27.06.07 22:01 Uhr
 2.821
 

Aquarelle von Marilyn Manson werden in Köln gezeigt - Hitler als Transsexueller

In Köln hat Rockstar Marilyn Manson eine Ausstellung eröffnet, in der erstmals in Deutschland 33 seiner Aquarelle gezeigt werden.

Ein Kunstwerk des US-Musikers trägt den Titel "Deutsche Kämpferin". Das Bild stellt Adolf Hitler als Transsexuellen dar.

Da in Deutschland der Expressionismus "geboren" wurde, habe ihn das Land und besonders Berlin inspiriert.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Köln, Adolf Hitler, Marilyn Manson, Transsexuell
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2007 22:11 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ausstellungs-Ort Termine usw. habe ich jetzt auch gefunden. Die Galerie Brigitte Schenk stellt die Kunstwerke aus (http://www.galerieschenk.de/). Vom 28. Juni bis 5. August können dort die Bilder bestaunt werden.
Kommentar ansehen
27.06.2007 22:17 Uhr von coelian
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum immer Manson? Warum muss sich ständig was um Manson drehen? Ich mein, es gibt viel bessere Musiker, seine "Schockereien" sind auch nur auf MTV-Niveau. Es kommt mir langsam so vor, als wäre er der männliche Gegenpart zu Paris Hilton in den vielen News...
Kommentar ansehen
27.06.2007 22:36 Uhr von nester
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@coelian: manson malte schon immer bilder, die meiner meinung nach sogar recht gut aussehen und eauch eindeutig expressionismus sind.

und ich finde man darf schon erfahren wenn ein bekannter künstler - egal ob musik oder malerei - eine ausstellung ausnahmsweise mal in deutschland hat.

immerhin zeigt MM inteligenz im gegensatz zu leuten wie paris. der vergleich ist grauenhaft.
Kommentar ansehen
27.06.2007 23:00 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@coelian: wie fühlt man sich eigtl, wenn man keine ahnung hat?

Manson und Schockereien.. is klar ;)
Kommentar ansehen
27.06.2007 23:07 Uhr von coelian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war klar, dass jetz ein Rechtschreibflame losgeht

@nester: Ich meine nur von der Medienwirksamkeit und Penetranz. Ständig sind beide irgendwo zu sehen oder zu lesen
Kommentar ansehen
27.06.2007 23:18 Uhr von fizzypeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@coelian: Das sehe ich aber nicht so. Das letzte, woran ich mich erinnern kann, dass Manson groß im Lampenlicht stand, war die Sache als er zu Eminem auf die Bühne kam. Dazwischen hatte ich nichts von dem gehört.

Und die Bilder sind echt klasse geworden, hätte ich nicht gedacht und bin positiv beeindruckt!
Kommentar ansehen
28.06.2007 07:59 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bilder? Quelle?
Kommentar ansehen
28.06.2007 11:25 Uhr von malindi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
out: ich find den typen einfach langweilig. der meint, nur weil er wie ein geklonter huskie aussieht, macht er gleich einen auf promi und alle reissen sich um den, wenn er banale pseudo kunstwerke ausstellt.
Kommentar ansehen
28.06.2007 11:26 Uhr von Kloppinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Müllmusiker: präsentiert Müllkunst, wenn man die als solche überhaupt bezeichnen kann
Kommentar ansehen
28.06.2007 12:01 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und andere malen mit kacke bilder: und verkaufen das als kunst....... (und können davon leben)
Kommentar ansehen
28.06.2007 12:16 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
malindi, dein Kommentar ist so herrlich fundiert, daß ich mich auf einmal ganz klein und dumm fühle, auf so einen geklonten Husky reinzufallen. Elke Sommer und Wolfgang Niedecken malen wirklich schöner, und dann die Musik...ich glaub ich krieg grad einen Herzinfarkt. Schlimm sowas. Die sollten lieber über richtige Musiker berichten wie die Randfichten oder Ötzi, nicht über so langweilige Nichtskönner wie Manson. Typische Eintagsfliege, Medienhype.
Außerdem ist er schuld an jedem noch kommenden Amoklauf, also STOPPT DEN WAHNSINN! Verbrennt alle Bilder!
Kommentar ansehen
28.06.2007 13:46 Uhr von siebzehn&4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt gehts los vielleicht is diese Manson in wirklichkeit dieser Hilton und/oder andersrum.

Kommentar ansehen
28.06.2007 15:07 Uhr von Ribbity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Joaaa: War bei der Ausstellung, ein paar Werke sind relativ gut doch viele sehen fast gleich aus und sind langweilig
Kommentar ansehen
29.06.2007 09:12 Uhr von cornix17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wäre auf alle fälle mal interessant sich diese ausstellung anzugucken.

würd ich dafür nicht durch ganz NRW fahren müssen, wäre ich vielleicht schon morgen dort. xD

halte manson auf alle fälle für einen ausnahme ami - warum?
er hat ein gehirn. ;)
Kommentar ansehen
30.06.2007 08:37 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie oben schon festgestellt Er ist ein Trashmusiker, der Trashkunst austellt (z.B Hitler als Transe - wer will denn sowas krankes sehen?) Passt aber gut in die heutige, niveaulose Zeit !

Das einzige Highlight in seinem Leben war, daß er mal mit Dita vögeln durfte.

Wirklich, so langsam stellt sich bei mir der Kotzreflex ein, wenn ich die Meldungen über diesen Dummbeutel höre - Und ja, er muss wohl eine männliche Paris sein (meine jetzt wirklich nur das Verlangen der Presse, über jeden noch so langweiligen Mitmenschen bis hin zum Erbrechen zu kollumnieren, nur weil, ja weswegen denn eigentlich überhaupt???)...

Genau das ist die Frage: Wer ist das überhaupt und wen interessiert das eigentlich ? Naja, es scheint ja auch hier schon einige zu geben, die diesen Pseudo-Kunst-Quatsch gut oder wenigstens interessant finden. Sorry, aber da verweigere ich mich lieber....
Kommentar ansehen
30.06.2007 15:21 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss nur Abartig genug sein!!! Und man kommt in die Presse, dieser Mensch sammelt gebrauchte Arm- und Beinprothesen und meint er ist so wie er sich darstellt, weil MM seinen Großvater beim onanieren in Hobbykeller beobachtet hat natürlich mit Homopornos und Dildos mit Stuhlanhaftungen.
Und er sagt, wenn man ihn auf seine Sexualität anspricht "wenn man ab und an Männer in den Ars.. f..kt ist man noch lang nicht gleich bi oder schwul. Ich hab mal ein Buch von diesen Typ gelesen! Er ist echt ein ganz ganz böser, Anton Lavey hat in persönlich zum Satanstrister geweiht, da haben sich die richtigen Spinner getroffen!! Wenn man einen Status hat wie dieser Spinner dann kann man selbst seinen Morgenstuhl als Kunst verkaufen. Aber so ist halt unsere Gesellschaft.
Kommentar ansehen
30.06.2007 17:44 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krank ein krankes hirn malt ein anderes krankes hirn...ohne hitler zu glorifizieren aber marilyn manson wird durch alberne kunstbilder nie so einen großen stellenwert in der geschichte einnehmen wie hitler...ich finde es eher armselig einen menschen der tot ist lächerlich zu machen auch wenn er kein guter mensch war...aber vllt. ist er ja neidisch...
Kommentar ansehen
30.06.2007 18:21 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zwiebeljack: warum? wenn jemand im Leben ein Ar...loch war ändert doch sein tot nichts daran!!, dann ist er halt totes Ar...loch. Hat im übrigen Lemmy von Motorhead auch so gesagt von wegen tote Musiker usw.
Kommentar ansehen
30.06.2007 18:37 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horus1024: wenn dir es freude bereitet leute die sich nicht wehren können zu denunzieren dann tu es...ich habe meinen stolz...
Kommentar ansehen
30.06.2007 23:41 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zwiebeljack: bist du stols ein deutscher zu sein?
Kommentar ansehen
01.07.2007 01:02 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horus1024: nein nicht stols, ich bin stolz...aber gänzlich unpolitisch falls du darauf hinaus willst
Kommentar ansehen
01.07.2007 12:07 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zwiebeljack: ja ja, aber über Hitler nichts schlechte schreiben wollen weil er tot ist und sich ja nicht wehren kann! Ist ja unmoralisch! Wie sieht denn das aus?
Die Scientologen dürfen über Hubbard bestimmt auch nichts schlechte sagen weil er tot ist. lol
Kommentar ansehen
01.07.2007 13:45 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horus1024: und wo steht das ich über hitler nichts schlechtes schreiben will? ich bleibe nur gern bei der wahrheit...und wenn man schon die vergangenheit nicht ruhen lassen kann und hitler parodieren muß, dann sollte man sich an die fakten halten, das was manson tut ist nämlich nur darauf bedacht seine eigene popularität zu fördern auf kosten anderer
ich habe keine ahnung wer hobbard ist, denn religös bin ich noch weniger als politisch...
Kommentar ansehen
02.07.2007 23:32 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das der: Scherge H. gesehen hätte, was wäre wenn...?
Jeder hat seine Vorlieben, Expr. fällt nicht direkt in meine Geschmacksrichtung.
Muss jeder selbst wissen.
Kommentar ansehen
04.07.2007 20:22 Uhr von vampirin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kuhl: ich freu mich das er sie ausstellt. so sehr, ich will sie sehn. weil die bilder großartig sind und so viel schönes ausdrücken.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?