03.07.07 08:16 Uhr
 2.454
 

Sprecher von Michael Jackson dementiert Berichte über dessen Erkrankung

Ein Sprecher des amerikanischen Sängers Michael Jackson hat Berichte über eine Erkrankung des "King of Pops" und angebliche juristische Auseinandersetzung mit seinem Bruder Randy als falsch zurückgewiesen.

Jacksons Sprecher nannte die aktuellen Berichte "verleumderisch" und "bösartig". Der Sänger befände sich in keinerlei medizinischer Behandlung oder ähnlichem.

Auch juristische Streitigkeiten zwischen Michael Jackson und seinem Bruder Randy, Berichten zufolge ausgelöst durch den Strafprozess gegen Michael, wurden als falsch bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Jackson, Jackson, Bericht, Erkrankung, Sprecher
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2007 23:03 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch Berichte über eine Hausverkauf in Las Vegas, einer geplanten Europatoune, sowie diverser anderer Dinge werden in dem Pressetext dementiert. Der gesamte Text des Sprechers ist zu finden, unter:
http://open.pressnetwork.de/...
Kommentar ansehen
03.07.2007 10:09 Uhr von Mississippi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
King of Pops: Ja genau, die Pops waren es, aber er wurde ja freigesprochen:(
Kommentar ansehen
03.07.2007 10:35 Uhr von malindi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gleich 2 x mj - das ätzt: der kerl ist ja sowas von "out"
Kommentar ansehen
03.07.2007 13:00 Uhr von DIONA23PAR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
out??? er ist immernoch der erfolgreichste sänger den es gibt(nein ich bin kein fan) das problem ist einfach das wenn er eine platte rausbringt und die sich "nur" 8 millionen mal verkauft heißt das bei ihm flop( andere werden zu weltstars erklärt)
Kommentar ansehen
03.07.2007 16:40 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich tut er das: Das erste ist immer dementieren.
Aber egal. Der ehemalige King of Pop sieht sehr schlecht aus. Er ist zwar erst Ende 40, aber äusserlich sieht er aus wie ein kranker 70 jähriger.
Ich bezweifle das er jemals wieder Erfolg haben wird.
Er hatte seine zeit.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?