22.06.07 21:08 Uhr
 268
 

Aldi will mit Aldi-Talk auch den Schweizer Mobilfunkmarkt erobern

Einem Bericht des Schweizer Wirtschaftsmagazins "facts" zufolge, plant der Lebensmitteldiscounter Aldi die Einführung seines Mobilfunkangebotes Aldi-Talk auch auf dem Schweizer Markt.

Einer der Beweggründe für den Einstieg auf dem Schweizer Mobilfunktmarkt soll unter anderem der bevorstehende Markteintritt des Konkurrenten Lidl sein.

In Deutschland bietet Aldi seit Dezember 2005 sein Angebot im Prepaid-Bereich an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schweiz, Mobil, Aldi, Mobilfunk, Talk
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt
Umfrage: Sex-Roboter-Revolution wird kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2007 22:53 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so: Ich bin schon seit einigen Monaten bei Aldi, weil mein alter Tarif Abzocke - wenn nicht sogar Raub - war. Es ist gut, dass bald auch die Schweizer von halbwegs fairen Handy-Preisen profitieren dürfen.
Aber der Aufwand für Mobilfunk ist längst nicht so hoch wie für Festnetz, wo Kabel verbuddelt werden müssen. Deswegen finde ich es nicht gerechtfertigt, dass Handy-Telefonate teurer sind.
Kommentar ansehen
24.06.2007 02:16 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
halbwegs fair: ist gut ausgedrückt. in fremde netze ist auch bei aldi sau teuer...wie bei allen anbietern....
Kommentar ansehen
28.06.2007 16:47 Uhr von snikas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Ja stimmt "SAU" Teuer

in alle Netze 14 Cent und Netz intern 4cent , dann zeig mir mal einen Tarif bei T-Mobile der das Toppt, da wirst du nämlich keins finden. Wieso können Prepaids billiger wie Vertrags Tarife sein??

MfG

Snikas

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?