20.06.07 19:40 Uhr
 201
 

Ariane: Die Startfolge soll erheblich erhöht werden

Die europäische Rakete Ariane soll jetzt öfter in den Weltraum starten. Der Chef der Ariane- und Sojus-Raketen-Vermarktungsgesellschaft Arianespace, Jean-Yves Le Gall, erklärte, "wir wollen die Startfolge erhöhen".

2007 sollen sechs Ariane Raketen von der Erde abheben, im kommenden Jahr sollen sieben Starts stattfinden und 2009 stehen acht auf dem Programm. Da die USA kaum noch zivile Satelliten ins All bringen und Russland mit Problemen kämpft, hat Ariane ein Monopol.

Seit 2005 konnte der Preis für den Start einer Ariane-Rakete um ca. die Hälfte, auf jetzt etwa 100 Millionen US-Dollar angehoben worden. Damit wird auch der schwache Dollar aufgefangen. In Kürze sollen 35 Ariane-5-Raketen in Auftrag gegeben werden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Start, Erhöhung
Quelle: ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?