05.07.07 13:12 Uhr
 236
 

Afghanistan: Entführter Deutscher ist wieder auf freiem Fuß

Die Entführung eines Deutschen in Afghanistan ist beendet. Laut einer Meldung des afghanischen Innenministeriums vom heutigen Donnerstag seien der Mann und sein Übersetzer freigelassen worden. Den beiden Männern geht es gesundheitlich gut.

Wie es zu der Freilassung gekommen ist, ist derzeit nicht bekannt. Bekannt war bisher nur eine Forderung der Geiselnehmer, Lösegeld in Höhe von 40.000 Dollar erhalten zu wollen.

In der Zwischenzeit sind auch weitere Details über den entführten Deutschen bekannt geworden. Dabei handelt es sich um einen Bauunternehmer, der im Auftrag der Hilfsorganisation US-AID vor Ort war.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Afghanistan, Fuß
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?