20.06.07 20:54 Uhr
 2.083
 

Bayern: Frau in einem Nachtclub kennen gelernt und bei Besuch in der CZ ermordet

Wie die Polizeibehörden am heutigen Mittwoch in Nürnberg mitteilten, wurde ein 35-jähriger Mann aus dieser Stadt von der tschechischen Polizei in der Nacht zum Mittwoch bei Karlsbad/Böhmen ermordet aufgefunden.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Mann ein Nachtlokal in Nürnberg aufgesucht und dort die Bekanntschaft mit einer Prostituierten gemacht hatte. Es wurde vereinbart, dass er zu einem Besuch Anfang Juni zu ihr nach Tschechien kommt.

Die Polizei in Tschechien nahm kurz nach dem Leichenfund eine 27-jährige Prostituierte und zwei Männer fest. Die Behörden haben bereits Haftbefehl erlassen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Bayern, Bayer, Besuch, Nacht
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen U-Bahn-Station Oxford Circus
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2007 20:31 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Anwohner zur CZ kann ich fast wöchentlich von Delikten, die sich in
Tschechien ereignen, in der Tageszeitung lesen. Ob nun Überfall, Autodiebstahl, K.o.-Tropfen usw. Für Anwohner sind einige grenznahe Städte schon bekannt für derartige Taten. Für Touristen ist deshalb auch
noch besondere Vorsicht geboten.
Kommentar ansehen
20.06.2007 21:15 Uhr von need.more.brain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Also ich werd definitiv nie zu einem Frankentreffen kommen. Nürnberg ist ein gefährliches Pflaster. Selbst unsere Neuköllner Oberaraber würden sich da unten echt klein vorkommen. Aber de Franggn sind eh nicht ganz richtig inne Omme, wie ich das so feststellen darf... Kaum gewinnen die mal was im Fussball ist jeder Nüarmbercher gleich Fussballfan... Und wenn dann noch Tschechen dazukommen - gute Nacht Deutschland. Und sowas will in die EU!
Kommentar ansehen
20.06.2007 22:19 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"in der CZ"? Was heißt denn das? In der Tschechien, oder in der Tschechoslowakei?
Kommentar ansehen
20.06.2007 22:29 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69: Die "Tschechoslowakei" wurde schon vor Jahren getrennt in:
A Tschechien (Prag)
B Slowakei (Bratislava)
beides souveräne Staaten.

Es wurde auch lange von D-Bürgern gestritten ob es nun Tschechei oder Tschechien heißt.
Letzteres ist aber richtig.
Kommentar ansehen
20.06.2007 23:26 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hostel: lässt grüßen
Kommentar ansehen
21.06.2007 09:46 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Überschrift verwirrend: An der Überschrift solltest du aber nochmal arbeiten.
Da klingt es so, als wäre die Frau das Mordopfer.

Erst im Text wird es dann klarer, dass mit "Besuch" ein Besuch bei der Frau gemeint ist.
Kommentar ansehen
21.06.2007 09:57 Uhr von El_Chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ pippin: eher ein besuch in der frau :P
Kommentar ansehen
21.06.2007 10:09 Uhr von ischigu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefährliches Pflaster? Ich bin Nürnberger, nicht über die Stadt urteilen :( Wenn sich das rumspricht das einer aus Nürnberg umgebracht wurde, kann ich euch bestimmt mehr über diesen Typen erzählen...sowas spricht sich immer sehr schnell rum, weil irgendjemand kennt ihn immer ^^
Kommentar ansehen
21.06.2007 11:20 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eieiei: Wie dumm kann man auch sein?

Ich bin echt nich zimperlich aber ich würde doch niemals nach Tschechien zu ner Verabredung mit ner Prostituierten fahren. Alleine!

Dumm!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Steht der Transfer von Sandro Wagner zum FC Bayern auf der Kippe?
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?