08.07.07 10:18 Uhr
 400
 

Weltraumforschung: Forscher will mit neuem Teleskop String-Theorie untermauern

Der Ursprung der String-Theorie liegt im Beginn der Achtzigerjahre. Wissenschaftler stellten die Ansicht vor, dass neben den uns geläufigen drei Raumdimensionen noch wenigstens sechs weitere in unserem Universum existieren - für uns noch unsichtbar.

Trotz fehlender Möglichkeit, ihre Geometrie zu definieren, sollen diese Dimensionen allgegenwärtig sein. Die Theorie stößt bis heute auf Kritik. Der Astrophysiker Gary Shiu ist jedoch davon überzeugt, bald Unterstützung zu erhalten.

Das neue Weltraumteleskop "Planck" ist mit einem Erfassungsvermögen bei Temperaturdifferenzen von bis zu einem fünfmillionstel Grad Celsius ab dem nächsten Jahr im Prinzip dazu fähig, diese bisher rein theoretischen Strukturen aufzuspüren.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Weltraum, Theorie, Teleskop
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2007 01:00 Uhr von Schellhammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist irgendwie immer wieder beeindruckend, welche Fähigkeiten neu entwickelte Technologien innehaben. Auch für das Gebiet der String-Technologien dürfen Astronomen und an dem Gebiet Interessierte gespannt auf die Daten des neuen Weltraumteleskops und darauf folgende Diskussionen sein.
Kommentar ansehen
08.07.2007 10:28 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Stringtechnologie: hat sich seit den 80er Jahren durchgesetzt, nicht nur beim C64 sondern auch bei Unterhosen.
Kommentar ansehen
08.07.2007 13:48 Uhr von Nehalem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MasterDogg: Brüller...^^

ein fünfmillionstel grad... krank sowas.
Kommentar ansehen
08.07.2007 14:09 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfassungsvermögen: Mein Erfassungsvermögen erstreckt sich über ganze weibliche Hinterteile sowie die gesamte Tastatur.
Kommentar ansehen
08.07.2007 23:59 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MasterDogg: was hat Dein Kommentar mit der News zu tun?
String hat nichts mit Tanga zu tun!!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?