21.06.07 11:12 Uhr
 241
 

Formel 1: Toyota sehr stark bei Testfahrten in Silverstone

Am zweiten Tag der Testfahrten in Silverstone fuhr Jarno Trulli (Toyota) am Mittwoch die beste Rundenzeit und ließ die anderen Formel-1-Piloten hinter sich. Bereits am Dienstag hatte Teamkollege Ralf Schumacher eine Spitzenzeit geschafft.

Trulli meinte nach Ende des Tests: "Im Großen und Ganzen war es ein ganz guter Tag." Allerdings war der 32-Jährige nicht ganz mit dem Ablauf des Tages zufrieden.

Einerseits wurden die Testfahrten durch Regen erschwert, andererseits wurde sechsmal die rote Flagge gezeigt. Der Red Bull von Mark Webber verunreinigte die Fahrbahn dreimal mit Öl, was jedesmal zu einer Unterbrechung führte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Toyota
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2007 11:05 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob sich Toyota jetzt wirklich verbessern kann? Ich wage es zu bezweifeln. Der Wechsel von Ralf Schumacher zu Toyota war falsch! Bei Williams konnte er noch Siege holen, jetzt fährt er nur noch hinter her...
Kommentar ansehen
21.06.2007 12:58 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pffft die Zeiten vom Mittwoch sind doch total irrelevant, genau so wie die Freitagszeiten. Was zählt sind die Zeiten vom Samstag, alles andere ist nur Säbelrasseln.

Und von Ralle steht da auch kein Wort, den guten Job macht im Moment nur Trulli bei Toyota.
Kommentar ansehen
21.06.2007 15:36 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer mit Vorsicht genießen: Ich erinnere an die Bestzeit von David Coulthard in Barcelona damals. Vielleicht haben sich die Wahl-Kölner gesteigert, aber sie werden sichlich nicht in Magny-Cours in einer Liga mit McLaren fahren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?