05.07.07 20:36 Uhr
 241
 

Fußball/2. Liga: Mehrere Trainerwechsel wegen DFL möglich

In der zweiten Fußball-Bundesliga müssen möglicherweise mehrere Trainer noch vor dem eigentlichen Saisonbeginn ihren Hut nehmen. Schuld daran ist ein Beschluss der DFL. Christian Hock vom SV Wehen Wiesbaden hat unterdessen schon seinen Job abgegeben.

Demnach werden dieses Jahr keine Ausnahmegenehmigungen mehr für Trainer ohne Trainerschein, wie es zuletzt noch z.B. bei Jürgen Klopp und Thomas von Heesen der Fall war, ausgestellt. Drei Vereine erhielten daher die Lizenz nur unter Auflagen.

Sollten sich die Trainer nicht zum Trainerlehrgang anmelden, so drohen Strafen bis hin zum bis zum Lizenzentzug. Die Teilnahme an diesem Lehrgang bedeutet jedoch, dass der Trainer vier Tage pro Woche in Köln und nicht bei der Mannschaft sein kann.


WebReporter: computerschrotter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Wechsel, Liga, 2. Liga, DFL
Quelle: www.sportbild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2007 20:06 Uhr von computerschrotter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll dieser Schwachsinn von Seiten DFL? So schlecht können die Trainer ohne Schein doch nicht sein, sonst hätten Sie keinen Arbeitsplatz gefunden.
Kommentar ansehen
05.07.2007 23:50 Uhr von Striker_rebirth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppelt: hält besser?

"so drohen Strafen bis hin zum bis zum Lizenzentzug"

Wenn die DFL uns unseren Pele Wollitz wegnehmen will, dann brennt bald wieder der Baum weil die Fans randale schieben, gegen die DFL. Bürokratenpack!
Kommentar ansehen
06.07.2007 00:11 Uhr von PieroCorleone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eben Was soll son blöder Schein denn? Das hat ja wohl nichts mit dem Können des jeweiligem Trainers zu tun..
naja die DFL will sich wohl wieder nur einmal wichtig machen..

*VFL Osnabrück.. 1 Liga.. wir kommen*
Kommentar ansehen
06.07.2007 00:55 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unsinn: wozu muss man denn einen solchen schein haben?? so ein quatsch, leute ohne schein trainieren wunderbar, klopp hat das lange bewiesen bevor er den schein gemacht hat...bürokraten-schwachsinn.
Kommentar ansehen
06.07.2007 10:08 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PieroCorleone & Borgir: In Deutschland muss nun mal alles seine (bürokratische) Richtigkeit haben und dazu zählt halt auch, dass ein Trainer eines Vereins (zumindest im Profisport) im Besitz einer gültigen Lizenz ist. Das ist aber nicht erst seit gestern und heute so. Was man davon zu halten hat...naja...

Es müsste sich einfach mal ein breiter Widerstand (zahlreich und bundesweit) gegen den Schwachsinn, den diese DFL-Heinis immer wieder aushecken, formieren. Die reglementieren den Sport immer mehr kaputt. Emotionen (z.B. Trikot ausziehen nach Torjubel) sind ja auch längst verboten und werden bestraft...die ham´ doch einen an der Waffel.

Zum Glück spielt ein Gerd Müller nicht mehr, sonst bräuchten Stürmer heutzutage wahrscheinlich nach DFL-Vorgabe einen Waffenschein...
Kommentar ansehen
06.07.2007 11:13 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
VOLLIDIOTEN: Son olle rLappen sagt garnichts aus über die Qualifikation. Vor allem wo jeder weiß, das hier bei der Ausbildung lediglich das Taktische irgendwie stimmt, aber von Trainingslehre haben die keinen Plan. Oder sagen wir mal kaum. Da läuft Deutschland ja sowas von hinterher

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?