20.06.07 19:21 Uhr
 397
 

Fußball/Dortmund: Robert Kovac kommt zum BVB

Der ehemalige Bayern-Profi Robert Kovac wird von seinem aktuellen Verein, Juventus Turin, zum Bundesligisten Borussia Dortmund wechseln. Dies berichten einige Magazine und die "Bild"-Zeitung.

Der 33-Jährige wird in Dortmund einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Michael Zorc, Sportdirektor der Dortmunder, sagte, dass Kovac mit seiner Erfahrung die Abwehr verstärken kann. Kovac hat bisher 221 Bundesligaspiele absolviert.

Eigentlich sollte David Rozehnal Nachfolger vom nach Madrid abgewanderten Christoph Metzelder werden. Jedoch war die Ablöseforderung von Paris St. Germain zu hoch.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Borussia Dortmund
Quelle: portal.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2007 19:23 Uhr von LinkeKlebe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Echte Überraschung: Also das ist für mich ne echte Überraschung. Ich finds nur irgendwie komisch, für Leverkusen war er damals schon zu schlecht und jetzt soll er bei Dortmund was reissen...mal abwarten.
Kommentar ansehen
20.06.2007 20:50 Uhr von Atlantis2001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt wirklich überraschend vor wenigen Tagen hieß es noch, dass die beiden Kovac-Brüder nach Kroation zurückkehren wollten (Robert nach Zagreb, Niko nach Split).

Bei Robert scheints aber am Gehalt gemangelt haben - er wollte wohl 6 Millionen (für 3 Jahre) die Zagreb nicht zahlen wollte...da kann man sich also denken, was er in etwa beim BVB bekommen wird.
Kommentar ansehen
20.06.2007 22:56 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
guter Tausch! Metzelder weg, Kovac nach Dortmund; da werden wohl einige Millionen übrig bleiben.
Und dann in der Winterpause kommt Metzelder nach monatelangem madrider Bankdrücken für einen Bruchteil des Verkaufpreises zurück;-)
Kommentar ansehen
20.06.2007 23:41 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bruchteil des Verkaufpreises ? Metzelder ist ablösefrei nach Spanien abgewandert. Die Verpflichtung ist auch für mich eine Überraschung, aber keine positive.
Kommentar ansehen
20.06.2007 23:55 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Extr3m3r: Nun, der BVB wusste lange genug vorher Bescheid, dass Metzelder gehen wird - die hatten Zeit genug, den Markt zu sondieren.

Im Gegensatz zu solchen Pfeifen wie Klose (Werder) und Streit (Frankfurt) hat der die Leute nicht ewig im Unklaren gelassen, was er denn für Pläne hat...zumal sein Vertrag auslief.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?