05.07.07 09:31 Uhr
 212
 

Fußball/England: Colchester United verpflichtet Teddy Sheringham (41)

Zweitligist Colchester United hat den früheren englischen Nationalspieler Teddy Sheringham verpflichtet. Sheringham, inzwischen 41 Jahre alt, unterschrieb einen Einjahresvertrag.

"Ich habe das Gefühl, dass ich immer noch etwas zu bieten habe. Ich will spielen und bin hoch ambitioniert", sagte Sheringham. Zuletzt spielte er beim Premier-League-Klub West Ham United.

Teddy Sheringham spielte bisher für sieben Klubs und erzielte 273 Ligatore. Mit Manchester United gewann er 1999 in Barcelona das legendäre Champions-League-Finale mit 2:1 gegen Bayern München.


WebReporter: lawrenson
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Verpflichtung, Teddy
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2007 15:39 Uhr von lawrenson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Ein Spiel dauert manchmal eben noch: etwas länger als 90 Minuten, das haben die Bayern damals im Finale 99 wohl gelert.

Denn bis kurz vor Schluß stand es noch 1:0 für sie. Doch ManU gewann schließlich durch zwei Treffer in Nachspielzeit noch in letzter Sekunde mit 2:1.

Sheringham hatte das Wunder von Barcelona mit dem 1:1 nach Ablauf der regulären Spielzeit eingeleitet. 1999 gewann er auch den Weltpokal und die englische Meisterschaft. Den Titel auf der Insel sicherte er sich mit ManU auch noch 2000 und 2001.
Kommentar ansehen
05.07.2007 22:51 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach ein super Typ: Sheringham is einfach ein Super Typ. Er ist schon eine lebende Legende. Schade, dass seine Zeit in der ersten Liga vorbei ist. Mich hat das Karrierenende von Shearer schon ganz schön geschockt und mit ihm wird wohl spätestens nächstes Jahr ein weiterer topstar den aktiven Sport verlassen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?