30.06.07 16:28 Uhr
 2.000
 

Neue Zigarettenautomaten lassen Umsatz im ersten Halbjahr um 30 Prozent schmelzen

An Zigarettenautomaten wurde zum 1. Januar 2007 die Chipkarte eingeführt. Diese sollte gewährleisten, dass nur noch über 16-Jährige die Automaten benutzen können (SN berichtete). Nun liegen die Umsatzzahlen für das erste Halbjahr 2007 vor.

Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Tabak-Großhändler und Automatenhersteller (BDTA), Carsten Zenner, gab bekannt, dass der Umsatz im ersten Halbjahr um 30 Prozent zurückgegangen ist.

Einige Automaten, so zum Beispiel an Straßenecken, weisen einen Umsatzrückgang von bis zu 40 Prozent auf. Der benötigte Chip wird bisher nicht von allen Banken angeboten. Laut Aussage einiger Banken gibt es ohnehin keine große Nachfrage danach.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Umsatz, Zigarette, Zigarettenautomat
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2007 16:24 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Sache mit den Chips ist einfach nur nervig. Und was die unter 16-Jährigen betrifft: Wo ein Wille ist - ist auch ein Weg.
Kommentar ansehen
30.06.2007 16:49 Uhr von JN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: lasse auch kaum noch welche raus. Werde bald meinen nächsten Versuch starten dieses elendige Laster aufzugeben. Hatte es mal ein paar Wochen geschafft. War wirklich angenehmer.
Kommentar ansehen
30.06.2007 17:02 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.06.2007 17:14 Uhr von weibskes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chipspeicherung erst bei 18,oder?! wenn ich richtig informiert bin,wird das alter doch eh erst mit 18 auf dem chip gespeichert,oder nicht?! also wenn man 16 ist hat man also mehr oder weniger keine möglichkeit, an zigaretten via automaten zu kommen
Kommentar ansehen
30.06.2007 17:26 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht: jeder Volljährige hat so eine Karte die auf dem neusten Stand ist. Schon sinds weniger. Und dann ein paar Jugendliche die dort eben nicht mehr kaufen sondern in den Laden gehen.
Kommentar ansehen
30.06.2007 17:45 Uhr von LullabyOverdose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Not hilft auch der Führerschein. Naya meine EC Karte funktionierte von Anfang an damit, obwohl die schon knapp 4 Jahre alt ist. Das mit den Einbußen kann aber vielleicht auch dran liegen, dass ein großer Teil der Automaten nicht umgerüstet, sondern einfach entfernt wurden. So ist es zumindest hier bei uns in der Gegend geschehen. Ist mir am Anfang stark aufgefallen, als auf einmal der Automat direkt um die Ecke weg war. Ist mir dann mal bei nem Stadtbummel aufgefallen, dass einige Automaten fehlten.
Kommentar ansehen
30.06.2007 17:50 Uhr von Monty Cantsin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LullabyOverdose: Ich hab es probiert, klappt nicht. Vor allem hat es gedauert bis ich den Rosa Lappen wieder aus dem Automat bekommen habe. Der war ziemlich zerknittert.
Kommentar ansehen
30.06.2007 17:56 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Monty Cantsin: Du hättest mal meinen grauen Schein sehen sollen, nchdem ich den aus den Eigabeschlitz wieder draussen hatte....

mf(eixenden)g
MidB
Kommentar ansehen
30.06.2007 18:08 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"einstecken um auszuteilen": nun schauen die tabakkonzerne in die luft. und die regierung auch. trotz der werbebotschaft der zigaretteautomatenbetreiber "du musst einstecken um auszuteilen" sank der umsatz - das war doch abzusehen!

der kauf an den automaten ist nur noch mit chipkarte möglich, dass schreckt doch alle ab. sei es denn die jungen kunden die nun nicht mehr so leicht an den stoff herankommen und die anderen den das lässtige karten hineinstecken einfach nur lässtig ist. eins steht schonmal jetzt fest, da es weniger tabaksteuer gibt wird eine andere angehoben. naja das wird dann wohl die alkoholstuere sein!
Kommentar ansehen
30.06.2007 18:31 Uhr von dojo85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mh?@ blitzlichtgewitter: erstens: ist das nicht schlimm da mal ne karte reinzustecken, das schreckt niemanden ab ausser die, die keine haben.
zweitens: wie jetz weniger tabaksteuer? hab ich was verpasst?

von was für nem chip ist in dem beitrag die rede? ich hab auf meiner karte gar kein chip und geht trotzdem und auf dem führerschein ist ja auch keiner
Kommentar ansehen
30.06.2007 18:51 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch gut so, das weniger geraucht wird.So nimmt der Staat weniger
Steuern ein und muß Steuern erhöhen die auch Nicht-
raucher mittragen müssen.
Kommentar ansehen
30.06.2007 21:16 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genauso wie das mit: der zusätzlichen Funktion des "Cash-bezahlens" per EC war doch ein Flop für die Banken und Spk.
Kein Geschäft mit zu machen und so wird es auch mit den Zig-Automaten dahindümpeln.
Keine Haue bitte: Bei mir um die Ecke (CZ) kostet halt die 200er Stange ab 14 Euro bis 24 Euro, je nach Marke.
Kommentar ansehen
01.07.2007 01:17 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mad_justice: Der Staat spart Kosten für gesundheitliche Folgen.
Kommentar ansehen
01.07.2007 02:25 Uhr von k0f
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant zu wissen wäre doch eher: ob der Gesamtkonsum von Tabakwaren zurückgegangen ist.

Und... fragt sich nur wie zu messen... inwiefern der Tabakkonsum von Jugendlichen unter 16 zurückgegangen ist.
Kommentar ansehen
01.07.2007 15:31 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chip ist nicht erst ab 18: Man kann auch schon mit 15 (oder früher) eine Karte erhalten, wo auf dem Chip das Geburtsdatum gespeichert ist. Die Schachtel kommt aber erst raus, wenn man 16 ist.
Kommentar ansehen
02.07.2007 00:37 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chipkarte vergessen? Ich habe schon mehrfach gehört, dass einige Leute aus Dusseligkeit Chipkarte im Automaten vergessen haben.
Ich bin da auch vorsichtig.
GsD benötigt man in Köln kaum Automaten, denn es gibt da ja Büdchen, die einem zu fast jederzeit den Rauchstoff liefern!
Kommentar ansehen
07.07.2007 22:20 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut! wir "alten" Raucher wissen wie wir an den Glimmstengel kommen, die jungen brauchen das erst gar nicht zu Wissen!
Kommentar ansehen
08.07.2007 12:21 Uhr von Ouguiya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na endlich: Irgendwie finde ich es äußerst positiv. Bedenken wir folgendes: Wenn der Umsatz hier zurück geht, dann werden entweder irgendwo anders mehr Zigaretten verkauft, oder schon gar nicht mehr.

Im Fall dass diese 30 % weniger bedeuten, dass einige Jugendliche mal angefangen haben, über ihr Leben nachzudenken, finde ich es ausgesprochen gut, dass die Gewinne zurück gehen. Tabakindustrie ist meiner Meinung nach legalisierter Drogenhandel. Immerhin ist Nikotin ein Gift und ein Suchtmittel gleichermaßen. Der einzige Unterschied zu anderen Drogen sind die Wirkungen, und dass es eben legal gemacht wurde.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Verhandlungen zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?