02.07.07 19:10 Uhr
 824
 

Fußball: Roy Makaay verabschiedet sich mit Brief an seine Fans

Nach der Verkündung des Wechsels von Roy Makaay zu Feyenoord Rotterdam, wandte sich der Holländer nun zum Abschied mit einem offenen Brief an die Fans des FC Bayern. Darin erläutert er die Gründe für seinen Wechsel in die Heimat.

Der Hauptgrund ist die Verpflichtung von Miro Klose und Luca Toni. Makaay wäre lediglich "die Rolle als dritter oder vierter Stürmer geblieben", so der Ex-Bayer in seinem Brief. Es sei aber keine Flucht vor der Konkurrenz gewesen.

Und für die Bank sei er noch zu fit. Ein Wechsel innerhalb der Bundesliga kam für den Niederländer nicht in Frage, weil er den "FC Bayern im Herzen" trage und sich nicht in der Lage fühle, gegen seinen Ex-Verein zu spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: computerschrotter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Fan, Brief, Roy Makaay
Quelle: www.sportbild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2007 18:19 Uhr von computerschrotter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Obwohl sich der FC Bayern nicht gerade gut gegenüber Makaay verhalten hat, verhält sich Makaay auch nach seinem Wechsel sehr fair und das ist ganz groß. Einen Brief an die Fans schreibt nicht jeder.
Kommentar ansehen
02.07.2007 19:31 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: ich denke makaay wäre sicher keine 3. oder 4. stürmer gewesen ... der kanns doch locker noch mit klose aufnehmen.
schade das er weg ist ich fand ihn ganz nett (auch wenn ich die bayern net so mag :D )

ach ja warum geht er eigentlich zu feyenoord ? die spielen doch nichtmal im uefa cup nähste saison ? der hätte doch sicher auch zu ajax oda psv gehen können ?
Kommentar ansehen
02.07.2007 19:34 Uhr von mazzel_re
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein klasse Stürmer Mit Roy Makaay verlässt der eindeutig beste Stürmer der Bundesliga unsere Fußballbühne. Ich (als BVB Fan) zolle ihm großen Respekt und bin eigentlich ganz froh das er geht, da er so keine Tore mehr gegen meine Borussia schießen kann... :P
Kommentar ansehen
02.07.2007 19:50 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und mir als bayern fan standen sogar die tränen in den augen als ich den brief gelesen habe... grade bei dem satz: "franz beckenbauer hat einmal gesungen..." makaay war definitv einer meiner lieblingsspieler des fcb!
Kommentar ansehen
02.07.2007 20:07 Uhr von computerschrotter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Timmey + vollständiger Brief: @Timmey:
ging mir genauso

den vollständigen brief findet ihr hier:
http://www.fcbayern.t-home.de/...
Kommentar ansehen
02.07.2007 22:08 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: dass makaay geht. ein so starker stürmer wird der bundesliga fehlen. luca toni ist sicher kein ersatz für den klasse-mann....wirklich schade

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?