29.06.07 13:28 Uhr
 742
 

Russische Rakete bringt Prototypen für aufblasbares Hotel ins All

Der Hotel-Magnat Bigelow aus Las Vegas möchte im All ein Hotel für Weltraumtouristen erbauen. Das Besondere daran ist, dass das Hotel nicht aus festen Elementen bestehen soll, sondern sozusagen aufblasbar sein wird.

Dazu brachte eine russische Rakete jetzt den Genesis-2 genannten Prototypen dieses Projekts in eine Umlaufbahn. Genesis-2 besteht lediglich aus einem stützenden Gerüst, das von einer aufblasbaren, flexiblen Hülle umgeben wird.

Wenn der Test erfolgreich ist und das System widerstandsfähig genug ist, möchte Bigelow bereits ab 2011 mit dem Bau des aus einzelnen Modulen bestehenden Hotels beginnen. Die Kosten für das Hotel-Projekt sollen dann 371 Millionen Euro betragen.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hotel, Rakete, All, Russisch, Prototyp
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2007 12:50 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm..ja:) Die Nasa plant eine Mondstation aus Zelten und der Hotel-Milliardär will ein aufblasbares Hotel in eine Umlaufbahn schicken..warum auch nicht:) Ich persönlich würde allerdings meinen Urlaub lieber auf der sicheren Erde verbringen, als in einer Plastikhülle im Weltall..selbst wenn ich das Geld dazu hätte *g*
Kommentar ansehen
29.06.2007 13:47 Uhr von cornix17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ahja was es nicht alles für sinnvolle ideen gibt. ;)

bin mal gespannt was daraus wird. und ob er überhaupt die genehmigung dafür bekommt.
Kommentar ansehen
29.06.2007 14:03 Uhr von TUNfisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in so einen "Ball": könnte man auch die ganzen A...löcher von der Erde reinpressen und sonstwo hinschiessen.

Ich schliesse mich da aus. Bin ab 2010 schon für eine Reise nach Tatooine verbucht.

Zur News: Bin gespannt.
Kommentar ansehen
29.06.2007 14:34 Uhr von malindi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nää echt? der nächste G-8 im Weltall??? det wär doch was, oder?
Kommentar ansehen
29.06.2007 15:29 Uhr von Beergelu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde: mal interessieren, wie der das Problem mit dem herumfliegenden Weltraumschrott löst?
Die ISS hat ja extra hochfeste Panzerplatten um sich davor zu schützen.
Kommentar ansehen
29.06.2007 16:07 Uhr von endairline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kostengünstiges Hotelprojekt: Zumindest spart er sich die Grunderwerbskosten, bzw. Miete o.ä.. Strom und Warmwasser bekommt er ebenfalls gratis. Die Entsorgung kann auch nicht schwierig sein.
Eventuell könnten die Personalkosten etwas aus dem Ruder laufen. Aber sicher erscheint dort jeder zum Dienst.
Kommentar ansehen
29.06.2007 16:21 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur 370 mille? Also das kranke Hotel in Dubai hat alleine schon eine milliarde
gekostet...
Das Weltraumhotel wird zwar nicht gerade einen goldenen
Brunnen haben, aber trotzdem find ich das noch relativ
günstig!
Kommentar ansehen
29.06.2007 17:45 Uhr von Malik2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bubbles Hotel: Willkommen im Bubbles-Hotel, einem 4 Blasen-Hotel.

Blasen ist ja ok, aber drin wohnen? ;)
Kommentar ansehen
29.06.2007 18:46 Uhr von Monty Cantsin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier kommt die M Danke!

Auch wenn ich bei dem Titel dieser News schon bedenken hatte, ist die News immer noch sachlich und interessant. Schön das es nicht nur Shortie Jäger gibt.
Kommentar ansehen
29.06.2007 18:54 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monty Cantsin: Schön, dass es doch immer wieder User gibt, die das zu schätzen wissen:)

Für alle Interessierten ahbe ich hier noch ne etwas ausführlichere Quelle gefunden:
http://news.yahoo.com/...

Besonders amüsant folgender Txt:

"Genesis 2 is the first Bigelow Aerospace module to carry a clutch of personal items under the firm´s "Fly Your Stuff" campaign, which allowed paying customers to load photographs and other possessions to ride into orbit and be captured by onboard cameras.

Also tucked aboard Genesis 2 are a Space Bingo game and Biobox filled with ant farms, scorpions and Madagascar hissing cockroaches."

Arme Viecher *gg*
Kommentar ansehen
29.06.2007 22:17 Uhr von liselchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Spacetourismus geht langsam los: Wär schon geil, wenn man mal die Schwerelosigkeit erleben könnte.
Eigentlich muss man nur 100 Kilometer hoch, was ist so schwer daran?
Kommentar ansehen
29.06.2007 23:31 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Günstig aber gefährlich: So verlockend es ist, hierbei Gewicht zu sparen, man bräuchte schon eine selbstheilende Hülle um einigermaßen gegen Mikrometeoriten geschützt zu sein. Man hat von Shuttles ja schon Spuren von derartigen Einschlägen registriert, die die Wucht von Gewehrkugeln hatten. Von Strahlenausbrüchen der Sonne will ich garnicht reden.
Kommentar ansehen
30.06.2007 08:43 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich an den ganzen Weltraumschrott denke, der dort oben herumfliegt wird mir bei solch einer Idee gleich ganz anders.

Zumal die Wissenschaftler ja schon bedenken haben bei den "festen" Raumstationen bzgl. dem Weltraumschrott und schon über Abwehrsysteme diesbezüglich nachdenken. Und dann in einem aufblasbaren Hotel wohnen ? Nein danke. Gegen eine Urlaubswoche auf der ISS hätte ich jedoch nichts einzuwenden ^^

Interessante News und sauber formuliert. A perfect 10.
Kommentar ansehen
30.06.2007 09:16 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@malindi: G8 im Luftblasenhotel...da wäre ich dafür. Die Kosten die alle da hoch zu bekommen sind verglichen mit der Chance dass die mit nem ordentlichen Schubser alle gen Sonne abdüsen doch vergleichbar gering^^
Kommentar ansehen
30.06.2007 10:58 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erste Fotos: von Genesis-2 gibts hier:

http://www.bigelowaerospace.com/...

Und nein, ich habe deswegen meine Meinung NICHT geändert *gg*

Mal sehen, wann es die ersten Bilder der "Fly your staff" Aktion gibt:)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?