04.07.07 21:33 Uhr
 9.889
 

Nach dem Konzert für Diana flippte Elton John kurz aus

Wenn Sir Elton John seinen Willen nicht durchsetzen kann, dann wird er offensichtlich schon einmal unangenehm und flippt zumindest verbal aus. So geschehen in London nach dem Konzert für Diana.

45 Meter trennten den Musiker von seiner Umkleidekabine. Elton John wollte die Strecke mit seiner Limousine zurücklegen, doch die Straße war für alle Autos gesperrt. Ein englischer Polizist meinte auch alle, selbst wenn Elton John drin sitzt.

Als der Polizist Elton John die Weiterfahrt verweigerte, begann der Popstar lautstark zu fluchen. Dann versuchte er gegen den Willen des Polizisten weiterzufahren, unterließ es aber nach der Androhung seiner Verhaftung und ging zu Fuß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Elton, Elton John
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Landegenehmigung: Hamburg-Konzert von Elton John wegen G20-Gipfel abgesagt
Elton John an "gefährlicher und ungewöhnlicher" bakteriellen Infektion erkrankt
Auftragskiller sollte vor 15 Jahren angeblich Sänger Elton John umbringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2007 21:30 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.07.2007 22:17 Uhr von apenkoester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tztz: nich nur schwul sondern auch noch wahnsinnig!!!!!
Kommentar ansehen
04.07.2007 22:23 Uhr von meisterthomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer fragt mich, ob ich den ganzen Tag einen schei: Wer fragt mich, ob ich den ganzen Tag eine scheiß Arbeit machen mußte?

Aber die Einen haben einen Job und machen dickes Geld, und die Anderen arbeiten.
Wenn der Job dann mal in Arbeit ausartet flippen sie aus.
Kommentar ansehen
04.07.2007 22:51 Uhr von Milchtüte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der typ: hat sie eh nicht mehr alle. hält sich für gott...alleine für die
aussage "wissen sie denn nicht, wer ich bin?" gehört der
verprügelt
Kommentar ansehen
04.07.2007 23:04 Uhr von ingo.hiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
æapenköster "Nicht nur schwul!????!!!!!! hast Du damit ein Problem?

Das der Ruhm an der Birne kratzt ist doch normal, aber keine Entschuldigung. Aber was soll die Aussage "schwul".

Das ja schon nen Hammer von Dir!
Kommentar ansehen
04.07.2007 23:09 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
e john: ist ein guter geschäftsmann, kaum jemmand kann so viel mit einem tod einer person verdienen wie er, bestattungsunternhmen arbeiten 25 jahre für das geld, was er bei einem konzert for diana verdient
Kommentar ansehen
04.07.2007 23:55 Uhr von Koschi33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja selbst er ist nur ein Mensch: Je mehr Geld desto weniger Anstand muss man haben und F... ist umgangssprachlich und heißt "Scheiß"!!
Kommentar ansehen
05.07.2007 00:34 Uhr von vanson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Koschi33: Oh, fuck ist umgangssprachlich. Interessant.
Kommentar ansehen
05.07.2007 01:04 Uhr von Nationalerstolz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Jeder Gang macht schlank": Schadet dem rosa Dickie auch nicht.

Das er allerdings bei so einem wichtigen Konzert, einen Aufstand machen muss, zeugt nicht grade von seinem aufrichtigen Beileid.
Kommentar ansehen
05.07.2007 02:04 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Spruch von Elton John klingt irgendwie viel mehr amerikanisch als britisch...

Übrigens: "Fuck" kann ganz verschiedene Bedeutungen haben... Ich empfehle hierzu "Usage Of The Word "Fuck"" von Monty Python...
Kommentar ansehen
05.07.2007 03:32 Uhr von rumpelpumpel2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur schwul: sondern auch arrogant und herablassend...
Kommentar ansehen
05.07.2007 05:59 Uhr von D10S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer einen hinten rein bekommt ist eh nicht ganz normal. Der fettsack war mal so gut, einer der besten musiker aller zeiten für mich. Doch mit seinem Schwulen dasein scheint er nicht nur die Eier sondern auch ein stück Hirn verloren zu haben, schade eigentlich.! Die paar meter mit Auto, einfach nur schwul oder vielleicht auch nur Fussaids.! Wer weiß das schon....
Kommentar ansehen
05.07.2007 07:15 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1./2./3. 1. Er hat keine Kohle bekommen, das war ein Benefizkonzert. Also war der Bestattungsunternehmer besser dran
2. Er ist schwul, aber was hat das mit der News zu tun?
3. Schwulsein auf eine Stufe mit herablassendem Verhalten und Arroganz zu stellen ist interessant. (*not*)
Kommentar ansehen
05.07.2007 08:53 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
je mehr Kohle sie haben umso bescheuerter werden sie. Die Herrschaften meinen wirklich sie seien was besonderes, nur weil sie im TV kommen und mehr als 7 Stellen auf dem Konto haben.

Danke an den Polizisten, dass er nicht klein beigab und diesen arroganten Penner seiner Schranken verwiesen hat!!!
Kommentar ansehen
05.07.2007 09:22 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
elton war nur beleidigt: weil der polizist ihm nicht seinen dicken schlagstock zeigen wollte. töff, töff

macht der dicke auch bei live earth mit?
da kommen 45meter mit der dicken limo immer gut an.^^
Kommentar ansehen
05.07.2007 09:42 Uhr von Fragmich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
45 Meter zu laufen haben Elton John bestimmt nicht geschadet.

Schon für seine arrogante Art, wäre er beim mir auch gelaufen...
Kommentar ansehen
05.07.2007 09:43 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Homosexualität und Wahnsinn liegen nahe beieinander ;)
Sorry das war platt, aber ich konnte nicht widerstehen...
Kommentar ansehen
05.07.2007 09:58 Uhr von Raikkonen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Diva Elton John ^^

Dem seine Zeit ist eh vorbei.

Er war mal gut als er noch gute Musik gemacht hat.
Rocket Man, Crocedile Rock etc.
Kommentar ansehen
05.07.2007 10:42 Uhr von wellenhuber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleiner Polizist ganz groß: Big Fun hat absolut recht.
Danke an den Polizisten, daß er nicht klein beigegeben hat und den Penner in seine Schranken verwiesen hat. Was mag nur in den Köpfen solcher Menschen vorgehen, die da wirklich GLAUBEN! sie seien was anderes, besseres...?
Geld und Macht ist die wohl böseste Droge.
Kommentar ansehen
05.07.2007 11:05 Uhr von RiXa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ davidflo: damit lieferst du nur bestimmten usern mit scheuklappen zusätzlich futter.

als ob heterosexuelle männer + frauen a lá Jennifer Lopez, Mariah Carey,Justin Timberlake, Klaus Kinski und Helmut Berger nicht größenwahnsinnig geworden somit und keine Starallüren entwickelt hätten.
Kommentar ansehen
05.07.2007 13:08 Uhr von Raikkonen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wellenhuber: Davon ab vergessen diese "besseren" Leute immer wer sie reich gemacht hat.
Kommentar ansehen
05.07.2007 13:42 Uhr von februarkind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
originalzitat: ich hab mal recherchiert und das hat er im originalen wortlaut gesagt:

"Get out of my ****ing way," he allegedly screamed at a policeman. "Don´t you know who I am? I´ve been working all ****ing day and I need to get to my ****ing dressing room."

http://thebosh.com/...
Kommentar ansehen
05.07.2007 13:55 Uhr von wellenhuber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
raikkonen: Du sprichst mir aus der Seele. Wer hat Leute wie Elton John reich gemacht? Musikalisches Genie hin oder her. Wir müssen uns alle mal fragen, ob der Reichtum, den wir denen angedeihen lassen noch in Relation zu dem stehen, was sie tatsächlich leisten. Nein, zu viele werden zu schnell für zu wenig Leistung reich. Wir bezahlen sie. Ist das traurig? Das ist traurig!
Kommentar ansehen
05.07.2007 17:35 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
45 Meter: Jaja, die 80er hängen noch sehr nach. Der Drogenkonsum verändert nachhaltig jeden Mesnchen.
Auch ein Elton J. kann nix dagegen tun.
Der Wahnsinn kommt bei ihm durch.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Landegenehmigung: Hamburg-Konzert von Elton John wegen G20-Gipfel abgesagt
Elton John an "gefährlicher und ungewöhnlicher" bakteriellen Infektion erkrankt
Auftragskiller sollte vor 15 Jahren angeblich Sänger Elton John umbringen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?