28.06.07 12:01 Uhr
 12.772
 

USA: Häftlinge kleisterten Loch mit Palatschinken-Teig und Zahnpasta zu

Im "Scott City Jail" wurde am Wochenende ein Loch zwischen zwei Gefängniszellen entdeckt. Durch dieses Loch konnte ein weiblicher Häftling zu zwei männlichen Insassen kommen.

Die beiden Männer kleisterten das Loch anschließend wieder mit Palatschinken-Teig und Zahnpasta zu, so dass die Mischung aussah wie Mörtel und dem Gefängnispersonal nicht auffiel.

Um zuvor die Steine aus der Mauer zu bekommen, hatten die beiden Häftlinge einen Nagel, einen Lampendraht und eine Zahnbürste benutzt. Der Polizei-Chef Don Cobb kündigte an, die Gefängnismauern nun mit Stahl zu verstärken.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Häftling, Loch
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2007 12:21 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HrHr ein Hoch auf uns Männer!: Wenn wir erstmal Witterung aufgenommen haben sind wir zu allem Fähig!

RESCHPECKT !!! :o)
Kommentar ansehen
28.06.2007 12:44 Uhr von soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MacGyver: Fällt mir da nur ein, sehr einfallsreich.
Kommentar ansehen
28.06.2007 12:47 Uhr von Wackel_Dackel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grins: Dickes Lob an die Insassen. Sowas hinzubekommen ist bestimmt nicht einfach.

Witzig wärs nur gewesen, wenn die andere Wand in die Freiheit geführt hätte.... LOL
Kommentar ansehen
28.06.2007 13:03 Uhr von dingeling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SICHER DAS DIE NEWS ECHT IST? wie kann man ein loch das so gross ist , das ein mensch durchpasst immer und immer wieder mit zahnpaste zu kleistern? wieviel zahnpasta kriegen die da denn?

TYPISCH KRONE NEWS....
Kommentar ansehen
28.06.2007 13:10 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja sehr glaubwürdig Komischerweise lässt sich da auch gar keine andere Quelle zu finden.

Wie soll beispielsweise der Pfannkuchenteig ungesehen in die Zelle gekommen sein? Und was für einen Zahnpastaverbrauch haben die so normalerweise?
Kommentar ansehen
28.06.2007 13:25 Uhr von Dragon Light
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht das gesammete Loch haben die Herren wohl zugekleistert xD
Es geht vermutlich viel mehr darum,die eingesetzten Steine einen Touch von Mörtel zu geben :) Deswegen denke ich nicht,dass der Verbrauch an Zahnpasta so ziemlich hoch wäre. Es ist aber interessant auf welche Ideen manche Leute so kommen. Erinnert mich ein bisschen an Mac ;)


greetz dragon.
Kommentar ansehen
28.06.2007 13:27 Uhr von cornix17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
äußerst zweifelhaft das diese news echt sind.

klingt einfach nach einer finte - nach bullshit quasi! ;)
Kommentar ansehen
28.06.2007 13:46 Uhr von Hostal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2007 13:55 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jessas, haben die noch nie was von Stahlbeton gehört?
Kann doch nicht sein, dass ein Gefängnis so gemauert ist, dass man sogar daraus Blöcke herausnehmen kann.
Kommentar ansehen
28.06.2007 13:59 Uhr von Rapunz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2007 14:02 Uhr von elementarteilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Whitechariot ist wahr: ist wahr, aber die Echte Quelle schreibt nichts von Palatschinken, sondern Pfannkuchengeschlagenen eierteiges und -zahnpasta

http://www.semissourian.com/...
Kommentar ansehen
28.06.2007 14:06 Uhr von Rapunz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Palatschinken, sondern Pfannkuchengeschlagenen": Und wo bitte, ist da der Unterschied??
Kommentar ansehen
28.06.2007 14:18 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ elementarteilchen - pancakes: ich weiß, dass ich mich daran gewöhnen muss, dass Leute mit Babelfisch Webseiten übersetzen, um hinter die grundidee des Textes zu kommen. Und ich werde nicht verhindern können, dass sie glauben, dass sie bekommen, was sie suchen.
Aber was soll ich bitte von "Pfannkuchengeschlagenen eierteiges" halten - das hätte dir doch irgendwann komishc vorkommen sollen.
Palatschinken, bei den Amis pancakes, in verschiedenen Regionen Deutschlands Pfannkuchen, Omelett oder Eierkuchen genannt, sind wahnsinnig ähnliche Gerichte. Palatschinken sind halt sehr dünn und ohne Hefe oder Backpulver, die deutsche Variante ist nicht ganz so dünn, hat manchmal Backpulver drin, und die amis machen sie recht dick und mit Backpulver. Die gehören standardmäßig zum amerikanischen Frühstück, "batter" ist das wortr für den rohen Teig. da hat wohl einer in der küche gearbeitet und immer was mitgehen lassen, recht einfach :)
Kommentar ansehen
28.06.2007 14:36 Uhr von Rapunz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau kaetzchen2, Ob Pancake, Blini, Crêpes, Palatschinken, Pfannkuchen oder Schmarrn, ist alles der selbe Grundteig...(;
Kommentar ansehen
28.06.2007 14:38 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ elementarteilchen: Palatschiken ist nunmal Österreichischer Pfannkuchen gewissermaßen... und die Quelle aus Österreich.

Gesucht hatte ich aber eigentlich auch nur über den Gefängnisnamen und dazu dann nichts weiter gefunden, aber ok.
Kommentar ansehen
28.06.2007 15:13 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Aguirre, Zorn Gottes: Gemischte Gefängnisse auf jeden Fall (in Deutschland normal)... aber gemischte Zellenblöcke...
Kommentar ansehen
28.06.2007 17:15 Uhr von ricky1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu viel Prison Break gesehen ;o): Fällt mir nur dazu ein hihi...


Die Serie ist echt geil, heute Abend kommt ja wieder ne Folge *freu*
Kommentar ansehen
28.06.2007 20:38 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lol-and-girl: Lass den Scheiß!
Kommentar ansehen
28.06.2007 22:37 Uhr von bluecaps
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und so etwas will in die eu.
Kommentar ansehen
28.06.2007 22:42 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ bluecaps: [ ] interesssant
[ ] neu
[ ] lustig
[x] dämlich
Kommentar ansehen
28.06.2007 22:51 Uhr von bluecaps
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
funny: och menno sharky, ist doch lustig...
Kommentar ansehen
29.06.2007 14:55 Uhr von AugustoPinochet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse: Auf Ideen muss man kommen. Die Amis haben wieder gute Einfälle.
Kommentar ansehen
29.06.2007 17:12 Uhr von nabru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nottuere: so was sogleich verfilmen und vermarkten. aber mit original beteiligten! wunderschoene geschichte, noch ausschmueckbar!
Kommentar ansehen
29.06.2007 18:16 Uhr von midhgard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zahnpasta hin und Pfannkuchen her: wichtig ist doch, dass hier eine FRAU zu zwei MÄNNERN durchkommen konnte. Na, die haben sicher jede Menge Spass gehabt und damit meinen Segen *hehehe.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?