08.07.07 10:25 Uhr
 15.329
 

Die sieben "neuen" Weltwunder stehen fest

Die sieben "neuen Weltwunder" sind am Samstagabend während einer weltweit ausgestrahlten Veranstaltung in Portugal bekannt gegeben worden. Aus 21 Finalisten waren über Stimmabgabe im Internet sieben der bedeutungsvollsten Bauwerke ausgewählt worden.

Die wenn auch nicht offiziell anerkannte Liste der für die Wähler wichtigen Stätten (SN berichtete darüber) beinhaltet: die Chinesische Mauer, Petra - die Stadt aus Stein in Jordanien, die Christus-Statue über Rio de Janeiro sowie Machu Picchu in Peru.

Neben der Inkastadt wurden auch die Maya-Ruinen von Chichen-Itza in Mexiko, das römische Colosseum und das Taj Mahal in Indien als neue Weltwunder bestimmt. Mit der Aktion sollen die fast alle nicht mehr existierenden Weltwunder ersetzt werden.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Weltwunder
Quelle: tagesschau.sf.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2007 01:15 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit hat jetzt die Menschheit acht Weltwunder – die Pyramiden von Gizeh sind ja als einzige von den sieben alten Weltwundern übrig gebliebenen und sollten deshalb mitgezählt werden.
Kommentar ansehen
08.07.2007 12:02 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur Marketinggag: Ich hab gehört daß der Veranstalter 50 Cent pro Abstimmungs-SMS erhalten haben soll. Er ist reich geworden und diese Abstimmung ist kaum etwas wert da die Liste der neuen Weltwunder von der UNESCO nicht anerkannt wird.
Kommentar ansehen
08.07.2007 12:41 Uhr von Kässrin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor und vorredner: Die Pyramiden von Gizeh waren ursprünglich auch in der Abstimmung (deshalb gab es 21 Finalisten), aber die Einwohner haben sich so darüber aufgeregt, weil die Pyramiden ja schon ein ofizielles Weltwunder sind und sie diese Wahl für Kommerz halten, dass sie wieder aus der Liste genommen wurden. Deshalb waren es dann letzten Endes auch nur 20 Bauwerke die gewählt werden konnten.
Tatsache, der Veranstalter hat ne Menge Geld bekommen, hat aber angekündigt, es in die Erhaltung der Weltwunder zu stecken, hoffen wir, dass er sein Versprechen hält. Er war übrigens schon Millionär und hatte deshalb das Geld nicht nötig, die meisten Stimmen sind sowieso per Internet angekommen.

Schade, dass das Schloss Neuschwanstein nicht zum Weltwunder geworden ist....
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:11 Uhr von Kinski75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es geht doch immer nur ums geld, schade

aber so ist die menschheit
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:21 Uhr von Kei82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och: eigentlich fand ich die Idee ganz gut.

Und von wegen Marketing-Aktion oder Geldmacherei.... alle "Top 100... von-diesem-oder-jenem" sind kommerzieller, als diese Wahl.
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:44 Uhr von dose89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
9. Weltwunder: Dann können wir in rund 10-15 Jahren (nach Fertigstellung) das 9. Weltwunder begrüßen:

Dubai ;)
Kommentar ansehen
08.07.2007 17:01 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liste beinhaltet: "der für die Wähler wichtigen Stätten" Wohl eher die Stätten die den Wählern zur Auswahl standen. Oder die Weltwunder, die dem Typen pro SMS 50 Cent einbrachten. Lächerliche Kommerz-Veranstaltung
Kommentar ansehen
08.07.2007 17:40 Uhr von leser1000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einfach laecherlich: ich akzeptiere das colosseum als weltwunder, weil es wirlklich eins ist .. aber nicht wegen DIESER laecherlichen wahl

die anderen objekte .. naja ..

man muss es den agyptern hoch anrechnen nicht bei diesem affentheater mitgemacht zu haben
Kommentar ansehen
08.07.2007 17:52 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die neuen 7, powerd by tourismusindustrie.
Kommentar ansehen
08.07.2007 17:59 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sollen Weltwunder sein??? Damals vielleicht.

Heute sind die Weltwunder eher sowas, wie die Petronas Towers, der (noch net fertige) Burj Tower, die Palmen und die Welt in Inseln in Dubai,....

Selbst das Empire State Building war sicher schwieiger zu entwerfen und zu bauen, als Machu Picchu.

Nur, weil ein Volk etwas ihrer Zeit vorraus war und für damalige verhältnisse etwas besonderes gemacht hat, ist es noch lange kein Weltwunder.

Oder weiter... Weltwunder wär sogar eher die ISS oder die MIR.

Oder ne Mercedes C - Klasse.
Kommentar ansehen
08.07.2007 20:33 Uhr von aegkasper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: was ist mit der Semperoper in Dresden
Kommentar ansehen
08.07.2007 23:21 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds gut: nur hätten die Organisatoren die UN mit einbinden sollen. Zumindest werden hier auch andere Erdteile mit berücksichtig, die alten WW waren ja örtlich begrenzt
Kommentar ansehen
09.07.2007 04:27 Uhr von Telemaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltwunder: >>> Zitat checkstedass: Das wahr Weltwunder ist in meiner Hose!!!! <<<

Wenn Du davon so überzeugt bist, dann kannst Du ja bei dieser Wahl mitmachen; glaube aber nicht, dass das kleine Ding so wichtig ist, als dass es dort jemals zur Wahl stehen würde: http://www.schwanzvergleich.de


Zum Thema: Ich akzeptiere lediglich das Collosseum, die Mauer aus China, und die Maypyramide als Weltwunder. Alle anderen sind zwar nette Bauwerke, aber es fehlt denen einfach irgendwas... keine Ahnung; Stil, oder hm... na egal, irgendwas fehlt. Naja ich sage es mal so: Wir reden hier von Weltwunder und nicht von den berühmtesten Wahrzeichen der Welt. Ich habe das Gefühl, dass es bei dieser Wahl eher um political correctness ging, als um wahre Weltwunder...

Ich bin froh, dass nicht Bauwerke wie die Freiheitsstatue oder der Eifelturm gewonnen haben; das Schloss Neuschwanstein passt auch nicht richtig rein. Generell würde ich alles ausklammern was seit dem 17. oder 18. Jahrhundert gebaut wurde. Denn heutzutage irgendwo einen Kasten hinzubauen kostet nur noch sehr viel Geld, aber möglich ist mittlerweile ja fast alles (sei es ein WTC, oder ein riesiges Hochhaus, eine Raumstation oder einfach nur eine exklusive schöne Anlage).

Meine sieben Favoriten (gemischt alt u. neu): Die Cheopspyramide inkl. Sphinx, Mayapyramide, das Colloseum, die chinesische Mauer, der Koloss von Rhodos, Der olympische Zeus, ...und jetzt wirds schwer: entweder der Kölner Dom oder die gotische Salvatorkirche in Duisburg (14. Jahrhundert)...
Kommentar ansehen
09.07.2007 09:37 Uhr von kainashi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab per internet abstimmung: abgestimmt. da gabs kein geld für }:->
also mit der schinesischen mauer bin ich ganz zu frieden. mit de mmayatempel auch.
hätte nur gern die pyramiden drinne gehabt :(
Kommentar ansehen
09.07.2007 09:38 Uhr von kainashi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich meine: natürlich die CHINESISCHE mauer, nich die schinesische mauer XD
Kommentar ansehen
09.07.2007 10:12 Uhr von hawk74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PETRA ! Freue mich darüber das PETRA unter den (neuen) Weltwundern ist.

War 2x dort. Ist wirklich GIGANTISCH ! Ein ganze Stadt in den Fels geschlagen. Da braucht ihr Tage, um "alles" zu sehen.

Ein wahnsinnige Leistung der Menschen (Nabatäer) damals.
RESPEKT !

Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
09.07.2007 12:38 Uhr von 4lbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer brauch denn: so eine liste?!
Kommentar ansehen
09.07.2007 14:18 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die leute lassen sich nunmal gerne abzocken und begeistern.
Ich empfehle jedem, diesen Schwachsinn nicht anzuerkennen, denn nur weil ein Millionär eine Werbekampagne startet sollten nicht alle wie Lämminge hinterher laufen... Zudem ist der gemeine Pöbel nun wirklich nicht qualifiziert dazu ein Weltwunder zu erkennen und wählen...
Kommentar ansehen
09.07.2007 16:43 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausgemachter Blödsinn! Ist ja fast wie beim Eurovision Songcontest! So eine Wahl im Internet kann man doch gar nicht ernst nehmen. Und die UNESCO tut deshalb gut daran, diese Liste nicht für voll zu nehmen.
Kommentar ansehen
09.07.2007 17:10 Uhr von linkman4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine schlechte Idee: Man kann sich ja nun streiten, ob ein Bauwerk ein Weltwunder ist oder nicht. Der beste Weg, das festzustellen, ist das Nachdenken darüber - und dabei werden verschiedene Menschen auch zu verschiedenen Ergebnissen kommen.
Der beste Weg sollte allerdings sein, die technischen Möglichkeiten zur Zeit der Entstehung eines Weltwunders zu berücksichtigen. Zu heutiger Zeit ist es vielleicht kein Problem, ein Kollosseum zu bauen, aber damals eben schon.
Dementsprechend dürfte auch Schloss Neuschwanstein nichts in dieser liste zu suchen haben, schade, wie es ist^^
Trotzdem finde ich die Idee nicht so blöd, wie sie hier hingestellt wird. Es bleibt natürlich zu hoffen, dass das Geld wirklich in die Erhaltung der Bauwerke fließt.

Zitat von datenfehler:
"Zudem ist der gemeine Pöbel nun wirklich nicht qualifiziert dazu ein Weltwunder zu erkennen und wählen..."
Frage: zweifelst du die Demokratie an?^^

Ach ja: Wer Internet hat, dürfte clevererweise online gewählt haben^^

mfg link
Kommentar ansehen
09.07.2007 18:16 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@linkman4: "Frage: zweifelst du die Demokratie an?^^"

Hm... Gegenfrage: Schau dir unsere Regierungen in der Welt so an, die Wirtschaft, die Korruption; findest du, dass alles richtig läuft? :)
Gut, den Leuten muss man zu gute halten, dass sie ohnehin nur die Wahl zwischen Pest und Cholera haben... Aber Fakt ist, dass sich niemand wirklich aufregt (und dass wir auch keine echte Demokratie haben).
Oder Pisa? Oder allgemein, wenn man mit den Leuten spricht? Bildung? Kultur? NULL!
Aber Dieter Bohlen kennt jeder und erstaunlicherweise finden Schwachsinnsbücher, wie von ihm, reissenden Absatz...
Und von solchen Leuten soll man erwarten ein Weltwunder zu bewerten? Nein danke.
Ich will gar nicht wissen, wieviele Leute keine Ahnung hatten, wie man Taj Mahal ausspricht, was das für ein Gebäude ist oder wo es steht (soll jetzt nicht abwertend gegen das Taj Mahal sein; ich habs nur mal als Beispiel herangezogen).
Kommentar ansehen
09.07.2007 23:52 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naturwunder: auf der Homepage der 7WW wird wohl gerade eine neue Abstimmung über die 7 Naturwunder vorbereitet, es nimmt kein Ende
Kommentar ansehen
10.07.2007 13:09 Uhr von linkman4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@datenfehler: "Aber Dieter Bohlen kennt jeder und erstaunlicherweise finden Schwachsinnsbücher, wie von ihm, reissenden Absatz..."
Das ist ja das Schöne: Dieter Bohlen kennt eben nicht jeder. Wen die Deutschen sonst noch nicht kennen, machts zwar icht besser, aber egal...
Und falls Du es nicht glaubst: Wenn Du darauf bestehst, suche ich Dir den link raus.

"Gegenfrage: Schau dir unsere Regierungen in der Welt so an, die Wirtschaft, die Korruption; findest du, dass alles richtig läuft? :)"
Nö. Das wär auch zuviel verlangt. Aber so wirklich hast Du die Frage damit nicht beantwortet^^
Meine einzige Alternative zur momentanen Situation ist, dass ich die Weltherrschaft an mich reiße, aber das will ja auch keiner...^^
Ok, also klar: Man wählt immer das geringere Übel. Aber wen du anprangerst, es gäbe kaum noch Kultur usw., dann siehst Du es zu schwarz. Klar gibt es die noch, und mal im Ernst: Pisa ist eines unserer hausgemachten Probleme. Obwohl nun lange bekannt ist, dass wir da sehr schlecht abgeschnitten haben, passiert nichts. Wie soll die Jugend es ohne Anleitung lernen? Ein Kind wird immer den Weg des geringsten Widerstandes gehen.
Ich schweife ab.

In manchen Punkten muss ich Dir zwar auch Recht geben, und eben das ist erschreckend. Wenn wir aber von normalen Menschen ausgehen, dann kann angenommen werden, dass Deutschland nicht völlig verblödet ist ;)
Und wer sollte sonst wählen?^^ Ok, die UNESCO.... ach komm, hör auf! ;)

mfg link
Kommentar ansehen
10.07.2007 13:20 Uhr von _TK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltwunder Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, was für mich denn Weltwunder wären.
Darunter fallen, von jener Liste, lediglich die Maya-Ruinen.
Für mich würden auf jeden Fall Bauwerke wie Stonehenge und die Statuen auf den Osterinseln dazu zählen.
Kommentar ansehen
12.07.2007 09:55 Uhr von apfelblüte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist natürlich praktisch da kann man sich wenigstens mal eine aktuelle Liste angucken, und sich bildlich etwas dazu vorstellen.
Denn wer kennt die 7 ursprünglichen Weltwunder schon noch, bzw weiß wo sie sich befanden, warum sie da waren etc.?

Passt ganz zum Geiste unserer Zeit.
Alles muss neu sein....

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?