05.07.07 20:04 Uhr
 847
 

Findet die Games Convention bald in Frankfurt statt?

Momentan findet Europas größte Computer- und Videospielmesse, die "Games Convention", noch in Leipzig statt. Doch dies könnte sich bald ändern. Der Vertrag zwischen dem Ausrichter BIU und der Messe in Leipzig läuft nämlich 2008 aus.

Die hessische Landesregierung ließ daher schon mal verlauten, dass sie Interesse an der Austragung der Games Convention in Frankfurt habe. Doch auch Leipzig plant weiter mit der Messe und will sie nicht einfach so abgeben.

Im letzten Jahr waren 368 Aussteller auf der Games Convention vertreten. Man zählte insgesamt 183.000 Besucher.


WebReporter: richy7
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Frankfurt, Game
Quelle: www.computerbild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2007 20:40 Uhr von stalkerEBW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na toll: dat wär wirklich schlecht... dann müsste ich ja nochweiter fahren... -.- auserdem is leipzig eine geile lokation, und eines der größten, modernsten, besten^^ messegelände in europa...
Kommentar ansehen
05.07.2007 23:34 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr schön: würd ich auch begrüssen, wenn die gc in frankfurt stattfinden würde.

dann müsste ich statt wie bisher knapp 500km, nur noch 65km fahren :P

als her mit, hehe
Kommentar ansehen
06.07.2007 09:31 Uhr von holgerm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich Frankfurt: gleich um die Ecke :)

Ich habs eh nicht verstanden warum Leipzig. International gesehen müsste doch Frankfurt die bessere Wahl sein - wollen ja schliesselich auch International noch weiter wachsen.
Kommentar ansehen
06.07.2007 14:17 Uhr von OCB Hülse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
coole sache: "da brauch ich ja nur ausem haus und direkt über die strasse
Kommentar ansehen
06.07.2007 16:51 Uhr von Jeightynine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pro Leipzig: Die Messe soll dort noch lange bleiben, schließlich stammte die Idee auch von dort und das muss belohnt werden. Endlich mal eine Erfolgsgeschichte für diese Region. Dort ist es noch was besonderes und das Event geht nicht einfach unter vielen anderen Angeboten unter.
Auch das Messegelände ist spektakulär und die Hallen sind bereits kult. Die Anreise ist ein Teil der Erfahrung und macht ja auch schon Spaß (Vorfreude). Einmal im Jahr kann man sich einen Kurztrip schon gönnen.
Kommentar ansehen
06.07.2007 16:55 Uhr von Würfelhusten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich wär ja für köln ;-)
Kommentar ansehen
06.07.2007 17:46 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frankfurt Oder ? Tja, im 17. Jahr nach der Wende.
Das ein Frankfurt dazugekommen ist das ist bis jetzt bei den wenigsten angekommen.
Kommentar ansehen
08.07.2007 12:13 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*LOL* Frankfurt an der Oder: Jo , der ist GUT !


Da die Idee wohl aus Leipzig stammt und das es dort gewagt wurde , solch ein Risiko einzugehen , die anderen Internationalen Gamemessen auszustechen,sollte die Messe auch dort bleiben.


.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?