02.07.07 20:43 Uhr
 136
 

Markus Merk wurde mit Preis für Engagement geehrt

Der deutsche Fußballschiedsrichter Markus Merk erhielt den Ethikpreis für besonderes soziales Engagement.

Der Mainzer Bischof Karl Kardinal Lehmann würdigte dessen Leistung, gratulierte ihm und nannte ihn zugleich ein "Vorbild für Jugendliche".

Markus Merk gründete das Werk "Indienhilfe Kaiserslautern". Des Weiteren ist er im Auftrag des Internationalen Roten Kreuzes als Botschafter der Kampagne "Schützt Kinder im Krieg" tätig.


WebReporter: *Sarah*
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Ehrung, Markus Merk
Quelle: specials.bunte.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2007 19:17 Uhr von *Sarah*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dies finde ich sehr gut und lobenswert. Dass eine so bekannte Persönlichtkeit sich derart im sozialen Bereich engagiert, kann man nur als vorbildlich bezeichnen
Kommentar ansehen
02.07.2007 22:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ich eigentlich: weniger zu den Fußballfans zähle -wichtige Spiele wie WM oder EM schon- fand ich den ehemaligen Zahnarzt ( jetzt Motivationsträiner) immer sehr sympatisch und ruhig wie er die jeweiligen Spiele geleitet hat.
Da er sich gerade für Unterstützung in Indien stark macht, hat er die Auszeichnet hoch verdient.
Kommentar ansehen
02.07.2007 23:26 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ich eigentlich zu den Fußballfanatikern gehöre, wundert es mich schon, erst hier zu lesen, dass er sich für solche Zwecke engagiert.
Kommentar ansehen
03.07.2007 19:18 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahahahaha ...: classic.

klassischer fall vom freud´schen verleser.

ich hab: "penis enlargement" gelesen, verdammte scheisse und dachte nur .. WHAAAAT?

sorry 4 this, glückwünsch herr merk.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?