20.06.07 15:36 Uhr
 1.666
 

Köln: Umfrage ergibt eindeutige Mehrheit gegen Moschee-Bau in vorgesehener Größe

Das Meinungsforschungsinstitut "Omniquest" hat für den "Kölner Stadt-Anzeiger" eine Umfrage über den Neubau einer Moschee in Köln-Ehrenfeld (sn berichtete mehrfach) durchgeführt.

31,4 Prozent der Befragten sprachen sich komplett gegen den Moschee-Bau aus. 27 Prozent haben nichts gegen eine Moschee, allerdings nicht in der bisher vorgesehenen Größe mit einer Kuppel von 35 Metern Höhe und zwei 55 Meter hohen Minaretten.

35,6 Prozent sind ohne Einschränkungen für das Bauvorhaben. Rund zwei Drittel der an der Umfrage beteiligten Personen vertreten die Meinung, dass Muslime grundsätzlich Moscheen in Deutschland bauen dürfen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Köln, Umfrage, Mehrheit, Bau, Moschee, Größe
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2007 15:39 Uhr von JustOwned
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[x] Dagegen: Geh du mal in ein Land von denen, und pflanz da ne 55 Meter hohe Kirche o.Ä. hin - ich glaub die lynchen dich O.o
Kommentar ansehen
20.06.2007 15:54 Uhr von fire2002de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
never: hier keine Moschee! [keine diffamierenden Verallgemeinerungen bitte; edit - Steph17]
Kommentar ansehen
20.06.2007 16:23 Uhr von JustOwned
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig! [edit - Steph17]

*meinem Vorredner zustimm*
Kommentar ansehen
20.06.2007 16:23 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, für mich sind noch immer 35,6 mehr als 31,4 oder 27

Also ist es keine Mehrheit geschweige denn eine eindeutige Mehrheit.
Kommentar ansehen
20.06.2007 16:43 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mi-Ka kann nicht lesen: und rechnen auch nicht.

"Mehrheit gegen Moschee-Bau >>>in vorgesehener Größe<<<"

31,4% (KOMPLETT dagegen) + 27% (bei geplanter Größe)

= 58,4%

.
Kommentar ansehen
20.06.2007 16:44 Uhr von s3m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt kirchen in der türkei, allerdings dürfen dort keine glocken geläutet werden.

b2t:
55m hohe minarette, bisserl übertrieben imho:/
Kommentar ansehen
20.06.2007 16:45 Uhr von iletism
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr seit ein haufen von *** =): JustOwnded - in der türkei gibt es viele kirchen...

MikeBisoN - es gibt aber auch größere kirchen in der türkei ...

[keine Beleidigungen; Edit - Steph17]


Mi-Ka - darauf wäre keiner gekommen .."hihi"

911tom - ich wiederhole: es gibt in der türkei kirchen von denen du anscheinend keine ahnung hast.

---

was habt ihr eigentlich für ein problem ?
wir bauens ya nicht kostenlos ..der staat hat auch was davon...
Kommentar ansehen
20.06.2007 16:50 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum immer Türkei? Warum werden hier immer wieder Muslime mit Türken gleichgesetzt? Es gibt auch noch andere Länder, in denen Muslime die Mehrheit der Bevölkerung stellen.

Und warum wird hier immer wieder gesagt, dass wenn die Christen in der Türkei nicht dürfen ..... blablabla?
Wollen wir alle Errungenschaften der Aufklärung über Bord werfen und uns in solchen Fällen Länder zum Vorbild nehmen, die noch nicht so weit sind, wie wir?

Das sind polemische Argumente hirnfreier Vollidioten, die schlicht keine Ahnung haben.
Kommentar ansehen
20.06.2007 17:05 Uhr von vokar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhhh wenn 20 % der bevölkerung muslime sind ( in köln sind es 20%), dann sollten sie auch eine moschee bauen dürfen :/.
Kommentar ansehen
20.06.2007 18:02 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gedeon: Alles klar!

Dann bau doch einfach mal ´ne Kirche in Saudi-Arabien!

Ich besuche dann hinterher Dein Grab!
Kommentar ansehen
20.06.2007 18:27 Uhr von zocs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum eigentlich Minarett ?? Was sollen die ??
Soweit ich weiss, gibt es dort keinen Muezzin Ruf ... also braucht man das schonmal nicht.
Ausserdem gehören dann auch gar keine Minarette dahin, weil eine Moschee, wo keiner ruft, auch sowas nicht.
Und ne Kuppel eigentlich auch nicht, das ist nur türkische Kultur und hat mit dem alten osmanischen Reich zu tun.
Ansonsten hätte ich aber nix gegen das Bauwerk und als Moschee ... denn es ist besser eine im "Vordergrund" zu haben, die auch immer offen ist und JEDER hin kann, als eine Hinterhofmoschee, wo keiner genau weiss, obs da nicht doch die eine oder andere Predigt gibt, die nicht ganz astrein ist ...

Meine Moschee hier um die Ecke ist klasse, da ist immer was los und da sind auch oft "Tag der offenen Tür" Tage und Feiern und JEDER kann hin .... so bekommt man mit, was da abgeht ... zumindest die meiste Zeit.
Also ... immer schon die Füsse still halten, sich an Fakten halten, Wissen aneigenen, fair sein und dann klappt das auch :) ;)
Kommentar ansehen
20.06.2007 18:46 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HEINZMEMBER, Keine Angst, ich kann schon lesen.
Nur ist es nun mal so, dass eine Mehrheit für den Moschebau ist.
Der grösste Teil uneingeschränkt und ein kleinerer mit Einschränkungen.
Nur so kann man die Zahlen richtig interpretieren.
Kommentar ansehen
20.06.2007 18:56 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann scheint die Mehrheit ja dafür zu sein: Muss man sich nur noch wegen der angemessenen Grösse zusammensetzen. Ist doch prima.

Bin da auch der Meinung, lieber einen schmucken, repräsentativen Bau in der Öffentlichkeit zu haben, als irgendwelche behelfsmässigen Hinterhofmoscheen, in denen wer weiss was gepredigt wird.
Kommentar ansehen
20.06.2007 19:36 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besser Moscheen als Kopftuch: Naja, da die Moslems mit Kirchen wohl nicht allzuviel anfangen können und nun einmal auch bevölkerungstechnisch das Strassenbild prägen, ist ´ Moschee wohl durchaus nicht allzu abwegig.
Kommentar ansehen
20.06.2007 19:42 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kirchen in der Türkei: Ihr sagt, dass es falsch ist, dass in der türkei keine kirchen gebaut werden dürfen. Ihr regt euch sogar drüber auf. Wieso müssen wir dann in Deutschland die selben Fehler machen?
Kommentar ansehen
20.06.2007 19:52 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Groß ist gut Dann trifft man besser </sarkasamus off>

Aber ehrlich, ne Moschee will ich auch nicht in meiner Nachbarschaft haben, wer weiß, was da gepredigt wird...
Kommentar ansehen
20.06.2007 20:07 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War ja klar: dass wieder alle Xenophobiker von SN hier zu finden sind (samt Kommentare).
Kommentar ansehen
20.06.2007 20:27 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HolyLord99: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Das beherrschen sogar Atheisten...
Kommentar ansehen
20.06.2007 20:31 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum keine europähische Architektur? Warum bauen die nicht eine Mosche die in das Stadbild passt und nicht schon durch ihr Aussehen provoziert?Die Muselmanen verlangen von und Tolleranz. Eine Kuppel brauchen die hier in unseren Gefilden nicht! Es gibt doch auch Kirchen in moderner Architektur!
Kommentar ansehen
20.06.2007 20:42 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rheih: Mir scheint, Du hast es auf den Augen oder ein etwas sehr gestörtes mathematisches Gefühl. Seit wann sind 31 % von Summe X Befragten die Mehrheit?

Lass es einfach, den Versuch zu unternehmen, nach NRW den Berliner Müll transportieren zu wollen. Das funktioniert nicht.

Das Rheinland hat sich bis dato unter keinem System der Berliner Abschaum gebeugt, weder unter den Nazis, noch jetzt.
Kommentar ansehen
20.06.2007 20:59 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
volksbegehren? warum machen sie keins?
Kommentar ansehen
20.06.2007 21:22 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: Titel richtig!

"Eine klare Mehrheit der Kölner lehnt den Moschee-Neubau in Ehrenfeld in der geplanten Größe ab."

So steht es in der Quelle......

News: "31,4 Prozent der Befragten sprachen sich komplett gegen den Moschee-Bau aus. 27 Prozent haben nichts gegen eine Moschee, allerdings nicht in der bisher vorgesehenen Größe..."

Macht zusammen 58,4 Prozent, 35,6 Prozent befürworten das Projekt uneingeschränkt.....

Also klar Mehr dagegen!
Kommentar ansehen
20.06.2007 21:35 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rheih: Mit Lesen hast Du es auch nicht!

Wieso addierst Du die 28 Prozent, die es nicht stört, die lediglich etwas gegen die Größe haben, zu denen, die den Bau komplett ablehnen. Hallo ... hier ist noch immer nicht Berlin!
Kommentar ansehen
20.06.2007 22:03 Uhr von scuba1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moschee: ich saß heute im Bus und habe ausser Polnisch und türkisch keine andere Sprache gehört.
Ich denke es reicht langsam.
Kommentar ansehen
20.06.2007 22:23 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rheih , also habe ich mit meiner Wertung recht und hätte noch deutlicher ausfallen müssen, weil du eine Nachricht zu deinem Sinne interpretierst und nicht neutral wiedergibst.

Noch einmal.
Du kannst nicht einfach nach deinem Gusto die Zahlen addieren, wie du es willst.

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?