07.07.07 19:49 Uhr
 3.927
 

China: Öffentliche Toilette mit vier Stockwerken bietet 1.000 "stille Örtchen"

In Chongqing, eine Stadt, die in Süd-China liegt, wurde eine öffentliche Toiletteneinrichtung eröffnet, die mit 1.000 Toiletten ausgestattet ist.

Das Gebäude hat vier Stockwerke und eine Gesamtfläche von gut 3.000 Quadratmetern. Pro Toilette sind höchstens drei Quadratmeter Platz.

Verschiedene "stille Örtchen" stehen zur Auswahl. So gibt es u.a. Toiletten mit Musik, Fernsehen, aromatisierte Luft oder einer Freiluft-Decke. Ein Sprecher der Behörde: "Wenn sie auf Toilette waren, werden sie sehr, sehr glücklich sein."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Toilette, Stock, Stockwerk
Quelle: www.dcrs.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2007 19:46 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der öffentlichen Toiletteneinrichtung ist es bestimmt in Sommer besonders angenehm. Auch der Job der Klofrau dürfte sehr begehrt sein.
Kommentar ansehen
07.07.2007 20:24 Uhr von ingo.hiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wo geht das hin? ungeklärt ist das sicher wie eine Anlage zur chemischen Reinigung von Chemieabwässern, wenn das ungeklärt in die Flüsse geleitet wird.

Das verdünnt dann die giftige Brühe und kann quasi als Trinkwasser genutzt werden, da das vielerorts noch mehr kontaminiert ist.

Warum machen wir uns Sorgen um China, die eleminieren sich doch schon lange selbst.

PS: wer den Sarksmus nicht erkennt: Kiosk, Comics kaufen!
Kommentar ansehen
07.07.2007 21:03 Uhr von natreen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Yiha Ein Traum für jede Frau.....wenn die Reinigung stimmt :o)
Kommentar ansehen
07.07.2007 21:39 Uhr von galgo espagnol
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@natreen, wenn das wörtchen "wenn" nicht wär ;-): ich kanns eh ned nachvollziehen, wie man als erwachsener mensch toiletten so versauen kann...

wobei mir da mir schon etliche gastronomen versichert haben, dass ihr mädels da im gegensatz zu uns eindeutig
die größeren ferkel sein sollt :-)
Kommentar ansehen
07.07.2007 22:17 Uhr von natreen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@galgo espagnol: *räusper*....auf den Damentoiletten ist es wirklich meist ziemlich schmuddelig, aber wir sind da ja auch nicht so treffsicher ;o))
Kommentar ansehen
08.07.2007 00:25 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@natreen aber wir sind da ja auch nicht so treffsicher.."
Ihr Frauleute sollt ja auch nicht aus 20 Meter Entfernung euer Glück versuchen.
Kommentar ansehen
08.07.2007 00:27 Uhr von Raikkonen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da freut sich George Michael.

Sagt in Deutschland Konzert ab und fliegt nach China! ^^
Kommentar ansehen
08.07.2007 01:36 Uhr von gunny007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das sind halt immer noch uniformierte menschen. in der masse kackt´s sich halt besser.
Kommentar ansehen
09.07.2007 16:38 Uhr von Spawn18
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was kostett da ein Besuch? Naja bestimmt ein Erlebnis. Wie teuer wird das den da auf Klo zu gehen ich meine hier in Deutschland bezahlt man ja für ne dreckige Toilette schon nen Euro.

Gibt es auch Gruppenkols für Frauen?
Kommentar ansehen
09.07.2007 17:24 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
viel zu eng: Für kleinwüchsige Asiaten ausreichend.
Allerdings für uns Europäer viel zu klein und sehr beengt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?