03.07.07 13:49 Uhr
 996
 

Ratten zeigen ähnliches Sozialverhalten wie Menschen

Claudia Rutte und Michael Taborsky sind Forscher an der Universität Bern und haben neue Erkenntnisse über das Sozialverhalten von Ratten erlangt. Demnach zeigen Ratten ein ähnliches Sozialverhalten wie Menschen.

Ratten können nach Erkenntnissen der Forscher durchaus ebenso nach dem Prinzip "eine Hand wäscht die andere" leben wie auch viele Menschen dies tun.

Gleich wie der Mensch lernt auch eine Ratte aus sozialen Kontakten dazu. Umso mehr Erfahrungen sie gemacht hat, desto mehr lernt sie auch, sich mit Artgenossen zu arrangieren.


WebReporter: news-for-press
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Ratte
Quelle: www.dcrs.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2007 13:55 Uhr von Copykill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre mir Persönlich was ganz: Ratten können nach Erkenntnissen der Forscher durchaus ebenso nach dem Prinzip "eine Hand wäscht die andere" leben wie auch viele Menschen dies tun.

Wäre mir Persönlich was ganz neues, bis jetzt wollte sich immer andere die Hände mit meinem Geld waschen.
Kommentar ansehen
03.07.2007 14:22 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine weitere Ähnlichkeit: besteht darin, das sowohl Ratten als auch Menschen sinkende Schiffe verlassen. Keine Ähnlichkeit besteht hingegen bei Aufnahme schädlicher Substanzen, die Ratten (können) lernen, die Menschen meist nicht.
Kommentar ansehen
03.07.2007 14:38 Uhr von memo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder: Gibt auch Menschen die das Verhalten einer Ratte zeigen... ;o)
Kommentar ansehen
03.07.2007 14:43 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ergänzung: Der Ausspruch „Die Ratten verlassen das sinkende Schiff“ ist eine Umschreibung der Tatsache, dass Ratten an Bord von Schiffen versuchen, sich in Sicherheit zu bringen, wenn dieses unterzugehen droht. Der Sinn wird auf Menschen übertragen, die vor einer kniffligen oder gefährlichen Situation zu fliehen versuchen, die sich langsam abzeichnet.
Kommentar ansehen
03.07.2007 14:59 Uhr von Beergelu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klugscheiß^^: Ratten haben immer zuerst bemerkt, wenn Schiffe sanken, da sie meist ganz unten hausten und so als erste vom eintretendem Wasser mitbekamen. Daher waren sie eine gute Alarmanlage.

Ach übrigens:
Per Gesetz wird in Florida den Ratten verboten, Schiffe zu verlassen.
Kommentar ansehen
03.07.2007 15:14 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Beergelu Klugscheiß zurück: Das Wasser muß in Schiffen, wie irrtümlich angenommen, nicht immer unten zuerst eintreten, beispielsweise, wenn sie von einem Eisberg aufgeschlitzt werden.
Kommentar ansehen
03.07.2007 16:28 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@memo81: Bei so manchen Menschen wäre es zu wünschen, dass sie das Sozialverhalten von Ratten zeigen - dann wäre die Welt um einiges besser.
Kommentar ansehen
03.07.2007 19:13 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird mir einiges klar! Jetzt weiß ich auch, woher die Koalitionsparteien ihr Sozialverhalten haben: eine Hand wäscht die andere!
Kommentar ansehen
03.07.2007 21:00 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oppa: Ratten haben wenigstens ein Sozialverhalten
Kommentar ansehen
03.07.2007 22:42 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviele dieser Tiere: wurden für diese Behauptung "getestet". 100, 1000
oder noch mehr?
Ich glaube da nicht so recht dran.
Kommentar ansehen
04.07.2007 00:36 Uhr von ChiMaera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur mal so aus Neugier Gibt es denn irgendein Tier das total asozial ist?!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?