29.06.07 09:37 Uhr
 2.059
 

Erste offizielle Fotos des neuen VW Tiguan

Bilder der Testfahrzeuge sind hinlänglich bekannt, jetzt sind endlich die ersten offiziellen Bilder des Fahrzeuges von VW freigegeben worden.

Der kleine Bruder des VW Touareg wird zur Markteinführung ausschließlich mit Allradantrieb angeboten. Zu Beginn wird es fünf Motoren von 140 bis 200 PS geben, drei Benziner und zwei Diesel-Aggregate.

Neu bei den Dieselmotoren: Es wird nicht mehr die Pumpe-Düse-Technik genutzt, sondern eine neue Common-Rail-II-Einspritzung.


WebReporter: Digifan
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Foto, VW
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2007 09:49 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich ist dieser nervige SUV Hype bald mal wieder zu ende. Mehr sportliche Zweisitzer braucht das Land! :)
Kommentar ansehen
29.06.2007 10:21 Uhr von style17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an Bill: nein keine sportlichen, sondern sparsame
Kommentar ansehen
29.06.2007 10:42 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an style: So lange sie trotz ihrer Sparsamkeit schnell beschleunigen, gute Kurvengeschwindigkeiten und eine relativ hohe Endgeschwindigkeit erreichen soll mir das recht sein. Ach ja, der Sound muss stimmen, ganz wichtig.
Kommentar ansehen
30.06.2007 10:17 Uhr von Capalpha1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tse Warum lassen die sich nicht mal originellere Namen einfallen ?
TIGUAN ! Ich lach mich tot. Sieht aus wie nen aufgepumpter Golf. Naja, gibt ja immer noch Leute, die so einen Mist kaufen.... *koppschüttel*
Kommentar ansehen
30.06.2007 22:47 Uhr von kebabpapzt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Greg201070: M. Günak ist nicht mehr verantwortlich für das VW-Design. Er wurde abgelöst durch Walter de Silva.
Siehe hier, letzter Satz :

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
30.06.2007 23:41 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genug Bumms hat die Karre anscheinend. Bin ja mal gespannt, ob er auch ECO Tec haben wird.
Kommentar ansehen
01.07.2007 11:04 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ style17: Solange in Südamerika, Afrika und Asien die dreckigsten LKWs, PKWs und Zweiräder unterwegs sind, die Oststaaten uralte Flugzeugflotten unterhalten und auch sonst sinnlos Energie vergeudet wird, wird es keinen Unterschied machen, ob man nun einen Smart oder einen 5er BMW fährt.
Kommentar ansehen
02.07.2007 15:19 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@curse: genau!! warum sollten wir mit guten beispiel vorangehen! stimmt.warten wir drauf dass die anderen anfangen! wäre doch gelacht, gell! sollen erstmal die ganzen *ntermenschen anfangen saubere autos zu fahren...

kann solche parolen einfach nichtmehr hören! dass es vielleicht der gesunde menschenverstand gebietet keine 3tonner zu bauen. die mehr Ps haben als ein LKW. nur um die goldküsten_ehe_weibchen zum lidl zu schicken. oder nach der arbeit ein paar proll_runden durch die stadt zu drehen

und jetzt nicht alle wieder kommen: ich brauch aber meinen SUV, ich muss das pferd meiner tochter täglich zum yoga fahren...das ist natürlich ein grund. kein guter. aber immerhin ein grund :)

aua.aua.dein horizont scheint aber relativ beschränkt zu sein. eiche_massiv? so wie die wohnzimmerwand?

dass gerade europa mit guten beispiel vorangehen muss ist dir nicht klar. ich sag ja nichtmal die USA sollen das tun. denn sonst schickst du mir noch die army an den hals :)

"papa ich will das aber auch. der noel von nebenan daaarf das doch auch"*rööööhr*

ja logens. wir brauchen mehr SUVs. denn nur mit denen kommen wir auf deutschlands_feldstrassen noch weiter!

ach wie geil wäre das gewesen, wenn sie in deutschland endlich mal richtige strassen bauen würden *seufz*

naja man darf ja noch hoffen...
Kommentar ansehen
02.07.2007 18:20 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ onewhitstrip: Es geht darum, dass die Deutschen jeden Scheiss machen sollen, dass das alles aber nichts bringt außer den Verlust von Arbeitsplätzen, ist dann wieder egal.

Aber Hauptsache man kann sich toll fühlen, weil man ja was für den Umweltschutz getan hat.
Kommentar ansehen
03.07.2007 07:57 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
moin curse hm. ich kann deine sicht der dinge nicht ganz verstehen. also sollen erstmal die anderen anfangen? was dann wohl "die anderen" dazu sagen!

und mal im ernst. es ist IRRSINN mit immer grösseren monster_pseudo_geländewagen die strassen zu verstopfen.

aber warte einfach. selbst in SUV_land (USA) sind die dinger schon wieder am aussterben. das weisst DU doch am besten!

naja. aber man merkt halt dass du amerikaner bist...erstmal warten dass die anderen ihre fehler korrigieren..dann kann man ja vielleicht auch mal mitmachen...ich sag nur US und umweltschutz...^^
Kommentar ansehen
03.07.2007 12:44 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ onewhitstrip: Deutschland hat angefangen und ist recht weit fortgeschritten, aber irgendwann muss auch mal gut sein.

Und zum Thema USA und Umweltschutz... Kalifornien hat die strengsten Umweltschutzgesetze der Welt und der Staat ist in etwa mit Deutschland zu vergleichen...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?