viele Menschen befragt wurden. Das es in Deutschland jedoch Menschen geben soll, die Angela Merkel nicht kennen, halte ich für kurios.
Kommentar ansehen
08.07.2007 11:52 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Nr.1: Ich denke Adolf Hitler ist wohl bekannter, als die angeblich so bekannten Politiker oben aufgeführt. Wer kennt den schon den bürgerlichen Namen vom Papst noch, in einer Zeit wie dieser?
Kommentar ansehen
08.07.2007 11:59 Uhr von die_Sonja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MasterDogg: Donnerwetter.
Auf das Naheliegendste wäre ich jetzt auch nicht gekommen.

Dabei war das soo einfach.
Oha. Könnte auch daran liegen.
<und wer das größte Vertrauen genießt>

Habe die Quelle nicht gelesen.
Kommentar ansehen
08.07.2007 12:11 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@die_Sonja: Das war ja so naheliegend, da brauche ich die Quelle nicht für lesen. Dafür wissen wir jetzt, wie es um die Wahrheit von Umfragen bestellt ist.
Kommentar ansehen
08.07.2007 12:18 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MasterDogg: Hitler war immer noch Österreicher.
Nur Mozart und Beethoven sind Deutsche ;-)
Kommentar ansehen
08.07.2007 12:28 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bitte? Wo ist Kai Diekmann? Sollte der Bild zu denken geben :p
Kommentar ansehen
08.07.2007 12:38 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: Das war wohl etwas voreilig, sonst hätte er wohl kaum Reichskanzler werden können.


Quelle Wiki:
Ende Februar 1932 zum deutschen Staatsangehörigen und damit erfüllte er eine formale Voraussetzung zur Kandidatur bei der Reichspräsidentenwahl
Kommentar ansehen
08.07.2007 12:46 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MasterDogg: Österreich hat sich ja dem Deutschen Reich angeschlossen- somit automatisch Deutscher.
Aber wie wäre es mit Einstein- Ami oder Deutscher...?
Kommentar ansehen
08.07.2007 12:58 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: Wenn du mich so fragst, war Jude mein erster Gedanke, er war bei den Amerikanern auch nicht so recht glücklich, das er Waffen für sie entwickeln sollte und hat das auch nur halbherzig und verzögernd getan.
Kommentar ansehen
08.07.2007 13:21 Uhr von die_Sonja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MasterDogg: Donnerwetter.

Was der alte Adolf noch so alles hergibt.
Ich fürchte, den wird Deutschland nie mehr los.

Schönes Wochenende noch
Kommentar ansehen
08.07.2007 13:33 Uhr von Beergelu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MasterDogg: Einstein hat doch keine Waffen für die Amis entwickelt. Er hat sich nur Stark gemacht für die Entwicklung der Atombombe, weil er es für möglich hielt, dass das faschistische Nazideutschland eben diese Entwickeln will/ kann. Im Nachhinein hat er dies bereut, da er eigentlich immer Pazifist war.

Und wenn man mal fragen kann: Welcher Glaubensgemeinschaft gehörst du an?
Kommentar ansehen
08.07.2007 13:36 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, Umfrage: Nennt sich Umfrage und auch noch representativ.
Aber wieviele Leute befragt wurden vergisst man wieder zu erwähnen.
Also wiedermal eine völlig unbrauchbare Umfrage und völlig aus der Luft gegriffen. Denn viele wichtige Namen fehlen einfach.
Kommentar ansehen
08.07.2007 13:38 Uhr von SelltAnasazi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara @MAsterDogg: Einstein war Schweizer und er entwickelte keine Waffen, sondern eine neue Art Energie zu entwickeln... das dank ihm die A-bombe gebaut wurde fand er schrecklich.
Kommentar ansehen
08.07.2007 13:50 Uhr von Beergelu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einstein wurde: 14. März 1879 in Ulm geboren, ist in München aufgewachsen und hat im Zeitraum von 1896-1914 in der Schweiz studiert und gearbeitet, ohne jedoch jemals die Schweizer Staatsbürgerschaft inne zu haben.

Alles was er mit seinen Theorien zur Atombombe beigetragen hat, ist E=mc^2 (Energie-Masse-Äquivalenz), welche eigentlich nur aussagt, wieviel Energie in Materie gespeichert ist.
Der Rest seiner Wissenschaftlichen Leistungen hatten nichts mit Kernenergie und Atombomben zu tun.
Kommentar ansehen
08.07.2007 13:59 Uhr von SelltAnasazi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Beerglu: Falsch... 1901 nahm er die schweizer staatsbürgerschaft an.
Und er war selbst vor ort in den Staaten wo die Bombe gebaut wurde und hat mitgewirkt. Wenn auch nicht ausschlagebend.
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:00 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Beergelu: Einstein hat in Amerika an Zieleinrichtungen von Torpedos mitgewirkt, was aich die Amerikaner wohl etwas anders vorgestellt haben. Einstein entwickelte darüber hinaus noch den Kühlschrank, der keinen Strom braucht.

Meinen Glauben, also ich bin christlich eingestellt und glaube an die Asen.
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:04 Uhr von bluecaps
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jogi the löw: jogi löw, der co-trainer dem das volk vertraut...
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:11 Uhr von bluecaps
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jan ulrich: da fällt mir diese corny-werbung ein:
trainer: "mensch jan, nun komm in die hufe."
ulle: "komme schon trainer"
und dann kommt er angeradelt, frisch und gestärkt vom leichten und nahrhaften corny-snack

lustig, wie ein kleines kind. wohl von klein auf zum radsportprofi getrimmt, selbstbestimmung gleich null, von trainern und tcom zum doping gezwungen.

irgendwie link, dass man so einen wie ulle dann die schuld zuweist wegen dem "dopingsandal". wahrscheinlihc haben sie es ihm im schlaf gespritzt und hinterher wollte es keiner gewußt haben,
jan ulrich = bauernopfer
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:17 Uhr von 2Skywise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist Heino? ;-)
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:32 Uhr von Ratem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist mein Liebling Stefan Raab
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:32 Uhr von colin2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war klar dass Günther Jauch zu den vertrauenswürdigsten Personen gewählt wurde!
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:36 Uhr von Da_Mastermind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peter Kloeppel??? peter kloeppel wäre der ideale (reichs)propagandaminister. intelligent (zugegeben, das isser ja) manipulativ, arrogant und selbstherrlich! jedesmal wenn ich den fatzken sehe könnte ich in die glotze springen - wie kann man dem nur sein vertrauen aussprechen.

ist die medienhirnwäsche schon so weit? erschreckend
Kommentar ansehen
08.07.2007 16:49 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peter Kloeppel??? Das größte Vertrauen??? Hilfee habe ich was verpasst? Horst Köhler?? OMG
Guido Westerwelle, Edmund Stoiber und Gerhard Schröder kennt jeder? Ich frage mich, woher der Raab immer die Spacken für seine Umfragen hernimmt.Die hätten nicht einen der drei Männer gekannt.Dafür aber: Olli Kahn, Diddi Bohlen, M.Ballack, Gina Wild aka Michaela Schaffrath :)
Kommentar ansehen
08.07.2007 19:49 Uhr von Rödelhannes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig ^^: Dass jetzt keiner mehr Jan Ullrich wegen des Dopingskandals vertraut :D.
Seltsam aber, dass so viele Leute Günter Jauch vertrauen. Ich finde auch, dass er einen ziemlich seriösen Eindruck macht, aber wie er sich öffentlich präsentiert, das muss ja noch nicht viel mit seiner eigentlichen, privaten Persönlichkeit zu tun haben..
Kommentar ansehen
08.07.2007 20:15 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frauenzeitschrift: war bestimmt die freizeit revue oder so, denn sonst kann ich mir königin silvia von schweden auf platz 8, angela merkel auf nr. 30 und jan ullrich auf 125 niocht erklären. diese umfrage hat ihren namen nicht verdient

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?