23.06.07 13:49 Uhr
 561
 

Umfrage: Mehrheit der Deutschen will keine Winterzeit mehr

Das Unternehmen TNS Forschung hat für das Magazin "Der Spiegel" eine Umfrage zur Uhrenumstellung unter 1.000 Deutschen durchgeführt. Im Ergebnis wurde festgestellt, dass die Mehrheit der Deutschen (54 Prozent) die Abschaffung der Winterzeit wünschen.

Lediglich 38 Prozent der Befragten möchten die Winterzeit beibehalten. Die Gründe für den Wunsch nach der Abschaffung liegen vor allem in der Einsparung finanzieller Mittel und dem damit verbundenen Abbau des bürokratischen Aufwandes.

Ursprünglich wurde die Sommerzeit in Deutschland 1980 eingeführt, um Energie einzusparen, was jedoch nicht zum gewünschten Effekt führte. Auch die FDP-Bundestagsabgeordnete Gudrun Kopp sprach sich bereits für die Abschaffung der Winterzeit aus.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Umfrage, Winter, Mehrheit, Winterzeit
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Nur fünf Urlaubsländer halten Deutsche für sicher
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2007 11:22 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Uhrenumstellung auch mehr als dämlich. Man braucht immer Tage, um sich daran zu gewöhnen. Allerdings ist es mir egal, ob die Sommerzeit oder Winterzeit abgeschafft wird. Hauptsache: Keine Umstellung der Uhren mehr. ;-)
Kommentar ansehen
23.06.2007 13:53 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sommerzeit: beibehalten und keine Winterzeit mehr!
Kommentar ansehen
23.06.2007 13:58 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was dabei aber immer wieder: vergessen wird: in den Wintermonaten ist es dann bis in den Vormittag hinein dunkel.
Hier bei uns an der Nordseeküste wäre der Sonnenaufgang im Dezember z.B. erst gegen 10 Uhr morgens.
Ob sich da die 1 Stunde längere Tageshelligkeit am Spätnachmittag (Sonenuntergnag um 17 Uhr statt um 16 Uhr) dann lohnt ist fraglich.
Gut ich habe keine Problem mit dunkleren Morgenden aber andere mögen vielleicht damit ihre Probleme haben.
Kommentar ansehen
23.06.2007 14:27 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir wärs lieber den Winter komplett abzuschaffen. ;o)
Kommentar ansehen
23.06.2007 14:56 Uhr von Vampy32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WINTERZEIT: gibt es NICHT !!!!

Es gibt nur die Normalzeit (MEZ / GMT+1) oder die besch... Sommerzeit.

Wann lernt Ihr denn das endlich?
Die Frage ist rhetorisch!
Kommentar ansehen
23.06.2007 17:48 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehrheit von 1000 Personen will das: Nein, wieder falsch.
Nicht die Mehrheit der deutschen will das.
Das will nur die Mehrheit dieser 1000 Befragten.
Von daher ist auch diese Umfrage völlig sinnlos.
Kommentar ansehen
23.06.2007 17:53 Uhr von mueppl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sommerzeit? Ich brauche keine Sommerzeit.

Den ursprünglichen Zweck hat sie ja nicht erfüllt.
Kommentar ansehen
23.06.2007 18:00 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@damagic: Hmm also dann würde ich lieber Hitze abschaffen, die braucht eh kein Mensch hier. ;)
Kommentar ansehen
23.06.2007 18:03 Uhr von Canderous82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eher die SZ: Ich finde das eher die Sommerzeit abgeschafft werden sollte. Die ist doch die künstlich eingeführte, oder ?
Kommentar ansehen
23.06.2007 18:32 Uhr von mueppl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Canderous82: Richtig, SZ wurde eingeführt, um angeblich Energie zu sparen.

Zitat aus "Wikipedia":
In den meisten Ländern der Europäischen Gemeinschaft wurde die Wiedereinführung der Zeitumstellung von der Normalzeit auf die Sommerzeit im Jahr 1975 beschlossen und 1977 umgesetzt. Als wichtiger Grund galt die Überzeugung, durch eine bessere Nutzung des Tageslichts Energie sparen zu können. Diese Überlegung war insbesondere noch eine Nachwirkung aus der Zeit der Ölkrise.
Kommentar ansehen
23.06.2007 22:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macht mir persönlich nichts aus: wenn es im Winter erst um 9-10Uhr hell wird. Lieber
einen Sonnenaufgang um 0500 Uhr und einen Untergang um 21.30, ist mir lieber.
Kommentar ansehen
24.06.2007 02:02 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die winterzeit: nützt ja eigentlich nur den stromkonzernen...früher licht an usw.....
Kommentar ansehen
24.06.2007 02:16 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: und die sommerzeit hat sich bei weitem nicht bezahlt gemacht. ich kann mir aber nicht vorstellen daß vernunft einkehrt. denn die bayern wollen ja noch bei "tageslicht" um 22.00 uhr im biergarten sitzen, was auch nicht zu verachten ist.
Kommentar ansehen
24.06.2007 11:30 Uhr von EddyBlitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann: intressiert sich unsere Regierung um das, was die Bürger denken???

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?