23.06.07 13:37 Uhr
 451
 

F1: Medienboykott von Alonso und Hamilton

Die beiden Rivalen bei McLaren Mercedes, Lewis Hamilton und Fernando Alonso, haben sich auf ein Medienboykott geeinigt, um so die Spannungen aus dem Team zu nehmen.

Sie wollen ab jetzt nur noch persönlich miteinander sprechen und nichts mehr aus der Zeitung erfahren müssen. Vor allem würden zu viele Lügen verbreitet werden.

Laut der Londoner "Times" hat wohl Teamchef Ron Dennis mit dieser Aktion zu tun, sie berichteten mit "Der Maulkorb ist angelegt" über die Aussage der beiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LMS-LastManStanding
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Medium, Fernando Alonso
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2007 10:57 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich denke auch das hier zu viel von den Medien verändert wird. Ich meine ist klar die beiden sind die schärfsten Rivalen um die Weltmeisterschaft, aber die Medien puschen des schon noch gewaltig auf.
Kommentar ansehen
23.06.2007 15:07 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alonso will von einer solchen Vereinbarung nichts wissen. "Ich habe über Hamilton immer gesprochen und werde das weiterhin tun. Ich werde über ihn sprechen und er über mich, mit jenem Respekt, den wir als Teamkollegen voreinander haben."
Kommentar ansehen
23.06.2007 16:23 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen einfach gegen einander fahren, auf dass der Beste gewinnt!
Kommentar ansehen
23.06.2007 22:45 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben sie teilweise: Recht, wenn man das angeblich "gesagte" erst aus der sogenannten beBILDerten Presse erfährt oder ähnl.Presseerzeugnisse
Kommentar ansehen
24.06.2007 04:34 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen sich lieber gegenseitig von der Strecke: schiessen - dann klappts auch mit der guten Nachbarschaft...
Kommentar ansehen
24.06.2007 18:24 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die werden bestimmt nicht gegeneinander fahren......sonst schiessen die sich noch selber ab.......

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?