23.06.07 14:04 Uhr
 4.783
 

Tokio: Vom Vater zu Tode gejagt - Mantarochen-Baby überlebte nur einige Tage

Das Okinawa Churaumi Aquarium konnte sich nur wenige Tage über das erste Rochenbaby freuen, das vergangenen Samstag in Gefangenschaft zur Welt kam (SN berichtete). Der kleine Mantarochen wurde letzten Donnerstag tot aus dem Becken geborgen.

"So etwas habe ich noch nie gesehen", kommentierte ein Sprecher des Unternehmens. Wie bekannt wurde, wurde das Jungtier durch seinen Vater zu Tode gejagt. Zudem sei es zu einer Kollision mit einem über sieben Meter langem Walhai gekommen.

Wie der Sprecher des Aquariums ergänzte, seien innere Blutungen und etliche Wunden an dem verstorbenen Mantarochen-Weibchen festgestellt worden, zudem habe das Baby zuvor einen "verwirrten" Eindruck gemacht.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baby, Vater, Tokio
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2007 19:42 Uhr von Firex1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hhhhmmmm warum hat der vater sein eigenes kind gejagt
das ist irgendwie komisch.

solche fälle hat es bei menschen zum glück noch "nicht"
gegeben.
Kommentar ansehen
23.06.2007 20:02 Uhr von liselchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und so was will in die EU: Schwanz ab und fertig


Oder wie sagt ihr immer? ;)
Kommentar ansehen
23.06.2007 21:10 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch ganz normal: Die Tiere haben sonst einen Lebensraum der über 100 te
von qkm.Ist doch alles Tierqäulerei die Tiere auf so kleinen
Raum zu halten.Freiheit ist doch das einzigste was die
haben und ich sehe die lieber da.
Kommentar ansehen
24.06.2007 02:02 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mad_justice: eigentlich soltle man sie gar nicht sehen denn der mensch hat im meer nix verloren....genauso wenig wie die rochen was in gefangenschaft verloren haben....irgendwie tragisch....
Kommentar ansehen
24.06.2007 11:15 Uhr von Hino-Ken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso....? Wieso peilen es manche Leute immer noch nicht?

Also jetzt nochmal zum Mitschreiben:
Tok>i<o (Hotel) = Stumpfsinnige Teeny-Band
Tok>y<o = Hauptstadt Japans
Kommentar ansehen
24.06.2007 12:05 Uhr von TheNinja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hino-Ken: also laut meinem Duden ist Tokio die richtige (deutsche) Schreibweise. Tokyo steht da hingegen gar nicht drin, ist aber laut wiki und duden.de eine alternative Schreibweise.
Hast du auch wieder was dazugelernt ;)
Kommentar ansehen
24.06.2007 12:46 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hino-Ken Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ...
Tokyo ist englische, Tokio ist deutsche Schreibweise...
Kommentar ansehen
24.06.2007 12:55 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hino-Ken Und außerdem heißt es Teenie und nicht "Teeny". Hähä

"Tokyo" sieht zwar mit y stilvoller aus als mit i, ist aber nicht unbedingt richtig (s.o.). Nebenbei bemerkt ist es heutzutage sowieso eine Unart, dass japanische (und russische) Wörter erst ins Englische und dann ins Deutsche übertragen werden bzw. von Deutschen in englischer Schreibweise geschrieben werden. Englisch ist zu Japanisch (und auch Russisch) nämlich (z.B. von Klang und Aussprache her) noch viel weniger kompatibel als Deutsch.
Kommentar ansehen
24.06.2007 16:31 Uhr von malindi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ooch: menno.

Das arme Rochenbaby. Sag mal hatte man keine Erfahrung über Rochenaufzucht in Gefangenschaft? Hm? Das interessiert mich jetzt. Dieser berühmte Tierfilmer, wie hiess er noch..... Steve.... na? Oh, ich komm nicht drauf... aus Australien war er.... ... ... wie hiess der noch??
Kommentar ansehen
24.06.2007 23:02 Uhr von H5N1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habt ihr: Das aquarium schon mal gesehen ?

es ist riesen gross zumindest die front wenn man sichsd genauer ansieht isses nur ein kleiner pool in dem viel zu viele fische gehalten werden die fische die drin sind sind viel zu gross für ein so kleines becken das wäre wie wenn man einen ausgewachsenen karpfen in einem 200 liter aquarium halten würde

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
25.06.2007 11:17 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Firex1: Nö, bei uns muss der Vater das Kind gar nicht erst jagen. Er kann ihm "einfach so" die Knochen brechen oder es vom Wickeltisch schubsen...

Oh Herr, lass Hirn vom Himmel fallen...
Kommentar ansehen
25.06.2007 11:18 Uhr von matrix1805
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
H5N1: wenn du satzzeichen benutzen würdest, könnte man deinen beitrag auch lesen und verstehen.
Kommentar ansehen
26.06.2007 08:43 Uhr von HabDank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@malindi: Steve Irwin

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?