23.06.07 14:41 Uhr
 181
 

Gesundheitsfördernd: Waldameisen setzen Harz gegen Bakterien und Pilze ein

Michel Chapuisat und seine Kollegen von der Universität Lausanne erweiterten das Wissen um den wirkungsvollen Kampf von Waldameisen gegen Krankheitserreger. Schon zuvor konnten sie die Wirkung von Harz gegen Parasiten in Ameisenkolonien nachweisen.

Waldameisen der Art Formica paralugubris gehen mit Fichtenharz in ihren Nestern nicht nur gegen Parasiten vor, sondern werden dadurch auch unempfindlicher gegen Pilze und pathogene Bakterien - ihre Überlebensrate verdoppelte sich teilweise.

Wie der Schutz einsetzt, ob durch flüchtige Inhaltsstoffe oder direkten Kontakt, ist den Wissenschaftlern noch nicht bekannt. Für die Existenz der Kolonien sei der Effekt jedoch "wahrscheinlich von großer Bedeutung".


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gesundheit, Bakterie, Pilz
Quelle: www.scienceticker.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2007 18:25 Uhr von Ozora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
du bist nicht lustig
Kommentar ansehen
24.06.2007 23:07 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jedes Tier hat: seinen Nutzen, egal auf welche Art oder ist da jemand nicht meiner Meinung?
Kommentar ansehen
25.06.2007 13:17 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doch Ozora: Terrorstorms Bemerkung war lustig.
Kommentar ansehen
25.06.2007 21:47 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*grins* @Terrorstorm .......... sehr guter Vergleich ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?