07.07.07 15:32 Uhr
 151
 

F1: Lewis Hamilton gewinnt das Qualifying in Silverstone

Lewis Hamilton wird in Silverstone von der Pole-Position starten. Der McLaren-Mercedes-Pilot fuhr mit 1:19.997 Minuten die Bestzeit. Kimi Räikkönen hatte gut eine Zehntelsekunde Rückstand auf Hamilton und wurde Zweiter.

McLaren-Mercedes-Pilot Fernando Alonso belegte Rang drei und Felipe Massa wurde im Ferrari Vierter. Robert Kubica fuhr im BMW auf Rang fünf. Ralf Schumacher schaffte es im Toyota auf Platz sechs.

Die Renault-Piloten Heikki Kovalainen und Giancarlo Fisichella erreichten Platz sieben und acht. Nick Heidfeld wurde im BMW Sauber Neunter. Jarno Trulli fuhr auf Platz zehn.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Qualifikation, Lewis Hamilton, Qualifying
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2007 15:21 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit habe ich nicht gerechnet. Im Freien Training sah es nicht so aus, als ob Ferrari geschlagen werden könnte. Räikkönen hätte das Qualifying gewonnen, wenn er nicht in der letzten Kurve zu weit raus getrieben wäre. Super Qualifying, das beste seit langem.
Kommentar ansehen
07.07.2007 15:58 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war ne hammer-Runde, die der Lewis da hingelegt hat. wo hat der die bloß hergeholt? Ich vermute mal eher, dass man ein paar Liter weniger Sprit drin gehabt hat. Raikkonen hat Massa im Griff, Kubica den Heidfeld. Ralf Schumacher komplett verändert.

Und der große Pechvogel heißt - mal wieder - Nico Rosberg.
Kommentar ansehen
07.07.2007 16:11 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da wird alonso aber wieder bittere Tränen vergiesen - von top zum Flopp - naja wenigstens fast ;)
Kommentar ansehen
07.07.2007 20:15 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pechvogel Nico Rosberg ist wegen 50 Tausendstelsekunden gegen Barrichello gescheitert. Im Qualifyingduell zwischen Ralf Schumacher und Trulli steht es nur noch 1:8. :)
Kommentar ansehen
07.07.2007 23:21 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Extr3m3r: Rosberg hatte wohl technische Probleme. Er sagte er wär auf der Geraden nicht auf Geschwindigkeit gekommen. Kann ein Motorproblem sein, vielleicht hats aber auch der 7. Gang nicht mehr gepackt.

Aber wie viel Pech der hat ist schon nicht mehr schön. Schmeißt mal den Alonso bei McLaren raus und tut Rosberg rein. ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?