06.07.07 21:56 Uhr
 1.643
 

"Grundlos": Einziges Konzert von George Michael in Deutschland fällt aus

Für den 15. Juli war in Nürnberg ein Open-Air-Konzert von George Michael geplant. Es sollte die einzige Veranstaltung des Popstars auf deutschem Boden in diesem Jahr sein.

Wie eine Sprecherin des Veranstalters am heutigen Freitag bekannt gab, wurde der Auftritt abgesagt, eine Begründung für die Entscheidung gab es weder von Seiten des Musikers noch durch die Konzertagentur DAP News Star aus Leimen, nahe Heidelberg.

Die bereits verkauften Karten, auf deren Zahl die Sprecherin nicht eingehen konnte, werden von den Vorverkaufsstellen zurückgenommen, die Kosten dafür beglichen.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Grund, Konzert, George Michael
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Freund behauptet: "George Michael rauchte bis zu 25 Joints am Tag"
Todesursache geklärt: George Michael starb an den Folgen einer Herzerkrankung
Sänger George Michael immer noch nicht beerdigt: Todesursache unklar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2007 23:30 Uhr von Raikkonen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vlt sind die Toiletten hier zu klein.
Kommentar ansehen
07.07.2007 00:11 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@raikkonen: geiler kommentar...hab mich fast weggeschmissen....könnte aber tatsächlich eine erklärung sein :o)))))
Kommentar ansehen
07.07.2007 15:43 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erstmal finde ich die Überschrift leicht gewöhnungsbedürftig.

Außerdem heißt, dass keine Erklärung für den Ausfall der Veranstaltung abgegeben wurde noch lange nicht, dass es keinen Grund gibt ;) .

Gruß
Kommentar ansehen
07.07.2007 15:49 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Lust: Der hat´s wohl auch nicht mehr nötig.
Wer weiß denn wieviel Karten überhaupt verkauft wurden.
Kommentar ansehen
07.07.2007 16:26 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Eintrittspreisen kein Wunder: Vielleicht lief auch der Kartenverkauf nicht so wie sich das der Veranstalter vorgestellt hat.

Warum muss auch das einzige Konzert in Leipzig stattfinden statt in einer größeren Stadt wie Berlin, Hambucrg München etc.
Kommentar ansehen
07.07.2007 16:50 Uhr von ClemensJ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finanzielle Frage: Ich denke, dass nicht wirklich absehbar war ausreichend Karten für ein positives Ergebnis an den Mann zu bringen
Kommentar ansehen
07.07.2007 20:22 Uhr von Xenous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@EinBerliner: Wenn es nur Leipzig gewesen wäre. Stattdessen war es Nürnberg!

Aber Fans fahren sicher überall hin, um George Michael zu sehen, sogar nach Nürnberg.
Kommentar ansehen
07.07.2007 23:25 Uhr von VinceVega78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab mich damals gefragt, wie er jemals das Stadion vollbekommen will, als ich vor Wochen die Plakate dazu gesehen habe, scheint jetzt mit der Absage bestättigt worden zu sein. Schaffen halt nur wenige ein Stadion zu füllen, auch wenns der einzige Auftritt in dem Land ist.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Freund behauptet: "George Michael rauchte bis zu 25 Joints am Tag"
Todesursache geklärt: George Michael starb an den Folgen einer Herzerkrankung
Sänger George Michael immer noch nicht beerdigt: Todesursache unklar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?