23.06.07 18:39 Uhr
 376
 

Dänemark - Massensterben von Robben befürchtet - Staupe bricht aus

Dänemark hat vor einem Massensterben von in diesem oder im letzten Jahr geborenen Robben gewarnt. Grund ist ein erneuter Ausbruch der Staupe. Diese löst Atembeschwerden aus und schwächt das Immunsystem der Tiere. Ältere Tiere werden immun.

Die Krankheit überträgt sich durch direkten Kontakt über Körperflüssigkeiten und droht nun auch die Bestände in ganz Nordeuropa zu infizieren. Ein Sprecher der Umweltbehörde Dänemarks hat die Krankheit bereits bestätigt.

Bereits im Jahr 2002 wütete die Krankheit unter der Seehundpopulation. Damals starb die Hälfte der Tiere an den Küsten Deutschlands, Großbritanniens, Irlands, Schwedens, der Niederlande und Dänemark.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Erbe, Masse, Dänemark, Robbe
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2007 19:27 Uhr von Firex1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohh ohh: das ist nicht sehr gut
irgendwie habe ich mitleid mit denn armen tieren

mein lehrer hat uns letzten gesagt wenn dann menschen
in die nähe flüchten die ja und reissen sich wegen der
krankheit beim wegkriechen die bauchdecke auf

die armen=´(
Kommentar ansehen
24.06.2007 23:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte: das dies nur bei Hunden -Staupe- vorkommt. Wieder was dazu gelernt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?