03.07.07 21:03 Uhr
 70
 

Segeln: Alinghi gewinnt siebtes Rennen und holt damit Gesamtsieg

Die Schweizer Yacht Alinghi hat das siebte Rennen um den America's Cup infolge einer Strafe für die Konkurrenten für sich entscheiden können und damit das Team New Zealand auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung verwiesen.

Die Alinghi konnte ihren Titel erfolgreich verteidigen. Jochen Schümann, Sportdirektor des Schweizer Teams, meinte nach der Entscheidung: "Es ist fantastisch, dass der Cup nun in Europa bleibt."

Die Entscheidung zugunsten von Alinghi fiel kurz vor der dritten Marke. Beide Schiffe lagen auf gleicher Linie und wären fast zusammengestoßen - die Alinghi wich aus. Die Schiedsrichter bestraften die Neuseeländer, weil sie die Vorfahrt missachteten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen, Segel, Segeln
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu
Fußball: Schock für FC Bayern - Thiago fällt wohl mehrere Monate aus
Fußball: FC-Köln-Fan zeigt Video-Schiedsrichter Tobias Welz an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2007 20:04 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon sehr ärgerlich, dass der Wettbewerb letztendlich durch einen Fehler bzw. die daraus resultierende Strafe entschieden worden ist.
Kommentar ansehen
04.07.2007 10:34 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gratulation: dem team alinghi und natürlich auch auch dem tnz. finde ich super das der AC wieder in europa ausgetragen wird.

ein scheich aus dubai hatte ernesto gefragt, wenn alinghi gewinnen würde, ob sie dubai auswählen würde als austragungs ort, jedoch meine er, wahrscheindlich nicht :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?