01.07.07 11:37 Uhr
 898
 

HP will fälschungssicheres Druckerpapier mit Barcodes entwickeln

Drucker-Hersteller Hewlett-Packard will ein fälschungssicheres, mit Barcodes versehenes, Druckerpapier mit dem Namen "Trusted Hardcopy" entwickeln. Andere Hersteller benutzen zurzeit unter anderem Wasserzeichen, um Fälschungen zu vermeiden.

Der neue Fälschungsschutz setzt keine neuen Geräte wie Drucker oder Scanner voraus. Der Barcode wird von einer zusätzlichen Software appliziert. In dieser Signatur findet man die Daten des Besitzers.

Zurzeit arbeitet Hewlett-Packard in Indien an der Umsetzung des fälschungssicheren Papiers. Der HP-Chef in Indien, Anjaneyulu Kuchibhotla sagte, dass der Markt in Indien mit am stärksten wächst.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Druck, HP, Drucker
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2007 13:59 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unnötiges Produkt den die Drucker drucken: schon ihre Seriennummer schön verteilt auf das Papier. Ist doch sicher genug siehe hier http://www.netzwelt.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?