22.06.07 16:16 Uhr
 600
 

Berlin: Schäuble bezeichnet Terrorgefahr in Deutschland als ernst

Nachdem der Staatssekretär August Hanning die aktuelle Terrorgefahr für Deutschland zuvor mit der Gefahrenlage der USA vor dem 11.09.2001 verglichen hatte, hat nun auch Bundesinnenminister Schäuble die Lage als ernst bezeichnet.

Schäuble sagte in Berlin, dass es Hinweise gäbe, die nahelegen, dass Anschläge auf Deutsche auch im Inland möglich seien. Der Bundesinnenminister bezeichnete die Hinweise auf potentielle Anschläge als "bedeutend".

Diese Hinweise, so Schäuble, seien eine wichtige Grundlage, um geplante Terroranschläge in Deutschland schon im Vorfeld verhindern zu können.


WebReporter: Hawkeye1976
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Berlin, Terror, Wolfgang Schäuble
Quelle: de.today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Finanzminister Wolfgang Schäuble als neuer Bundestagspräsident im Gespräch
Flüchtlinge: Finanzminister Wolfgang Schäuble gegen Sanktionen gegen Ungarn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

54 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2007 16:13 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das erinnert doch starkt an die Panikmache der Bush-Administration, die ja auch gerne derartige Meldungen verbreitet, wenn die Unterstützung für ihre Politik schwindet. In meinen Augen dienen diese Meldungen nur dem Zweck, Schäubles geplante Eingriffe in unsere Freiheitsrechte zu legitimieren. Leben ist nunmal gefährlich und Freiheit bedeutet auch immer ein gewisses Risiko, was aber kein Grund ist, die Freiheit aufzugeben.
Kommentar ansehen
22.06.2007 16:26 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt braucht Schäuble: nur noch einen Anschlag auszuüben und schon kommen die Meldungen: "Ich hatte euch gewarnt" "ich hatte es gesagt"

lol lol
Kommentar ansehen
22.06.2007 16:30 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ich würde die gefahr, die durch schäuble für freiheit und menschenrechte in deutschland entsteht, als noch viiiiel ernster bezeichnen!!!! ^^
Kommentar ansehen
22.06.2007 16:32 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wundern würde es mich nicht.

Außerdem warnen können sie ja, aber es wird nichts ändern. Den wir wissen alle nicht wo und wann es genau passieren könnte. Also kann man sich nicht wirklich davor schützen. Nur viele bekommen jetzt wohl Panik....viel Spaß dabei!
Kommentar ansehen
22.06.2007 16:36 Uhr von Striker_rebirth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe doch sehr er hat die Gefahr "als ernst" bezeichnet und nicht einfach nur ernst...
Kommentar ansehen
22.06.2007 16:36 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@grotesK; @Hawkeye1976: Naja, das ist nicht gesagt, dass es wirlich eine Auswirkung hatte. Die Bevölkerung in Afghanistan selbst findet die Mission zum Großteil gut. Natürlich je nach Region. Aber in Kundus ist das Verhältnis noch recht gut. Bei solchen Fällen lässt sich auch nicht ohne Militär helfen, leider. Hilfsorganisationen selbst werden auch dauernd Opfer von Angriffen, auch in Afghanistan. Den Tätern ist es dann auch recht egal, wer das ist und warum er da ist. Alles wird als eine Art Invasion oder Bedrohung aufgefasst. Von "höheren Stellen" wird das auch so propagandiert ("Das Rote Kreuz will euch vom Glauben abbringen" etc). Dass die Bundeswehr sich nicht drücken kann auch mal etwas mehr zu tun, als da in Ruhe rumzugammeln (sorry, aber es wird so aufgefasst) ist klar. Tornados sind noch sehr wenig und das wird eher belächelt. Wenn man NATO und co ist und für diverse Einsätze kann man am Ende nicht sagen "ja..aber wir machen nix". Das Problem gibt es auch in der UNO (viele haben tolle Ideen, aber keiner traut sich. Auch jetzt wieder mit Gaza im Gespräch gewesen kurz).

@Hawkeye: Deinem Kommentar ist nichts hinzuzufügen ;) Allerdings schätze ich Schäuble (im Gegensatz zu Schily) sogar fast so ein, dass der das wirklich naiv glaubt, was er sagt.
Kommentar ansehen
22.06.2007 16:37 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Panikmache war schon immer ein probates Mittel, um Ängste zu schüren. Ängste, die die Menschen willens machen, auch noch die letzten Reste ihrer Freiheit vom Staat zur "Terrorabwehr" beschneiden zu lassen.
Kommentar ansehen
22.06.2007 16:42 Uhr von s3m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
netter Kommentar dazu: http://feeds.gulli.com/~r/gulli/~3/126653984/

Zitat:
"Bekanntermaßen befinden wir uns alle in ständiger Gefahr, Opfer von Bombenattentaten, Selbstmordanschlägen, Angriffen von Islamisten oder linksextremistischem Terror zu werden. So jedenfalls die Stimmung, die von einigen politischen Akteuren verbreitet wird - obgleich im Prinzip nichts passiert (ist)."
Kommentar ansehen
22.06.2007 16:48 Uhr von malindi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schäuble nein danke! Der Mann erscheint mir irgendwie krank im Kopf.
Kommentar ansehen
22.06.2007 16:52 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pispers über Schäuble: Man kann es nur mit Volker Pispers halten und froh sein, dass dieser Kelch als Bundeskanzler an uns vorbeigerollt ist.
Schäuble unterstellt ja jedem von uns erstmal, dass wir potentielle Kriminelle sind und WIR sind es - nach seinen Vorstellungen - die beweisen müssen, dass wir es nicht sind.
Kommentar ansehen
22.06.2007 17:07 Uhr von flecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Panikmache mehr nicht! Schäuble ist doch nicht doof!
Der weiss genau das ein großteil im Bundestag nein zur totalen überwachung sagen wird.
Sogar die SPD ist endlich in der Realität angekommen und rudert wieder ein stückchen von Schäuble´s Überwachungs Psychosen weg.
Also probiert er es nun mit der guten alten Panikmache.
Der Mann man hat einen großen schatten neben sich her fahren!
Nun spielt er sogar noch mit den Ängsten anderer Leute um seine Überwachungspläne in die Tat um zu setzen.
Kommentar ansehen
22.06.2007 17:09 Uhr von maratu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf diesen Selbstmordroller sollte öffentlich: Jagd gemacht werden!
Der bringt es fertig und sprengt sich mit dem Ding
irgendwo in die Luft, nur um behaupten zu können, das wären Terroristen gewesen.
Kommentar ansehen
22.06.2007 17:13 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aaaaaaaaaaaahhhh!!! Gesetze her!!!! SCHNELL wir brauchen schnell neue VERSCHÄRFTE GESETZE, es hat schon lange keinen anschlag mehr gegeben, also KÖNNTE es jetzt soweit sein!!!!
Kommentar ansehen
22.06.2007 17:13 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maratu: Da muss man dir partiell sogar Recht geben. Schäuble ist eine Gefahr - und zwar eine Gefahr für unsere Verfassung!

Vielleicht holt er sich ja darum auch bei der Islamkonferenz Tips vom Fachmann für verfassungsfeindliche Ansichten ....
Kommentar ansehen
22.06.2007 17:34 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ernst? Gut das ich nicht Ernst heiße ansonsten würde ich mir jetzt noch mehr Sorgen machen... ;)

@Thema: Schäuble sollte man gar nicht mehr ernst nehmen der sieht doch nur noch überall Terroristen....
Kommentar ansehen
22.06.2007 17:36 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"liebe" Terroristen, wenn es schon ein Ziel in Deutschland geben muss, dann bitte dieses

http://maps.google.de/...

denn dort sitzen die Schuldigen, die Euch ("Muslime") genauso verachten wie uns (den gemeinen Pöbel) und Euch genauso das Unheil gebracht habt haben, wie uns (in so einer schweren Zeit müssen „wir“ zusammenhalten, bitte.).

Und wenn es doch soweit kommen sollte. Hoffe ich, dass der Ami uns befreit (ja ich kann mich ändern - vielleicht?)

Obwohl dass ist ja seine Regierung (nicht vom amerikanischen gemeinen Pöbel, sondern von den Herrschenden)

Anmerkung des AA
Dies soll kein Aufruf sein, sondern nur die richtige Zielzuweisung, wenn "ihr" irgendwas vorhabt. Also macht es gefälligst an der richtigen Stelle (NICHT in S-Bahnen, U-Bahnen, Zügen, etc. damit ändert "ihr" nichts).

Wer hier irgendwo Sardonismus, Terrorismus, etc. findet...

grotesK; Pöbelkommen zu Recht! Den Terror haben DIE - dadurch wir uns leider redlich verdient.

Bitte des AA;
Kann das bitte einer ins Arabische übersetzten und hier posten, Danke. Das Auge der mit der einzig wahren Deutschland-Wette http://www.Deutschland-Wette.ch.vu
Kommentar ansehen
22.06.2007 18:25 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn schon: Wir lassen uns von dem Terroristen-Pack nicht unterkriegen. Was auch immer die vorhaben, die geheimdienste sind dran.
Kommentar ansehen
22.06.2007 18:26 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gefahr: geht weniger von ausländischen Terroristen aus,sondern
mehr von denen die bei uns im Bundestag sitzen
Kommentar ansehen
22.06.2007 18:42 Uhr von Florixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schäuble Der Typ ist einfach nur noch krank!
Langsam soll er mal aufhören so eine Panikmache zu verbreiten!
Er soll aufhören den Normalbürgern zum gläsernen Menschen zu machen! Eher bräuchten wir eine gläserne Verwaltung damit wir mal sehen wo wirklich das ganze Geld hinfließt!
Es nervt einfach wenn man als Fußballfan oder Pc-User willkürlich behandelt wird! Und dieser Kerl unterstützt noch die meisten Regelungen!
Man Man Man...
Kommentar ansehen
22.06.2007 19:42 Uhr von Nehalem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
s3m: Gulli ruelz!

Leute schaut mal des öfteren im Gulli vorbei, die Nachrichten sind da teilweise so unglaublich geil geschrieben^^
Kommentar ansehen
22.06.2007 19:46 Uhr von SchlachtVati
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Berlin: Schäuble bezeichnet Terrorgefahr in Deutschland als ernst"

wieso nicht als klaus oder bernd ?


oder meißtens sind katastrophenmeldungen dem weiblichen namen zuzuschieben

kathrina , bärbel , isolde ,... oder sowas ! *g*
Kommentar ansehen
22.06.2007 20:35 Uhr von daMaischdr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bleifuss: dumm nur, wenn die Geheimdienste selbst das Terroristen-Pack sind.
Kommentar ansehen
22.06.2007 21:06 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schüuble: hat seine eigenen Gründe - und propagiert immer gerne den GAU.. um seine eigenen Ziele durchzusetzen.
Diese Hinweise sind für ihn eine wichtige Grundlage, um die Rechte der Menschen noch mehr zu beschneiden.
Kommentar ansehen
22.06.2007 21:24 Uhr von OngBak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schäuble ab in die Klapse! da ist er bestimmt sicher aufgehoben!
Kommentar ansehen
22.06.2007 21:29 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: wenn es dem Schäuble (nicht Schüuble) nur um unsere Sicherheit gehen würde, wäre es okay. Aber er will die totale Kontrolle , was ähnliches gabs ja schon mal, und das macht Angst.

Refresh |<-- <-   1-25/54   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Finanzminister Wolfgang Schäuble als neuer Bundestagspräsident im Gespräch
Flüchtlinge: Finanzminister Wolfgang Schäuble gegen Sanktionen gegen Ungarn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?