05.07.07 20:58 Uhr
 1.006
 

222 Testfahrer für Michelin gesucht

Der französische Reifenhersteller Michelin sucht in Deutschland insgesamt 222 Testfahrer, um mit ihnen ins Guiness-Buch der Rekorde zu gelangen.

Im September 2007 sollen die Testfahrer insgesamt in 222 Stunden insgesamt über 222.222 Kilometer zurücklegen. Getestet wird dabei der Reifenverschleiß.

Bewerber müssen mindestens 21 Jahre alt sein und sich in Dreier- oder Sechser-Teams zusammenschließen.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Michelin, Testfahrer
Quelle: www.einfach-autos.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2007 20:50 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewerben kann man sich im Internet auf der Homepage:
http://www.michelin-reifenmarathon.de
in dem Zeitraum 9. Juli 2007 bis zum 5. August 2007.
Kommentar ansehen
05.07.2007 22:45 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sage ich aus: meiner Sicht: Michelin war von der Laufleistung immer das beste was ich gefahren habe/hatte.
Sind zwar teurer aber das zahlt sich wieder aus.
Mal bewerben....aber die Change?
Kommentar ansehen
05.07.2007 23:02 Uhr von fizzypeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: bin erst 19 und werd 20 dieses jahr...
hätt mich sonst beworben, hab genug jahre als motorsportler aufm "buckel" x)

(ob die mir wohl abgesagt hätten weil ich keinen führerschein habe? ^^)
Kommentar ansehen
05.07.2007 23:17 Uhr von Mairlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kurvenschreck: Reifen von Michelin mögen gut sein...allerdings kauf ich aus zweierlei Gründen keine. Die Sommerreifen quietschen schon bei relativ niedrigen Tempis in der Kurve. Sie halten bombenfest, wenn sie einmal auslassen dann total, wogegen ein anderer Reifen kurz auslässt und danach wieder greift.

Der Rekordversuch klingt nicht schlecht, wär die Überlegung einer Anmeldung auf alle Fälle wert *g* - wär nur gespannt welche Testwagen zur Verfügung stehen.
Kommentar ansehen
06.07.2007 09:23 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mairlein, vermutlich VolksPlagen (siehe Sponsor Zwei) :-(

Geil wäre, wenn man mit der eigenen Karre antreten dürfte (und der Sprit bezahlt wird). :-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?