05.07.07 19:03 Uhr
 6.846
 

Arena vor dem Aus: Premiere übernimmt Lizenz

Der erst vor eineinhalb Jahren ins Leben gerufene Bundesliga-Sender Arena steht nach Medienberichten kurz vor dem Aus. Wie Bracheninsider berichteten, soll Premiere ab kommender Saison wieder exklusiv die Bundesliga-Konferenz produzieren und vermarkten.

Nachdem das Bundeskartellamt eine für beide Seiten notwendige Zusammenarbeit ausbremste, hat man nun mit dem "völlig neuen Vorschlag" wie es heißt, keine grundsätzlichen Bedenken. Eine Entscheidung soll allerdings erst Mitte Juli fallen.

Der neue Vorschlag beinhaltet, dass Premiere eine Art "Sublizenzierung" erhält und somit wieder die Bundesliga übertragen darf, während die Arena-Redaktion aufgelöst wird. Arena-Kunden sollen weiterhin Bundesliga sehen können - bei Premiere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Berbatov
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere, Lizenz, Arena
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2007 18:02 Uhr von Berbatov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na was ein Hick-Hack. Die Bundesliga ab nächster Saison also wieder bei Premiere - ich glaube, da kann man von einer Pay-TV-Sensation sprechen. Allerdings soll das Ganze Premiere einiges kosten: Von einem Betrag in dreistelliger Millionenhöhe ist die Rede, der die Summe die Arena 2006 an die DFL zahlte übertreffen soll. Ich denke, für beide Seiten ist dies die beste Lösung. Schließlich schrieb Arena tiefrote Zahlen und auch Premiere litt unter dem Bundesliga-Entzug.
Kommentar ansehen
05.07.2007 19:42 Uhr von krasenbrink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schaaaaade!! Premiere hat grade angefangen die freien Gelder so schön für Motorsport Übertragungen auszugeben. Jetzt kommt die Kohle wieder zum schnöden runden Leder...bäääh!!
Kommentar ansehen
05.07.2007 19:51 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Premiere 4 life ;)
Kommentar ansehen
05.07.2007 20:40 Uhr von frankfurter bub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na toll -.-: Jetzt müssen die ganzen Kneipenbetreiber die Arena schilder wieder gegen Premiere austauschen. Fand arena hatte irgendwie innerhalb eines Jahres mehr still erreicht als Premiere jemals hatte. Zum Beispiel mit den Studio an einem der Stadien an jedem Wochenende.
Kommentar ansehen
05.07.2007 22:10 Uhr von kawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann passts ja! Das SAT Geschäft ist hart, und rechnet sich bestimmt nicht mit Liga Fußball. Na dann seh ich nächstes Jahr wieder BL. Hat nicht lange gedauert! lol........
Kommentar ansehen
05.07.2007 22:42 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es hat aber einen großen Vorteil! Nämlich, dass jetzt die Buli und die Championsleague wieder bei einem Sender ist. Das finde ich persönlich viel praktischer, als dauernd die Decoder wechseln zu müssen.
Kommentar ansehen
05.07.2007 22:55 Uhr von mixedmusic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besser wäre free-tv: schließlich zahlen wir ja auch GEZ Gebühren... dann kommt wenigstens mal was vernünftiges dort.. .:)
Kommentar ansehen
05.07.2007 23:37 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mixedmusic: 1. GEZ zahlst du ebenso für Pay-TV, genauso für die privaten, aber primär für die öffentlich-rechtlichen... :)

2. GEZ hat einzig und allein den Sinn der Grundversorgung... Fußball ist keine Grundversorgung, von daher kann man ruhig extra dafür blechen :)

Ich weiß, jeder wird mich jetzt wieder steinigen. Jedoch sollte man meine zwei Kernaussagen mal nur so hinnehmen, wie sie dastehen, und feststellen, dass sie im Kern eigentlich richtig WÄREN... dass das ganze System eher solala ist, bestreitet ja niemand. Wollte nur mal auf diese einzigartige Perspektive des Idealfalles eingehen :D
Kommentar ansehen
05.07.2007 23:56 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll gemacht: Da hatten die Helden von Arena einen super Businessplan und so richtig viel Luft um sich durchzusetzen.


---> Versager des Jahrens!
Kommentar ansehen
06.07.2007 01:00 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich lach mich tot: was für ein lächerliches possen-spiel....war doch von vornherein klar dass das so läuft....
Kommentar ansehen
06.07.2007 08:37 Uhr von untatage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pay TV Chaos: Was für ein Hick hack. Habe damlas mein Premiere Abo gekündigt wegen Arena (hatte Firmenabo für 20 € Komplett). Dann Arena genommen für Fußball; dann in der Rückrunde Premiere mit Fußball wieder möglich (SAT). Brachte mir aber nix wegen 24 Monate Vertragsbindung. Jetzt dann wieder nur Premiere. Wenn Arena da kein Sonderkündigungsrecht einräumt wie im meine Fall dann wird sich meine Rechtschutz aber freuen.
@ Mike Bison
kann aus Persönlicher erfahrung sagen das Arena genau wie Premiere fast das ganze Jahr für jeden "Offen" war !!!
Kommentar ansehen
06.07.2007 09:51 Uhr von boerneboernesen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir doch egal: Da ich sowohl Kunde bei Premiere mit dem komplettprogramm als auch bei Kabel Deutschland bin, ´konnte ich Arena ohne zusatzkosten empfangen ...

ergo ... immer Bundesliga gucken und Nur der HSV ;-)
Kommentar ansehen
06.07.2007 11:03 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arena kam mir eh immer wie Kindergarten vor! Am Anfang hat man die Inkompetenz und diverse Schwächen bei Moderatoren ja noch auf Anlaufschwierigkeiten schieben können. Aber manche Sachen (z.B. Günther Koch) wurden leider im Saisonverlauf bei Arena kein Stück besser.
Als Kabelkunde hatte ich eigentlich nie Probleme mit Premiere und Arena. Lief alles über den gleichen alten Premiere-Dekoder. Musste nur das Programm wechseln. Ein Problem sehe ich höchstens darin, dass Premiere vermutlich die Preise wieder anheben wird oder irgend welche Pakete einführt, bei denen ich außer CL und Buli noch für nen blöden Krimi-, oder Dokusender mitzahlen muss ob ich will oder nicht.

@ frankfurter bub: Das Zelt-Studio war vielleicht eine nette Idee, aber was hatte denn der TV-Zuschauer davon, dass das Männchen, das die Zusammenfassung moderierte, inmitten grölender Fans direkt an irgend einem Stadion stand?
Kommentar ansehen
06.07.2007 16:59 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na also: Das hab ich doch von Anfang an gewusst das es arena nicht alleine schafft.
Erst die zwangsweise Verbrüderung und nun wird arena ganz verschluckt.
Ich freu mich.
Der Fußball ist ja auch da wo er hingehört. Im Pay TV.
Kommentar ansehen
06.07.2007 17:06 Uhr von matrix089
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es kann keiner behaupten das dies nicht absehbar gewesen wäre. Arena war von vorne herein zum Scheitern verurteilt. Alles was diese Vergabe an Arena gebracht hat, war Trouble für den Kunden.
Hätte man die Bundesliga mal in den Händen von Premiere gelassen!
Kommentar ansehen
07.07.2007 09:58 Uhr von moscherot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank: Ich danke Gott und allen anderen , daß Ich
diese Schwachköpfe von Arena nie mehr
ertragen muß, da war Ernst Huberty ein Gott
gegen diese Nichtskönner, Ich habe immer den
Ton ausgeschaltet bei Idioten wie Oliver Forster,
Günther Koch etc,
Ich freue mich auf das großartige Premiere
Konzept.
Arena war das allerletzte.
Kommentar ansehen
08.07.2007 13:08 Uhr von luvo62
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pay -TV -Monopol: Premiere hat jetzt aber leider wieder das Monopol im deutschen Pay-TV d.h. die Buli wird jetzt wieder deutlich teuer werden...
Arena (Kabel):9,90 € und Premiere 19,90 € ???
Ob dann immer noch (fast)alle hurra schein möchte ich bezweifeln.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?