28.06.07 18:50 Uhr
 750
 

Lamborghini bringt V8-Version des Gallardo

Der italienische Sportwagenhersteller Lamborghini entwickelt zurzeit ein "Einsteigermodell" des Gallardo, welches neben dem V10 weitere Kunden anlocken soll.

Der Achtzylinder wird vermutlich von einem 4,2-Liter-FSI aus dem Hause Audi angetrieben und kann damit 420 PS auf die Straße bringen - immerhin 100 PS weniger als sein großer Bruder.

Äußerlich haben die Italiener lediglich etwas an den Auspuffen und der Front des Sportwagens verändert.


WebReporter: VarrY
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Version, Lamborghini, V8
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2007 17:35 Uhr von VarrY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolles Auto - keine Frage. Aber ich will ja eigentlich nicht wissen was dieses "Einsteigermodell" kostet. Günstig wird das immer noch nicht sein würd ich ma behaupten^^
Kommentar ansehen
28.06.2007 20:37 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry aber wozu gibt es dann überhaupt den Audi R8 mit genau dem selben V8?

An deren Stelle hätte ich eher die Leistung des Gallardo nochmals erhöht, denn schon bald kommt ja der R8 ebenfalls mit dem V10 von Lambo.
Kommentar ansehen
28.06.2007 20:51 Uhr von Der-Mercedesmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bill morrison: ich stimme dir voll und ganz zu,ich glaube auch nicht,dass er nur 420 pferde haben wird.ich tippe auf 450 oder so.es steht ja noch nicht alles fest denke ich...
Kommentar ansehen
28.06.2007 21:23 Uhr von shef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im a8 ist der motor auch verbaut. geht ganz gut das teil, aber habe ihn letztens mit dem fahrrad ausgebremst an ner verkehrsinsel. aber als er platz hatte war gleich weg ;)
Kommentar ansehen
28.06.2007 22:19 Uhr von VarrY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: während audi mit dem r8 einen schritt von v8 zu v10 macht geht lamborghini halt rückwärts um vielleicht die preisliche hemmschwelle ein wenig zu senken
Kommentar ansehen
28.06.2007 22:48 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll und was kommt als Nächstes: Bauen sie dann einen 105PS TDI-Motor vom Golf ein?
Kommentar ansehen
28.06.2007 23:19 Uhr von VarrY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: hätte was..oder einfach komplett nur die gallardo karosserie übernehmen für nen schönes kleines go-kart :D
Kommentar ansehen
29.06.2007 04:24 Uhr von frankhmh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wann kommt der erste Lambo Diesel? Und der erste Lambo Kombi?
Einen Lambo Geländewagen hatten wir ja schon mal in den 80er...
Kommentar ansehen
29.06.2007 08:36 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie schwachsinnig: ich glaub jeder der sich nen lambo oder nen anderen supersportler leisten kann, der kann sich den auch mit nem v10 leisten.

wobei ein gallardo der mit pommesfett fährt... lustig.
irgendwann setzen die vielleicht 4 Zwerge in den Motorraum, welche dann wie bei nem Fahrrad strampeln müssen.

das ist dann ein Z4 Motor ^^
Kommentar ansehen
30.06.2007 23:44 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lamborghini: Die Ursprünge von Lamborghini liegen ja im Trekker-Bau, also wird es höchste Zeit für einen Diesel :-D
Kommentar ansehen
05.07.2007 23:03 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die "Kiste" schaut schon: gut aus. Wer`s nötige Kleingeld hat oder den Jack am Wochenende knackt, kann sich dann ja noch einen neben seinen Porsche, Ferrari etc. stellen >iro off<
Kommentar ansehen
05.07.2007 23:08 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für was soll diese Sparversion gut sein?!?

Ob die Karre nu 215.840 Euro oder 187.250 Euro kostet ist doch völlig wurscht - Meiner Meinung nach völlig sinnlos.......

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?