25.06.07 20:13 Uhr
 96
 

Deutsches Theater Berlin bei jungen Besuchern immer beliebter

Das in der deutschen Bundeshauptstadt befindliche Deutsche Theater kann sich eines Andranges immer jünger werdender Besucher erfreuen.

Nach einer Besucherumfrage des Theaters ist die Zahl des Publikums zwischen dem 30. und 49. Lebensjahr in der Spielzeit 2006/2007 auf insgesamt ein Drittel angestiegen. Über die Hälfte der Besucher war sogar unter 50 Jahren.

Dies hat auch etwas damit zu tun, dass die Besucher jetzt auch stärker aus Gegenden kommen, die über die Region hinausgehen. So hat sich z. B. die Anzahl der ausländischen Gäste sogar verdoppelt.


WebReporter: gucky
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Berlin, Besuch, Besucher, Theater
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara: Müllmänner eröffnen eigene Bibliothek mit weggeworfenen Büchern
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2007 19:57 Uhr von gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse, ich finde es gut, dass das Deutsche Museum erstmal ein jüngeres Publikum hat und zudem auch über die Grenzen hinaus populärer wird...
Kommentar ansehen
28.06.2007 01:09 Uhr von linkman4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Theater ist doch toll: Theater ist irgendwie so echt, so nah... und immer unterschiedlich, da es jedes mal ein klein wenig anders abläuft^^

Aber mal was anderes: gucky? Warum sprichst du von Museen im Kommentar? Die sind zwar auch eine schöne Sache, aber irgendwie seh ich dien Zusammenhang nicht...
Wollte in der Quelle nachlesen, aber die ist anscheinend nicht mehr beim angegebenen Link verfügbar.

mfg link

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?